Montag, 26. September 2016

Ein schöner Michaelimarkt-Sonntag

Einige von euch lesen mich ja schon eine ganze Zeit mit und wissen daher auch, dass ich zum jährlichen Michaelimarkt der immer Ende September (Donnerstag bis Dienstag) einen Bericht zum verkaufsoffenen Sonntag schreibe. Daher rede ich nicht lange um den heißen Brei sondern erzähle euch wieder wie es gestern so war.

Da meine Mutter und ich nun seit diesem Jahr im Ort wohnen wo der Michaelimarkt is, haben wir gedacht können wir mal zum Weißwurst-Frühstück eines Autohauses hier gehen. Meine Mutter kam kurz vor 10 Uhr zu mir und wir liefen zum Autohaus. Das Ganze is umsonst, jedoch kann man spenden und das macht man natürlich gerne :P Wir hatten beide je ein Paar Weißwurst mit süßem Senf & einer Breze, zusammen teilten wir uns ein Radler & eine Apfelschorle. Nach dem Frühstück sahen wir uns noch ein paar Autos an und gingen anschließend wieder zu mir.
Gegen halb 12 sind wir vor zum Markt und in die Arbeit gelaufen. Das Gute is dass wir es jetzt nicht mehr weit haben, früher sind wir mit dem Auto ca. 6km in den Ort gefahren, nun wohnen wir jeweils ca. 1km weg - perfekt zu laufen. Auf dem Weg haben wir eine Freundin von mir mit ihrem Mann getroffen, wir quatschten kurz und gingen weiter. Es gab wieder einen Stand mit Handy-Hüllen (wie jedes Jahr eben), dort schaute ich mir ein paar Hüllen an und habe eine total schöne Gold-Glitzernde für 6€ entdeckt und auch gekauft. Danach ging es weiter zum Büro.
Im Büro angekommen haben wir kurz ein wenig vorbereitet und hergerichtet, um 12:30 Uhr sollte es losgehen. Is schon deutlich entspannter wenn man nicht mehr so früh im Büro sein muss, bisher sind wir immer mit dem Auto gekommen und mussten früh dran sein weil die Straßen gesperrt wurden, zu Fuß is das alles kein Problem. Bevor es an die Arbeit ging, zogen wir unsere Dirndl an und holten unser sonntagliches Mittagessen, nämlich Krautschupfnudeln *njom njom*, diese aßen wir im Büro.
Der Tag verlief unspektakulär, der Markt an sich war zwar dank des Wetter sehr gut besucht, aber bei uns war wenig los, lag wohl daran dass alle das schöne Wetter draußen und in keinem Büro verbringen und genießen wollten. Meine Freundin welche wir schon aufm Hinweg am Vormittag getroffen haben besuchte uns auch noch kurz im Büro zum Quatschen, ansonsten kamen nur Katalog-Abholer. So schauten wir nebenbei nachträglich "Dance Dance Dance", auch eine Möglichkeit den Nachmittag rumzubringen.
Um 17:30 Uhr hieß es Feierabend, gemeinsam mit meiner Mutter und leider ohne Freundin (sie hatte keine Zeit) ging es zum Abendessen. Wir holten uns einen Steckerlfisch mit einer Riesenbreze und aßen beides im Bierzelt, wo wir uns auch noch ein Radler teilten (da entstanden auch einige Selfies wovon ihr gestern schon eins mit Duck Face sehen konntet). Es war wirklich verrückt wie voll das Bierzelt war, normalerweise is es Sonntag Abend immer recht leer, aber 2 Bänke gab es Gott sei Dank noch und so hatten wir ja einen Platz. Auch hier lag es wohl am guten Wetter, dass alle den Tag aufm Markt verbracht haben und abends noch im Bierzelt anstoßen wollten, so würde ich es mir zumindest erklären. Keine Sorge so voll wie aufm Oktoberfest wars nicht *lach*, dafür is es hier doch ein wenig zu ländlich :D
Nach dem Bierzelt ging es noch über den Rummelplatz wo ich mir noch meine geliebten weißen Schoko-Erdbeeren holte. Wir liefen an den Fahrgeschäften entlang und sahen uns das bunte Treiben an. Eigentlich wäre ich auch gerne was gefahren, aber im Dirndl wollte ich nicht und so habe ich Geld gespart (vielleicht fahre ich morgen noch ein paar Sachen, da is es günstiger *ich kleiner Schwabe*). Bevor es heim ging tranken wir noch etwas im BRK Zelt, meine Mutter einen Lillet Berry und ich einen Pina Colada. Während wir tranken kam auf ein Betrunkener zu uns, der war 18 oder so und lallte nur so vor sich hin und wusste nicht mal was er trank :D Verrückte gibts. Danach ging es ins Büro zum Umziehen und anschließend ab nach Hause wo wir noch schöne Bilder von Sonnenblumen auf einem Feld machten.

