Dienstag, 22. Juli 2014

So war Hockenheimring (Teil 1 - Donnerstag + Freitag)

So nun kommt endlich mein Blog-Eintrag zum Wochenende am Hockenheimring und in Malsch / Karlsruhe. Ich habe viel erlebt und möchte euch da natürlich nichts vorenthalten, da es doch einiges is habe ich mich kurzfristig dazu entschlossen die 4 Tage auf 2 Einträge zu splitten. Also schon mal viel Spaß mit Donnerstag + Freitag.

Donnerstag
Gegen 13 Uhr sind wir daheim durchgestartet. Da wir noch eine Freundin abholen mussten und noch nichts gegessen hatten, waren wir flott bei McDonald's und haben dort was mitgenommen, was wir bei unserer Freundin dann gegessen habe. Ich hatte einen McChicken TS. Nachdem unsere Freundin Sabine noch bisschen fertig packen musste, waren wir bei ihr im Garten und haben ihre Hasen besucht, mega süß. Gegen 14:15 Uhr war dann Sabine fertig und es konnte losgehen zum Hockenheimring.
Die Fahrt verlief eigentlich relativ unspektakulär. Am Stuttgarter Kreuz kamen wir dann in einen Stau den wir umfahren wollten. Tja Satz mit X war wohl nix, es ging von einem Stau in den nächsten und so zeigte das Navi eine relativ lange Zeit immer 1:10 Stunde an :D Irgendwann sollte sich der Stau dann aber doch auch auflösen und es konnte endlich weitergehen.
Ungefähr um 18:15 Uhr erreichten wir das Leonardo Hotel in Walldorf, unser 1. Stop für das Abstauben von Fotos / Autogrammen :D Wir trafen direkt eine Freundin aus Heidelberg und sie schlug vor etwas zu essen zu bestellen. Nach rund einer dreiviertel Stunde fuhr dann der Pizzafahrer vor und überreichte uns Pizza und Nudeln. Ich hatte übrigens Spaghetti mit einer Bolognese-Sahne-Soße. Als wir anfangen wollten zu essen kam so eine komische Olle die uns auf die andere Seite scheuchte und als wir dann am Essen waren kam sie nochmal und meinte wir wären anstandslos und asozial dass wir vorm Hotel was bestellen und essen. Hatte wohl selber einen knurrenden Magen :D Nachher meinte dann jemand dass es zu Schumacher's Zeiten komplett normal war sich dorthin was zu bestellen. Egal manche Leute schaffen sich halt künstliche Probleme.


Wir warteten weiter, zwischendrin stießen dann einige Freunde zu uns und gegen 20 Uhr kam dann wenigstens schon mal Fernando Alonso, so war meine Mutter schon happy. Ein richtiges Foto bekam sie nicht, nur ein Foto hinterhalb und halb neben ihm, aber nicht so wild. Dafür gab es ein schönes Autogramm auf ihrer Leinwand auf der ein Foto von ihm mit ihr von Monaco 2012 drauf is. Kurz drauf so gegen 20:15 Uhr wollten wir eigentlich aufbrechen, aber als wir dann so halb im Auto saßen rief ein Freund von uns das gerade Daniel Ricciardo ankam. Natürlich musste ich dann wieder aus dem Auto raus, bin fast raus gefallen und mega hin gerannt :D So bekam ich direkt mein 1. Foto mit ihm *freu*, dafür noch kein Autogramm, da war ich noch nicht so wirklich vorbereitet, aber egal.
Nun konnte es dann aber wirklich losgehen. Auf dem Weg zur Pension in die Sabine musste, hielten wir noch an einem Karottenfeld an und ich ließ mich von der Sprinkleranlage ein wenig abkühlen, das hat wirklich gut getan. An der Pension angekommen regelten wir noch einige Dinge und fuhren dann weiter nach Malsch, denn meine Mutter und ich schliefen ja dort bei Freunden.
In Malsch waren wir dann so um 21:45 Uhr und waren erstmal dort im Rewe der bis 24 Uhr auf hat, was ich mega geil fand. Da haben wir dann erstmal einiges zum Trinken für die Strecke geholt und sind dann zur Freundin. Bei unserer Freundin angekommen ging natürlich erstmal die Begrüßungs-Orgie los :D Dann wurde erstmal schön geduscht um sich wieder wie ein neuer Mensch zu fühlen (war eigentlich jeden Tag der Fall weil es einfach immer so extrem heiß war haha). Und dann gab es dort noch einen leckeren gemischten Salat mit Thunfisch und dazu Würstle und eine Semmel, so als kleiner Gute Nacht-Snack. Gegen Mitternacht sind wir dann langsam in die Federn gekrochen.

