Freitag, 27. Dezember 2013

Mein 1. Mal Therme Erding

Gestern war es endlich soweit, nach "jahrelangen" Aussagen wie "Ja wir fahren da schon irgendwann mal gemeinsam hin" oder "Mmh wann genau? Irgendwann", haben es mein Freund und ich nun geschafft gemeinsam mit seiner 13-jährigen Nachbarin (der Lucy) in die Therme Erding zu fahren. Sie und ich waren nun das 1. Mal dort, mein Freund war früher schon öfters dort. Daher möchte ich euch nun mal ein wenig darüber berichten was wir so erlebt haben und wie ich die Therme so finde.

Gegen 10:30 Uhr fuhren wir bei meinem Freund los. Da wir am Mittwoch Abend spontan mit Lucy entschieden haben das wir morgen, also gestern, fahren wollen und ich nicht drauf vorbereitet war, mussten wir noch kurz zu mir nach Hause damit ich mir meinen Badeanzug, Flip Flops und sonst wichtige Dinge für so einen Badeausflug einpacken konnte. Danach starteten wir direkt los Richtung Therme. Auf dem Weg gab es noch einen kurzen Halt beim Bäcker damit wir 3 uns je eine Breze holen konnten *yummie*, Stärkung muss sein.
Gegen 12 Uhr kamen wir dann an der Therme an. Lucy und ich standen schon mal davor mit weit aufgerissenem Mund und waren schon mal platt wie groß das von außen aussieht. Beim Reingehen war es dann nochmal größer (klingt logisch :D). Auf dem Bild seht ihr jetzt aber leider nur einen kleinen Teil vom Eingang (habe vergessen von innen auch noch eins zu knipsen).


An der Kasse wurde dann jeder von uns erstmal 32€ los. Ja ein teurer Spaß, aber man macht sowas ja auch nicht täglich. Im Laufe des Tages wurde mir dann auch klar wofür ich so viel zahle, das was geboten wird is es einfach wert. Ach ja der Preis bezieht sich nur auf das Thermen- & Rutschenparadies, Vital-Oase und/oder Saunaparadies kosten nochmal 5€ bzw. 11€ mehr.
Als Erstes wurde ein wenig erkundet und dann ging es auch schon direkt ab ins Rutschenparadies. Eine Rutsche nach der Anderen musste dran glauben und wurde unserem Spaßfaktor-Test unterzogen. Alle Rutschen haben Spaß gemacht, aber die Eine und Andere wurde von uns öfters genutzt weil sie einfach am Lustigsten waren, dazu gehörten "Wild River" (da bin ich mir nicht mehr so ganz sicher, aber müsste es gewesen sein) und "Magic Eye".
Bei "Wild River" dachten wir anfangs das die voll lahm is, dabei war die echt richtig lustig. Die war ziemlich flott und wild. Man konnte da zu mehreren gleichzeitig rutschen und somit sich gegenseitig schubsen :D Ja fies, aber lustig. Zwischendrin gabs 2x kalte Wasserstrahle von oben und kurz vor Rutschende gabs nochmal eine neue Schanze zum weiterrutschen.
Bei "Magic Eye" muss man mit einem Reifen rutschen (auch wenn viele diesen während der Fahrt verloren haben, wie Lucy :D), man kann sich aber zwischen Einzelreifen oder 3er-Reifen entscheiden. Wir haben es mal so und mal so gemacht und immer wieder war es so lustig, das vor allem Lucy und ich uns kaum vor Lachen halten konnten. Es is Europas größte Röhrenrutsche und ich sag euch die geht echt ab, wie man da von der einen zur anderen Seite rutscht und alles, einfach eine super Rutsche.
Meinem Freund gefiel aber noch eine ganz andere Rutsche besonders gut, eine Rutsche die für Frauen leider nicht erlaubt is und zwar die "X-Treme Faser". Durch die Beschleunigung auf bis zu 72km/h und der wie angegebenen weiblichen Anatomie is die einfach zu gefährlich für uns. Klingt total doof, aber ich habe letztes Jahr einen Artikel gelesen da is eine Frau runter und die hat die Beine scheinbar leicht auseinander und da is dann ein richtiger Wasserschwall unten reingedrückt worden und der hats wohl einiges zerrissen *autsch*. Und ich meine wir wollen unsere Gebärmutter ja noch eine Weile behalten.