Das war er nun mein Bericht zum schönen Michaelimarkt-Sonntag, schade dass so wenig im Büro los war, aber immerhin kriege ich die Stunden doppelt und kann mir so einen Tag frei nehmen *tschaka*. War auf jeden Fall wieder entspannt so ohne VIP bei der RadioNation am Vortag (auch wenn es mir gefehlt hat, aber ich bin ja diese Woche auf der Syndicate und kann nicht 2 Wochenenden hintereinander feiern :D), da war ich doch immer sehr müde die letzten Jahre :D

Sonntag, 25. September 2016

Wochenrückblick KW 38 - Ich liebe Volksfeste

Gesehen - Dance Dance Dance, Titanic, Das Jenke-Experiment, Dating Alarm, Akte 20.16, The Vampire Diaries, Karawane der Köche, Klick, Das Supertalent, The Big Music Quiz, Need for Speed
Gehört - Gestört aber GeiL & Marc Narrow - Geh Nicht Weg, Fergie - London Bridge
Gelesen - InTouch
Gemacht - 1x allein im Fitness gewesen, von Freitag auf Samstag bei Freunden übernachtet und mit ihnen Scotland Yard & Blur gespielt :D & mit der Kleinen auch Spaß gehabt, heute am Michaeli-Markt gearbeitet - vorher ein bisschen drüber gelaufen & anschließend im Bierzelt gewesen
Gegessen - Natur-Joghurt mit Chia & Kiwi, Hackfleisch-Quinoa-Pfanne, Sushi, weiße Lebkuchen-Sterne, Weißwurst mit süßem Senf, Wraps, weiße Schoko-Erdbeeren (gibt wieder ein Food Diary, kommt die Tage)
Getrunken - Actimel, Soda Streams Wasser, Capri Sonne Monster Alarm, Yakult, Kiwi Ananas Limette Smoothie, Volvic Tee Granatapfel, Cherry Coke Orangensaft, Sprite, Punica Tropical Fruits, Radler
Gedacht - Ich liebe Volksfeste - Zumindest wenn sie nicht so extrem überfüllt sind wie z. B. das Oktoberfest. War heute zwar nur kurz, aber morgen & übermorgen gehts auch nochmal hin und ich freue mich schon wie ein Keks *lach* (Edit: Ich rede vom Michaeli-Markt auf den ich fleißig gehe :P kleines schönes Volksfest)
Gefreut - Über das tolle Wetter jetzt am Wochenende und vor allem heute aufm Michaeli-Markt, nicht zu kalt oder zu warm, perfekt fürs Dirndl :) Letztes Jahr wars zu frisch dafür und daher wollte ich es heuer mal wieder tragen
Geärgert - Über die Dreistheit mancher Menschen, die kommen auf Ideen an die würde ich im Traum nicht denken, aber scheinbar gibts da echt keine Grenzen
Gewünscht - Eine 2. Michael Kors Uhr :P Seit letzter Woche bin ich dank einer Freundin total angefixt von der neuen Smartwatch, die is so toll *-*
Gekauft - 9 Produkte bei Müller, 5 Produkte bei Rossmann, eine glitzernde Handyhülle aufm Michaeli-Markt
Geklickt - Frau Shopping, Payback, Rossmann Onlineshop, Wetter. com