Freitag
Um 7:30 Uhr hieß es aufstehen und langsam mal wach werden und auch fertig machen. Gegen kurz nach 8 Uhr sind wir dann zum Ring aufgebrochen. An diesem Tag hatten wir leider etwas Berufsverkehr im Bereich Karlsruhe (wo auch ein lustiger Springer dabei war, der dauernd seine Spur gewechselt hat und als die Polizei da war auf einmal ganz brav gefahren is), das waren aber nur so 15-20 Minuten und dann lief alles flüssig weiter und wir kamen gegen 9 Uhr am Ring an.
Am Ring gab es dann zum Frühstück ein Crepes mit Apfelmus + Zimt & Zucker welches ich mir mit meiner Mutter teilte. Es war zwar schon recht warm, aber Crepes geht einfach immer egal bei welcher Temperatur. Frisch gestärkt ging es dann los zum kleinen F1 Village mit den ganzen Ständen der Teams und von Santander. Bei Santander trafen wir dann wieder Freunde und mit denen ging es dann auch gemeinsam zum 1. Training auf unsere Tribüne.
Der Sound der Autos is im Vergleich zu den vorherigen Jahren echt richtig leise geworden, man konnte sich komplett normal unterhalten und hat die Autos sogar zuerst gesehen und dann gehört. Etwas schade aber was will man machen. Dort auf unserer Tribüne schauten wir so ungefähr die Hälfte und wechselten dann hinter zur Mercedes-Welt und auf die Mercedes-Tribüne, dann Freitags hat man quasi noch freie Tribünenwahl. Da war es dann sogar ein kleines Stückchen lauter, aber dennoch sehr leise.

Kurz vor Trainings-Ende begutachteten wir einige der Mercedesse (is das die richtige Mehrzahl :D) die da rumstanden und dann ging es zum Mitfahren. Als Erstes beim Intelligence-Drive mitgefahren. Dort ging es um die verschiedensten Sicherheits-Vorkehrungen die das Mercedes-Model in dem wir saßen so zu bieten hat. Wie eine Frontkamera die Hindernisse erkennt und somit perfekt bremsen kann. Das kann sie natürlich auch nur wenn es vorhersehbar is. Sollte z. B. auf der Autobahn jemand von rechts oder links schneiden, kann die Kamera auch nicht mehr so schnell reagieren. Also immer noch vorsichtig fahren, auch mit viel Technik :P Und dann sind wir noch bei einer Kombination aus Offroad und Agility mitgefahren (die genaue Bezeichnung weiß ich leider nicht mehr). Das war mega cool, erstmal wie ein Jeep über Hügel und Schrägen und dann mit Vollgas und starker Bremsung auf normaler Piste in die Kurve, da is das Adrenalin schon etwas höher geschossen :D Hat auf jeden Fall mega viel Spaß gemacht und wird auch in meinem Video zu sehen sein was voraussichtlich morgen online kommt.
Danach gab es erstmal eine leckere Portion Pommes von Mercedes. Das sind einfach die besten Pommes an der Strecke überhaupt, die werden seit Jahren schon gegessen. Frisch gestärkt ging es dann langsam wieder raus aus der Mercedes-Welt. Wir wollten dann eigentlich noch einen Slush zur Nachspeise, aber leider war der gerade nicht fertig und so gab es einen Frozen Yoghurt zur Kühlung, lecker mit Knusperflakes. Ja links seht ihr ein Frozen Yogurt Selfie *yay*.
Kurz drauf ging es so langsam fürs 2. Training auf die Süd F Tribüne. Mittlerweile war es echt brechend heiß und schwül, die Sonne knallte einfach nur runter, ein Wind ging leider immer nur selten und so war es wirklich eine schwitzige Angelegenheit, auch wenn wir dort sogar überdacht waren. Das Training war zwischenzeitlich irgendwie so langweilig dass mir und auch einigen der anderen die Augen leicht zugefallen sind. Ja das wäre mir früher nie passiert, aber jetzt wo das alles so leise is, kommt es doch mal vor. Das Interessanteste war als eins der Autos angefangen hatte zu dampfen und das war bei uns relativ gut im Blickfeld, so ein wenig Rauch macht doch was her. Zum Glück is natürlich nichts passiert.
Als das Training zu Ende war gingen wir uns noch ein Slush Eis holen, nun gab es endlich eins. Gott hab ich da kurzfristig Hirnfrost bekommen, viel zu schnell verschlungen :D Und danach ging es noch kurz zur Innentribüne um den anderen schon mal einen Teil vom Fahrerlager zu zeigen (mittlerweile waren wir nochmal mehr geworden, ja so eine Formel 1 Familie is groß und wächst immer weiter :D).
Nun ging es dann aber weg von der Strecke, irgendwohin was essen. Meine Mutter und ich legten einen Stop bei Globus ein, dort haben wir nochmal was zu trinken gekauft. Da ich Kopfschmerzen wie Sau hatte gab es auch noch einen Stop in einer Linda Apotheke und dort wurden dann Ibuprofens gekauft. Im Auto habe ich dann direkt eine Tablette genommen. Anschließend wurde noch flink getankt und dann ging es auf zu McDonald's, dort wollten wir dann die anderen zum Abendessen treffen. Wirklich viel Hunger hatte ich nicht, die Hitze hat mich ganz schön zerstört (Worte eines Kumpels: "Yassi du siehst tot aus" - Danke :D). Ich habe daher nur einen Snack Wrap TS gegessen und was Eiskaltes getrunken. Wir waren dann am Überlegen ob wir direkt zu unseren Freunden fahren werden oder nochmal zu einem der Fahrer-Hotels, da wir doch alle sehr kaputt waren. Aber als wir uns ein wenig beim Mc regeneriert haben entschieden wir uns dann für Zweiteres.
So ging es also gegen 18:30 Uhr zu einem der beiden Hotels die wir so zum Autogramme und Fotos holen besuchen, und zwar zu dem Achat Hotel, dort trafen wir dann ein paar andere Freunde. Lange hielten wir uns dort aber nicht auf und fuhren so wieder zum Leonardo Hotel. Dort trafen wir dann auch noch einige Freunde. Auch heute sollten wir wieder Alonso und kurz darauf Ricciardo sehen, diesmal aber rund eine Stunde später also ab 21 Uhr. Auch diesmal bekam ich wieder ein Foto mit Daniel, gemeinsam mit einem Kumpel und meiner Australien-Flagge auf dem Rücken.
Nachdem wir also wieder unsere Fahrer hatten fuhren wir so um 21:30 Uhr wieder nach Malsch. Dort war dann wieder die tägliche Dusch-Routine dran um sich wieder wie neu geboren zu fühlen :P Zum Essen gab es diesmal eine selbstgemachte Quiche unserer Freundin, die war echt lecker. Dann wurde viel vom Tag erzählt und unsere Freunde fanden das echt cool was wir so alles erlebt haben. Wieder so gegen Mitternacht hieß es langsam Heia Bubu.