Ein Einblick ins Rutschenparadies
Snacks in der Nähe
vom Rutschenparadies












Solarium-Bereich (da
waren wir nicht drin)
Nun habe ich euch genug von unseren liebsten Rutschen erzählt würde ich sagen, schließlich waren wir auch ein wenig schwimmen und entspannen.
Nach einiger Zeit der Rutscherei ging es für uns in den großen Pool indem sich auch eine Cocktail-Bar namens "Tiki Bar" befand. Dort gab es erstmal eine Erfrischung für uns, lecker Cocktails (alkoholfrei natürlich, mir waren die mit Alkohol eh zu teuer :D). Wir setzten uns wie die Könige und Königinnen dann auf so eine Bank im Wasser wo dann auch Sprudel rauskommen kann und tranken genüsslich an unseren Getränken. Nachdem wir damit fertig waren ging es mal raus in den Außenbereich. Das Wetter gestern war leider nicht schön, dennoch war es im Außenbereich echt toll. Dadurch das es an der Luft kalt und im Wasser warm war, war das echt cool. Nun waren wir ein bisschen draußen wo es etwas frischer und sind ein bisschen hin und her geschwommen. Anschließend sind wir dann wieder rein und in die Grotte. Ja ich habe direkt an die Playboy Mansion Grotte denken müssen :D In der Grotte war es mollig warm und es gab dort einige Wasserstrahle die aus dem Stein raus kamen unter denen man sich dann quasi massieren lassen konnte. Hach war das herrlich.
Zwischendrin gabs dann wieder ein paar Rutscheinlagen auf die ich diesmal nicht wieder so detailliert eingehen werde, sonst hocke ich morgen noch an diesem Blog-Eintrag :D So viel sei gesagt wir haben halt einfach immer einen Wechseln zwischen (unseren liebsten) Rutschen und dem normalen Pool (mit seinen Vorzügen) gemacht.
Dann ging es wieder in den Pool rüber. Dort direkt wieder raus. Zuerst setzten wir uns dort auf Bänke wo es Strudel gab um uns etwas besprudeln zu lassen (super Wort oder) und danach setzten wir uns draußen in das Schwefelbad. Gott das war so unnormal entspannend irgendwie, zwar recht heiß, aber so toll und angenehm. Leider darf man da wegen des hohen Mineraliengehalts nicht so lange drin bleiben und so ging es dann nach ein wenig Zeit auch wieder rein.
Nun waren wir schwefeltechnisch gestärkt und die nächste Runde Rutschen war angesagt. Ja wir waren echt immer auf Trap, haben eigentlich keine großartige Zeit außerhalb des Wassers verbracht (außer beim Essen zu dem ich gleich kommen werde).
Strudel von der rechten Seite
Strudel von der linken Seite
Nach dem Rutschen gingen wir dann mal in den Strudel. In dem war leider etwas zu viel los, sodass man sich nicht ordentlich mit Schwung treiben lassen konnte ohne irgendwen anzurempeln. Spaß hat es trotzdem gemacht und Runde um Runde hat er uns mitgerissen. Wir waren so lange in ihm drin bis er ausgeschaltet wurde.