Rossmann Schön für mich Box - September 2016

Bei mir herrscht schon seit über einem Jahr eine Schön für mich Box-Flaute, daher freue ich mich immer sehr wenn zumindest meine Mutter ein bisschen mehr Glück hat :D So wie auch letzten Monat, da gewann sie einen Coupon für die September Box welche wir am Donnerstag abholten. Ich stelle sie euch stellvertretend in ihrem Namen vor :P

Habe den Inhalt kurz vor Abholung gesehen, aber ganz genau wusste ich ihn nicht mehr und so waren wir beide gespannt was sie so in ihrer Box drin hatte. Optisch is die Box schön wie gewohnt, mir gefallen die von Rossmann immer mit am Besten, weil sie hier und da ein neues Design bekommen und nicht nur eine andere Farbe.


Auf dem Zettel auf dem alle Produkte drauf stehen, waren mal wieder keine Preise dabei. Nun gut, so habe ich eben ein wenig selber recherchiert, das Meiste kann man eh gut im Rossmann Onlineshop finden - selbst is die Frau *lach*.
  • Rival de Loop Contouring Palette     3,99€
  • Batiste Trockenshampoo Blush mit Blütenduft     3,95€
  • Fenjal Reichhaltiges Dusch-Öl     3,99€
  • Wellness & Beauty Handlotion mit Mandelmilch und Bambus-Extrakt    4,49€
  • Isana Young Body Cream Smoothie Rhubarb     1,99€
  • Rival de Loop Young Gel-Look Nail Colour "09 Lazy Days"     1,39€
  • Elmex Sensitive Professional Zahnpasta     3,49€
  • Lavera Basis Sensitiv Anti-Falten Feuchtigkeitscreme     9,95€
  • Alterra Feuchtigkeits-Haarmaske Bio-Granatapfel     3,49€
Der Wert der Box liegt somit bei 36,73€, beinhaltet 9 Produkte und das für gerade mal 5€. Die Produkte sind schön abwechslungsreich, man hat quasi für den gesamten Körper irgendwas.
Neben den Produkten gab es 6 Coupons zum Selber nachkaufen. 30% auf den Nagellack, 20% auf die Anti-Falten Creme, 20% auf die Handlotion, 1€ auf das Trockenshampoo, 0,60€ auf das Dusch-Öl und 0,75€ auf die Zahnpasta. Die Coupons gelten bis zum 28.02.2017.

Meine Mutter konturiert ihr Gesicht nie und da ich hin und wieder konturiere, hat sie mir die RdL Contouring Palette geschenkt, is das nicht nett :P Über das Batiste Trockenshampoo freut sie sich sehr, da sie sowas zwischendrin praktisch findet. Außerdem is es schön Pink und Blütenduft klingt super. Duschzeug kann man immer gebrauchen, von Fenjal hatten wir beide noch keine Dusche und ich werde sie mir sicher mal ausleihen um sie zu testen *ich Schlingel*. Die W&B Handlotion wird wohl im Büro stehen, dann können wir uns beide fleißig die Hände eincremen wenn sie trocken sind. Die Isana Body Cream habe ich mir Mitte Juni bei unserer Rossmann Neueröffnung gekauft, meine Mutter liebt Rhabarber auch und hat nun ihre Eigene. Über Nagellack in einer Box kann man sich nur freuen, damit lackieren wir uns beide sicherlich schön die Nägel. Is ein schöner dunkler Grauton von RdLY, passt also zu vielem. Wieder eine Zahnpasta mehr, wir brauchen da wohl nie mehr welche kaufen, na gut außer Limited Editions. Elmex is eh immer gut, daher auch nicht verkehrt in einer Box. Auf die Anti-Falten Creme freut sie sich auch, da probiert sie nämlich gerne Neue aus und Lavera is eh eine super Marke. Auch über das letzte Produkt die Alterra Haarmaske freut sie sich, sie mag Granatapfel nämlich gerne und solche Masken sind meist schön reichhaltig.