So das waren nun also schon mal die ersten 2 Tage, wie ihr sehen könnt is das schon einiges und daher dachte ich mir ich splitte das lieber mal. Morgen sollte dann Teil 2 kommen. Zudem sollte dann morgen auch das Video mit Impressionen und eins meiner gekauften Sachen online gehen, das seht ihr entweder auf Youtube oder halt hier sobald ich es verlinkt habe.

Kommentare:

  1. Klingt echt nach spannenden erlebnisreichen 2 Tagen. Bin schon auf Teil 2 gespannt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja waren auch echt 2 erlebnisreiche Tage =) Kannst gespannt sein hehe

      Löschen
  2. Haha also die Olle ist echt nicht mehr normal gewesen oO Ist ja wohl nichts dabei, wenn man sich da was bestellt. Im Hotel ist es meistens sowieso total überteuert und meist schmeckt es sowieso nicht. Dann ist Pizza und Nudeln perfekt.
    Das Foto ist so mega süß, aber das weißte ja schon :D
    Karottenfeld hört sich richtig super an, wusste gar nicht dass es sowas auch gibt hihi. Hättest noch Karotten pflücken können :-D
    Sau geil mit dem Rewe , die wollten das sowieso einführern dass alle Geschäfte bis 24.Uhr geöffnet haben sollen. Aber einerseits stelle ich mir das auch sehr streßig vor.
    Ein tolles Frühstück am Ring Crepes *_* Habe ich letzte Woche selber welche gemacht :-D Aber mit Apfelmus habe ich noch nicht probiert.
    Da wäre ich auch gerne mitgefahren :D Wobei mir ja etwas komisch wird, wenn es zu schnell wird, aber darauf hätte ich schon Lust xD Adrenalin hat auch was gutes hihi
    Frozen Yogurt Selfie sau süß *_*
    Zu recht, dass eure Freunde das cool fanden, was ihr so erlebt habt :-D
    Super dass du zwei Teile daraus machen willst :) War schön zu lesen.