Die Zeit is wirklich wie im Flug vergangen und kaum haben wir uns versehen war es schon 17 Uhr und es wurde langsam aber sicher Zeit für eine Stärkung. In der Therme gibt es wirklich eine super Auswahl an verschiedenen Gerichten wie Pizza, Burger, Kässpätzle oder Thai Wok. Entschieden haben wir uns dann für die Spätzle, da wir wussten das die einfach am Besten sättigen würden. Für 7,80€ zwar etwas teuer, aber die Portion war schon echt mega. Mein Freund und ich habe uns jeweils eine Portion bestellt und Lucy was abgegeben. Und siehe da wir sind alle 3 satt geworden :) 
Frisch gestärkt konnte es auch schon wieder weiter gehen. Wir haben zwar noch kurz gewartet, sind dann aber wieder ins Rutschenparadies gestartet. Man oh man wir sind so viel gerutscht, wenn ich dran denke wird mir ganz schwindelig :D
Nach dem Rutschen folgte dann mal wieder ein wenig der Pool. Dort ließen wir uns mal wieder vom Sprudel etwas massieren und tranken auch nochmal Cocktails. Mmh die waren echt so lecker und das Feeling sowas im Pool zu trinken is echt fast unschlagbar. Seit ich so Filme kenne wo die Leute Cocktails im Pool trinken bin ich ganz scharf drauf gewesen und nun habe ich es selber gemacht, klasse. Mittlerweile lief auch etwas Musik in der Therme, denn es war Aqua-Aerobic angesagt. Wir gingen dann wieder ein wenig in die Grotte und dann nochmal in ein Schwefelbad im Inneren der Therme. Auch dort durfte man sich natürlich nicht allzu lange aufhalten und so ging es auch hier nach einiger Zeit wieder raus.
Wieder ein wenig zu den Rutschen zum Austoben und dann legten mein Freund und ich uns ein bisschen bei den Rutschen auf die Liegen und Lucy durfte sich alleine weiter austoben. Man merkt halt einfach den Altersunterschied, so fit sind wir halt dann irgendwann nicht mehr. Wir gönnten uns dann zwischenzeitlich auch mal ein Slush-Eis und rutschten dann doch noch das eine und andere Mal mit.
Am Schluss hieß es noch ein letztes Mal Pool, Entspannung an den Sprudelquellen, sich einfach dadurch durchkneten lassen und die Music genießen (mittlerweile war zwar kein Aqua-Aerobic mehr, dafür ein DJ). Auch der Strudel wurde von uns nochmal benutzt und diesmal war auch nicht mehr ganz so viel los und somit machte es noch mehr Spaß. Lucy war dann immer noch topfit und wollte unbedingt noch mehr rutschen und nicht im Wasser entspannen. Da mein Freund und ich aber definitiv fertig für den Tag waren, ließen wir sie alleine nochmal zum Rutschen und wir entspannten weiterhin. Lange wollten wir eh nicht mehr bleiben, noch gut eine dreiviertel Stunde, denn gegen 22 Uhr wollten wir unsere Sachen packen (ja es war mittlerweile schon nach 21 Uhr). Kurz vor 22 Uhr sprangen mein Freund und ich dann noch in die Warmluftkabine, schön heiß laufen bei 68°C :D
Danach ging es kurz zum Duschen und Umziehen und dann nach Hause. Auf dem Heimweg haben wir dann nochmal kurz an der Tankstelle gehalten wegen Zigaretten für meinen Freund. Da es sehr windig war mussten wir etwas langsamer fahren. Gegen 23:30 Uhr waren wir dann aber auch wieder daheim.

Ja das war mein 1. Mal Therme Erding. Ich hoffe ich habe nichts vergessen, weil wir haben einfach so oft gewechselt zwischen Rutschen und Pool das ich selber nicht mehr weiß wie oft wir wo waren :D Aber so müsste das eigentlich alles passen. Hauptsache ihr wisst nun das wir einen schönen Tag hatten und das ich echt in die Therme Erding verliebt bin <3
Und wegen den Bildern, ich habe einfach nicht so viele gemacht da ich mein Handy im Spint hatte und nur kurz rausgeholt habe um überhaupt ein paar Fotos zu machen. Ich hoffe das passt so.

