Montag, 28. Oktober 2019

Mediterrane Rührei-Bowl

Gestern zum Frühstück habe mir eine mediterrane Rührei-Bowl aus meinem neuen Just Spices Kochbuch gezaubert (Restliche Bestellungen der Glamour Shopping Week). Einige von euch haben sie vielleicht auf Instagram gesehen, sie war so hübsch und lecker, da möchte ich euch das Rezept natürlich nicht vorenthalten.

Zutaten für 1 Bowl:
  • 2 Eier
  • 1/2 Ciabatta-Brötchen (hatte ein Normales)
  • 1 EL Pinienkerne
  • 5 Kirschtomaten
  • 1 Stängel Basilikum
  • 1 Handvoll Rucola (hatte Feldsalat)
  • 1 Handvoll Schnittlauch (hatte ich nicht)
  • 2 getrocknete Tomaten in Öl, aus dem Glas
  • 1 EL gehobelter Parmesan
  • 1 EL Butter
  • 2 Prisen Just Spices Mediterranes Rührei Gewürz (hab ein anderes Gewürz genommen)
So habe ich die Bowl gemacht:
  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldgelb anrösten. Gelegentlich umrühren und anschließend aus der Pfanne nehmen.
  2. Ciabatta-Brötchen in Scheiben schneiden und ebenfalls in der Pfanne ohne Fett für 2-3 Minuten je Seite anrösten. Ich habe meine Semmel nur aufgebacken und dazu gelegt.
  3. Kirschtomanten waschen und halbieren. Basilikum, Rucola (oder Feldsalat) und Schnittlauch waschen und trocknen. Den Schnittlauch, falls vorhanden, in feine Ringe schneiden. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Kirschtomaten, Rucola (oder Feldsalat), getrocknete Tomaten, Parmesan und Brötchen nebeneinander auf einem Teller anrichten.
  4. Eier mit etwas Mediterranes Rührei Gewürz (oder Ersatz) in einer Schüssel verquirlen. Butter in der Pfanne bei mittlerer Hitze aufschäumen lassen. Die Eimasse in die Pfanne geben und wie gewohnt Rührei zubereiten (so 4-6 Minuten).
  5. Das fertige Rührei in die Mitte des Tellers geben, das übrige Gewürz darüber streuen und mit Pinienkernen und Schnittlauch garnieren.

Fertig is die leckere mediterrane Rührei-Bowl. Sie lässt sich recht flott zubereiten und man muss nicht so enorm viel schnippeln wie woanders. Eine Bowl hat ca. 500kcal, man kann das Brötchen natürlich weg lassen um noch was einzusparen, aber es schadet auch nicht zu sehr (mein Brötchen hatte 124kcal), zum Frühstück soll man eh essen wie ein Kaiser :D Die Bowl hat tolle Nährwerte um in den Tag zu starten. Durch die Eier hat man Protein Power für den Tag, Salat und Gemüse enthalten Vitamine, der Parmesan is gut an Kalzium und mit Pinienkernen hat man noch ein Allround Talent, denn es senkt unter anderem hohe Blutfettwerte und stärkt die Knochen. Werde mir die Bowl sicher mal wieder zaubern.

Kommentare:

  1. Die sieht wirklich super lecker aus! Könnte ich jetzt echt gut haben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War auch wirklich sehr lecker =) Schön, dass sie dich so anspricht.

      Löschen
  2. Sehr lecker!
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine absolut leckere Bowl =)
      Danke, wünsche dir auch einen guten Start in die neue Woche

      Löschen
  3. Oh, das sieht ja echt lecker aus und klingt auch so gut! Könnte ich mir auch gut für ein leichtes Abendessen vorstellen, muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. Danke für das tolle Rezept!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War auch total lecker =) Stimmt als leichtes Abendessen könnte das auch super passen. Mach das, viel Spaß schon mal dabei =) Gerne doch.

      Löschen

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist jederzeit möglich. Einfach mailen an yasmina.deutsche-pop@gmx.de