    Oh das ist aber total blöd :( Hätte mit ihm auch gerne ein Selfie gehabt :D. Die falschen Infos waren total doof :(
    Das hast du wieder sehr gut gelöst :)
    Ja ich fühle mich wohl, mein Zimmer ist so groß wie eine Einzimmerwohnung zwar mega heiß im Sommer aber was solls :D Da lebt es sich gerne.
    Ist echt doof die Firmen könnten das wirklich mal ändern xD
    Ui dann ist das ja super, wenn das der perfekte Unterlach ist, freue mich auf den Post ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja eben is doch nichts dabei, na ja manche sind echt so spießig da kann man dann wohl auch nichts mehr machen. Wir haben ja gesagt die war einfach nur neidisch weil das Essen so lecker aussah und auch lecker war :D Genau das is es, von daher bestellt und gut is.
      Das weiß ich schon, aber trotzdem nochmal danke hehe <3
      Hätte ich wohl wirklich pflücken können xD Und dann direkt essen wie ein Häschen :D
      Finde auch dass die das einführen sollten, zumindest in etwas größeren Orten und so. Klar is es stressig, aber cool wärs schon, vor allem für Leute die nach der Spätschicht vielleicht noch was brauchen oder so.
      War echt ein leckeres Frühstück <3 Ich habe Crepes schon lange nicht mehr selbst gemacht, muss ich mal wieder. Mit Apfelmus is das so lecker sag ich dir *-*
      Adrenalin is schon was Cooles und daher könnte ich bei sowas echt ewig lange mitfahren :D
      Hihi dankeschön =P
      Ge finde ich auch, wir erleben schon tolle Sachen xD
      Freut mich dass es schön zu lesen war, dann hoffe ich sehr das Teil 2 auch schön zu lesen sein wird.
      Ja echt blöd gelaufen =( Aber kann man nichts machen.
      Ich bin halt eine Löserin =P
      Sehe ich auch so, man muss eben die Vor- & Nachteile abwägen und irgendwie sind dann die Vorteile doch meist mehr ^^
      Könnten sie echt mal machen, aber wird wohl noch dauern.
      Kannst dich freuen, ich freu mich auch schon :D

      Löschen
    2. :D Es gibt halt leider auch spießige Menschen, aber mir wäre das zu doof da rum zumeckern xD Haha das kann sein, dass die neidisch war :D
      Bitteschön :)
      Jaa Karotten sind sowieso total lecker, vor allem wenn sie frisch sind.
      Das ist wahr, dann könnte man einfach eine Schichte von 20-24Uhr haben dann wäre es ja nicht allzu schlimm xD
      :D Das kann ich mir vorstellen, dass es mit Apfelmus total lecker ist.
      Gerne :)
      Der Teil 2. wird bestimmt auch schön, da bin ich mir sicher hihi.
      Ne kann man leider nichts machen :(
      Das ist wahr :P
      Ohja die Vorteile sind dann wirklich mehr, ich lasse sowieso die Rollläden runter, dann ises auch auszuhalten ^^
      Dann freuen wir uns zusammen :D

      Löschen
    3. Ja die gibt es. Mir wäre das auch zu doof, da wäre mir meine Zeit zu schade für. Haha ja denke ich auch :D
      Mag Karotten auch gerne, am Liebsten im Salat ^^
      Genau das wäre dann doch ideal.
      Musst echt mal probieren *yummie*.
      Bestimmt, mal sehen ob ich ihn heute noch fertig bekommen, gehe gleich zu Freunden :D
      So mach ichs auch, dann geht es noch, mit Rolladen auf wäre es ein Backofen xD
      Yeah freuen wir uns gemeinsam, gemeinsame Freude is doppelte Freude ^^

      Löschen
  3. Hört sich nach ein paar tollen Tagen an, freut mich für dich :)
    Bin gespannt auf den zweiten Teil und das auf Video :p Hattest ja wirklich Glück mit dem Foto, wie ich das gelesen habe. Sieht toll aus! Aber das Wetter macht echt zu schaffen wenn man so viel unterwegs ist, das kenne ich. Irgendwann hat man auch nicht mehr die Lust sich großartig in der Sonne zu bewegen weil alles irgendwie anstrengend ist :p LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waren auch echt tolle Tage =) Dankeschön.
      Kannst gespannt sein, hoffe ich kriege das morgen alles hin, hab da wieder viel zu tun :D Hatte ich wirklich =) Oh ja das Wetter macht einen echt kaputt, da hat man echt keine große Lust auf zu viel Bewegung und auch nicht wirklich auf großartiges Essen. Lg

      Löschen
  4. Hört sich zwar etwas stressig, aber auch total toll an :)
    Du bist ja immer richtig auf Autogramm-Jagd :D

    Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja war auch stressig und dennoch toll =)
      So bin ich :D Kleine Promijägerin hihi. Lg

      Löschen