Kommentare:

  1. coooooooool, Ihr habt wirklich (bis auf Sauna/Vitaloase) alles ausgekostet. Aber 32€ ist inzwischen ganz schön happig geworden. So teuer war es vor 4 Jahren noch nicht :/
    Schade, dass man als Frau diesen X-Treme nicht nutzen darf, was ich verstehe. Da sollte man dann aber "eventuell" einen Schutz zur Verfügung stellen. Aber es hat sich echt gelohnt für Euch :-)
    Wie alt bist du eigentlich, dass du mit ner 13jährigen nicht mithalten kannst? O.O
    Danke für den Bericht :-D
    Hat Spaß gemacht zu lesen ... leider wenig Fotos *schniiiiiiiiieeeeeeeeeeef*
    lg
    Tammi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wir haben echt alles ausgekostet =) Ja 32€ sind schon echt happig (gut waren 4€ Feiertagszuschlag, aber die machen den Braten auch nicht mehr fett :D). Wird halt immer teurer leider, mein Freund meinte auch früher gings noch.
      Ja echt schade, aber verständlich. Ja so ein Schutz wäre vielleicht nicht schlecht, aber na ja ich weiß auch gar nicht ob ich 72km/h rutschen will, da mach ich mir bestimmt in den Badeanzug :D
      Ja ich bin zwar "nur" 21, aber es sind halt doch ein paar Jahre. Früher wo ich oft im "Alpamare" Bad Tölz war bin ich auch stundenlang gerutscht ohne Ende, mittlerweile brauch ich halt einfach auch Entspannung.
      Freut mich das es dir Spaß gemacht hat zu lesen und wie gesagt sorry wegen den wenigen Fotos. Ich hatte das Handy nur kurz mal mitgenommen und den ganzen Tag im Spint gelassen, an so einem Tag mag ich gar nicht erreichbar sein. Lg

      Löschen
  2. wow ein toller Bericht ;-) Ich war da auch schon mal. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich das dir der Bericht gefällt =) Ja die Therme Erding is schon cool, da muss man min. 1x gewesen sein =) Lg

      Löschen
  3. Klingt nach einem sehr schönen Tag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja war auch ein echt schöner, aber anstrengender Tag =)

      Löschen
  4. Von mir aus ist es ja auch nicht so weit weg, deswegen war ich da schon oft und es ist immer wieder ein tolles Erlebnis :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich weiß leider gar nicht warum ich da noch nie war :D Mit meinen Eltern war ich früher immer im Alpamare in Bad Tölz, weil die so Fans davon sind/waren. Und so habe ich nie jemanden für Erding gefunden. Mein Freund und ich hatten es immer vor, aber irgendwie kam immer was dazwischen. Nun möchte ich aber definitiv ab und zu schon hin, weils halt echt ein tolles Erlebnis is, macht einfach so viel Spaß =) Und so weit is es auch nicht weg eigentlich, wenn man nicht gerade bei mir noch vorbeifahren muss um Badeanzug zu holen :D

      Löschen
  5. Ohh da will ich auch mal hin :-) Und wirklich cooler Bericht, bist echt eine der wenigen Bloggerinnen, die immer so ausführlich schreiben ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja da musst du auch echt mal hin, echt voll toll =) Freut mich das dir mein Bericht gefällt. Ja ich schreib immer so ausführlich wies geht, auch wenns dann teilweise in einem Roman endet :D

      Löschen
  6. Ich liebe die Erdinger Therme auch. Alleine die Atmosphäre ist schon der Hammer =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Erdinger Therme is echt mega <3 Ja die Atmosphäre is schon echt bombastisch, da kann man einfach nur Spaß haben =)

      Löschen
  7. Toller Bericht, wirklich schön geschrieben. Freut mich das du so einen schönen Tag hattest :)
    Würde auch mal gern in die Therme, aber hier in der Nähe gibt's keine. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich wenn dir mein Bericht gefällt =) Ja war ein mega Tag, wenn auch anstregend :D <3
      Oh das is aber echt doof =( Wir haben hier ganz viele Thermen in der Nähe. Lg

      Löschen