Donnerstag, 10. Januar 2013

Francesco der Unbekannte :D

Also zum Titel diesen Posts komme ich gegen Ende. Ich werde euch meinen Tag dem Ablauf nach wiedergeben. Viel Spaß beim Lesen.

Nachdem ich ja nun 2 Wochen Ferien hatte, ging es gegen 11 Uhr mal wieder los Richtung München. Heute bekam ich einen Parkplatz mitten im Wald, aber besser wie nichts :D
Dann wurde ich von der lieben deutschen Bahn überrascht: Sie kam sogar 3 Minuten früher an *wuhu*, sie will sich wohl damit einschleimen, da ich ja gegen Ende des alten Jahrs nur mit Verspätungen zu kämpfen hatte. Natürlich bringt das nichts wenn sie früher kommt, da sie ja trotzdem erst nach Plan losfährt, aber immerhin schon mal früher im warmen Zug.
In München ging dann meine bekannte Tour los: Beim Rewe was zum Trinken kaufen, dann bei der Nordsee einen Backfisch kaufen und dann ab zu NYtea. Dort gönnte ich mir heute einen warmen Vanille Chai Tee. Da ich heute ja wirklich mal wieder pünktlich in München ankam, lief ich einmal über den Stachus, also von der einen zur anderen Seite :D
Dann ging es auch schon zur Schule. Da habe ich mir dann noch ein lecker Schokocroissant für die Schule gekauft und dann hieß es: Prüfungsvorbereitung. Nächste Woche haben wir nämlich Zwischenprüfung. Gott was ich in den 2 Wochen alles vergessen habe, echt heftig. Ich muss nämlich ehrlich zugeben dass ich 0 wiederholt habe vorher, ich war die 2 Wochen Ferien stinkfaul :P Aber nun sitzt wieder alles, ich gehe mit einem guten Gefühl nächste Woche in die Prüfung, wird schon.
Nach der Schule hatte ich richtig Lust auf etwas von Starbucks, somit holte ich mir am Münchner Hauptbahnhof einen lecker Caramel Frappuccino. Gott ich könnte jedes mal so dahin schmelzen, der schmeckt so abartig lecker. Wie die Frau von Starbucks meinen Namen verunstaltet hat. Das nicht jeder darauf kommt mich mit Y also Yassi zu schreiben is mir mittlerweile bewusst, aber Jasie so zu schreiben is mir irgendwie neu :P
So nun zu meinem Post-Titel: Im Zug war kein Sitzplatz frei und somit stellte ich mich einfach in den Teil des Zuges wo auch die Türen waren. Auf einmal kam ein Italiener und stellte sich ebenfalls in diesen Teil des Zuges. Er fragte mich ob dass der richtige Zug nach Memmingen sei. Doch bei diesem Gespräch sollte es nicht bleiben :D Er fing an mir alles mögliche zu erzählen: Dass er Francesco heißt, aus Sardinien kommt / dort geboren wurde, dass er froh is in Deutschland zu wohnen / arbeiten etc. und so weiter. Dann erzählte er mir, dass er schon mal 7 Jahre in Deutschland gewohnt hat, dann aber wieder zurück is und nun wieder hier is, da man hier einfach viel mehr Möglichkeiten hat. Ich soll ihn doch mal auf seiner Arbeit besuchen, bei irgendeinem Italiener in München (glaube "Da Fabrizio" meinte er). Zwischendurch kamen dann auch immer mal Flirtattacken wie z. B. "Ich suche deutsche Frau, italienische Frau is nichts für mich. Italienische Frau trinkt den ganzen Tag nur Wein und nimmt den Männern das Geld aus der Tasche.". Alles natürlich mit dem typischen italienischen Akzent. Gott oh gott und das ging wirklich die ganze Fahrt so, also 30 Minuten :D (würde ich alles wiedergeben würde der Blog-Post wohl ewig lang werden). Am Schluss sagte er dann "Ciao Bella, gute Weiterreise". Hach ja das war schon bisschen nervig / anstrengend, aber auch ganz lustig mit dem. Hässlich war er auch nicht, aber nicht ganz mein Beuteschema hehe.

Kurz bevor ich daheim war ging ich beim Rewe bei uns im Ort noch Schinkenwürfel für Schinkennudeln und einen Käsesalat kaufen. Das war dann auch schon mein ganzer Tag.

Kommentare:

  1. Im Münchener Hauptbahnhof gibt's Starbucks? Perfeeeekt :) Dann brauchen ne Freundin und ich ja nicht großartig danach suchen wenn wir nächsten Monat in München sind :P

    Seit feststeht, dass ich nach München fahre lese ich deinen Blog NOCH lieber als vorher schon :D Deine Alltagsberichte sind echt klasse :)

    Hast du nen paar Geheimtipps für uns wo man in München UNBEDING gewesen sein muss? Oder wo man gut und günstig essen kann? Oder wo man super abends mal was trinken kann ohne Millionär zu sein? :P
    Liebe Grüße und weiter so!!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap da gibts einen Starbucks, der is auch nicht zu übersehen =P Das freut mich zu hören, dass du ihn noch lieber liest als vorher <3 :D Also ich sag immer die Kaufinger Straße, also die vom Stachus zum Marienplatz muss man auf jeden Fall sehen, Shopping-Meile pur =) ansonsten is noch das Olympia-Einkaufszentrum richtig cool und halt wenn man Lust hat Allianz-Arena, Olympia-Park und sowas =) Essen tu ich gerne Nordsee, Mc Doof :D und Vapiano & wo ich gerne abends etwas trinken gehe is im Sausalitos, das is zwar alles nichts besonderes weil es das überall in Deutschland gibt, aber da schmeckts einfach gut und is von den Preisen auch normal ^^ Hacker-Pschorr und so is halt alles Recht teuer leider. Liebe Grüße

      Löschen