Dienstag, 30. Oktober 2012

Alterra Tagescreme Testbericht

Nun hab ich zwar die Tagescreme schon einige Male benutzt (gewonnen habe ich sie vor einer Woche am Dienstag auf der Facebookseite von Alterra), aber habe immer total vergessen einen Testbericht zu schreiben :P Na ja besser später als nie, oder? Es handelt sich dabei um eine Hydro Tagescreme mit Traube und weißem Tee für feuchtigkeitsarme Haut.

Hierfür habe ich 3 Kategorien: Geruch / Konsistenz, Einwirkzeit und Ergebnis

Geruch / Konsistenz: Ich liebe den Geruch :) Sie riecht richtig erfrischend. Ich bin ja allgemein ein Fan von fruchtigen Gerüchen und Tee riecht ja meistens auch sehr gut. Tolle Kombination. Die Konsistenz is die einer normalen Tagescreme, also nicht irgendwie cremiger oder uncremiger :D 5 von 5 möglichen Sternen

Einwirkzeit: Die Einwirkzeit is an sich super (im Gesicht zieht sie echt flott ein), nur irgendwie an den Händen bleibt etwas länger dieses fettige Gefühl, daher ein kleiner Minuspunkt. Ich bin da echt etwas anspruchsvoll (allein weil ich keine fettigen Abdrücke auf mein Smartphone machen will :D), aber es is noch alles im Rahmen. 4 von 5 möglichen Sternen

Ergebnis: Das Ergebnis is super, mein Gesicht fühlt sich danach an wie ein Babypopo :D Richtig schön weich und vor allem sehr gepflegt. Man spürt die Wirkung der Feuchtigkeitspflege. 5 von 5 möglichen Sternen

Gesamt: 4,5 von 5 möglichen Sternen
Insgesamt is die Tagescreme zu einer meiner Lieblings-Tagescremes mutiert. Klingt jetzt irgendwie nach einem Monster, aber man weiß ja was ich damit ausdrücken will. Ich kann die Creme wirklich empfehlen, falls ihr auch eine feuchtigkeitsarme Haut habt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen