Sonntag, 3. Mai 2015

So war mein Türkei Urlaub 2015 (Teil 1)

So meine Hübschen es is endlich so weit, Teil 1 meines Türkei Urlaubs mit meiner Freundin wird veröffentlicht. Nachdem ich wieder gemerkt habe wie viel es wohl wird, habe ich entschlossen statt 2 Teile à 4 Tage nun 4 Teile à 2 Tage zu posten, damit es einfach nicht so viel auf einmal is (so wie bei Tunesien also auch). Ich fange nun also mit den ersten 2 Tagen, Freitag 17.04. + Samstag 18.04. an.

Freitag
Ich bin ja bereits am Vorabend zu meiner Freundin Kathrin um mit ihr noch gemeinsam GNTM zu schauen und wahrscheinlich durchzumachen und so war es dann ja auch fast :D Geschlafen haben wir so eine halbe Stunde, um 1:30 Uhr klingelte der Wecker, wobei wir eh schon vorher wach wurden. Wir machten uns fertig und starteten früher als geplant (konnten ja sowieso nicht pennen). Gegen 2:20 Uhr fuhren wir los und waren so gegen 3:20 Uhr am Flughafen. Unser Flug ging um 6 Uhr.
Da wir nun noch rund 40 Minuten Zeit hatten bis der Check-In öffnete, gingen wir erstmal zu McDonald's "frühstücken". Die Gänsefüßchen deswegen weil es natürlich kein richtiges Frühstück im Sinne von Semmel und Marmelade war :D Ich hatte einen leckeren McChicken Classic.
Direkt nach dem Essen ging es zum Check-In, den wir erstmal nicht fanden weil er woanders war als dort wo es für mich im Januar nach Tunesien ging und wir sind halt da zuerst hingelatscht *lach*. Aber danach fanden wir zum richtigen Schalter. Dort war mehr los als erwartet, aber sie hatten eine ganze Reihe an Theken offen und so ging es doch recht flott mit der Gepäckabgabe und der Aushändigung der Boarding Tickets.
Anschließend hatten wir noch ein wenig Zeit und so ging Kathrin noch eine rauchen und ich trank meinen Caffè Latte Macchiato vom Alnatura den ich noch im Handgepäck hatte. Muss auch sagen er hat wirklich ein wenig geholfen, zumindest für die Zeit bis zum Flugstart, war nicht mehr kurz davor im Stehen einzuschlafen :D
Gegen 5 Uhr gingen wir zur Passkontrolle, dort dauerte es wieder eine gefühlte Ewigkeit. Ich frage mich was die in ihrem Häuschen machen?! Bei einigen Personen dauert es nur so eine Minute und bei manchen 5 Minuten. Googlen die da einen etwa oder was :D Kommt da das Vorstrafenregister zum Vorschein? Er fragte mich wo die Haare von meinem Perso wären und ich sagte "Die sind schon im Flieger". Sein Blick in dem Moment war mega, hätte ich gerne fest gehalten.
Am Gate hatten wir noch ein wenig Zeit und setzten uns daher gemütlich auf eine Bank. Kathrin holte sich noch einen Sekt zum "Vorglühen", nur leider schmeckte dieser fürchterlich und das für 4,50€ :D Sie war ganz schön sauer, aber genau deswegen kaufe ich mir am Flughafen echt nur das Nötigste.
Das Boarding verzögerte sich leicht, aber gegen 5:30 Uhr waren wir im Flieger und seelisch startklar (na gut nur ich, Kathrin hasst das Fliegen und war schon ganz aufgeregt). Der Flug startete mit etwa 15 Minuten Verspätung um 6:15 Uhr und ab da hieß es "Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein".
An Board gab es als Unterhaltungsprogramm, entweder Musik oder den Film "Nachts im Museum 3", da entschieden wir uns natürlich für den Film. Rund eine Stunde nach Start gab es einen Snack, man konnte zwischen einer Laugenstange mit Putensalami und einem Vollkornbrot mit Käse wählen, dazu Wasser, Kaffee oder schwarzen Tee. Ich entschied mich für die Laugenstange und Wasser. Da die Sitznachbarin von Kathrin keinen Hunger hatte, bekamen wir ihren Snack auch noch und so teilten wir uns noch das Vollkornbrot.
Da wir noch total KO von der doch wirklich kurzen Nacht waren, schliefen wir nach dem Snack ein wenig. Als wir wieder aufwachten waren wir schon über der Türkei und hatten es nicht mehr weit. Da die Berge dort so genial aussahen musste ich da natürlich auch mal knipsen und zeige euch da natürlich auch ein Bildchen (links).
Gegen 10 Uhr Ortszeit (Türkei is ja +1 Stunde) landeten wir in Antalya. Die Passkontrolle dort zum Gepäck war flott, dafür war das Gepäck umso langsamer. Mein Koffer kam so ungefähr nach 20 Minuten, Kathrin's hingegen nach fast einer Stunde. Das war schon echt viel und wir waren da auch dezent angenervt. Nachdem wir unser Gepäck hatten, waren wir noch kurz im Duty Free für Zigaretten (für Kathrin) und danach ging es direkt zum Transfer.
Der Transfer fuhr gegen 11 Uhr los. Da es über 20°C waren, gönnten wir uns vom Transfer gekühlte Getränke, ich hatte eine spritzige Fanta. Ich fand es bei der Fahrt total faszinierend wie am Rand der Autobahn Obst verkauft wurde, ja direkt an der Autobahn. Das soll mal einer in Deutschland machen :D
Kurz vor 12 Uhr waren wir an unserem schönen Hotel, dem Güral Premier Belek, an. Wir bekamen direkt unser Zimmer und wurden zu diesem samt Gepäck gefahren (obwohl es nicht mal eine weite Strecke war, aber rumkutschiert zu werden is ja auch klasse). Wir lasen uns direkt ein wenig die Hotel Infos durch.
Um 12:30 Uhr gab es Mittagessen und auf dieses stürzten wir uns auch voller Vorfreude. Ich könnte euch wie bei Tunesien genau aufzählen was ich auf welchem Teller hatte, aber da ich ein Food Diary über das Essen im Hotel gedreht habe (ich hoffe ich kriege es hin es die nächsten Tage mal zu schneiden), lasse ich es daher kurz und bündig. Der 1. Teller war Salat, der 2. Teller ein Mix aus warmen Sachen und der 3. Teller war Nachspeise. Dazu trank ich wie den meisten Urlaub über leckeren Zitronen-Eistee und Wasser.



Nach dem Mittagessen gingen wir eine kleine Runde auf der Hotelanlage und anschließend an die Pool-Bar um unseren 1. Cocktail unseres Urlaubs zu genießen. Wir entschieden uns beide für einen Sex on the Beach, mmh war der lecker. Wir liefen nochmal eine kleine Runde auf der Hotelanlage und gingen danach zurück ins Zimmer.
Auf dem Zimmer schauten wir ein wenig "2 Broke Girls" und entschieden uns noch ein wenig Schlaf von der doch kurzen Nacht nachzuholen. Eigentlich hatten wir so eine Stunde Schlaf vor, aber geworden sind es knapp 3,5 Stunden :D Von ungefähr 15:15 Uhr bis 18:45 Uhr waren wir also im Schlummerland. Das Bett wurde somit schon mal getestet und für bequem befunden. Den Schlaf hatten wir echt dringend nötig, so konnten wir wenigstens topfit in den Abend starten.
Nach ein wenig weiterem TV ging es um 19:30 Uhr zum Abendessen. Auf dem 1. Teller war ein bunter Mix aus warmen Sachen, auf dem 2. Teller Sushi, auf dem 3. Teller war wieder ein Mix aus warmen Sachen und auf dem 4. + 5. Teller waren Nachspeisen. Auch diesmal gab es wieder meinen Eistee und Wasser. Wir waren wirklich völlig überfordert, sowohl beim Mittag- als auch beim Abendbüffet, wir wussten überhaupt nicht was wir wo nehmen sollten und so war der erste Tag vor allem fürs Ausprobieren da und daher war es auch so viel :P



Wir wollten den ersten Abend in der Türkei direkt mit Unterhaltung starten und so ging es nach dem Essen und einem kurzen Strandspaziergang bei Dunkelheit (der war ganz schön entspannend dort am Meer ohne Licht zu sein und einfach nur das Rauschen zu hören), an die Pool-Bar und anschließend in den Irish Pub. Dort gönnten wir uns wieder einen Sex on the Beach und ich anschließend 3 Gläser Whiskey Cola. Im Irish Pub lief ein Bingo-Abend mit anschließender Live-Musik, leider kamen wir fürs Bingo ein wenig zu spät (aber zuschauen war auch ganz lustig).
Gegen 23 Uhr waren wir wieder auf dem Zimmer und schauten noch das Ende von "Let's Dance" an. Nach einiger Quatscherei und Plünderung der Minibar (da war nämlich 1. Befüllung pro Tag inklusive) fielen wir irgendwann nach Mitternacht glücklich und zufrieden ins Bett.

Samstag
Um 10 Uhr klingelte der Wecker fürs Langschläferfrühstück (dieses ging immer bis 11 Uhr). Ich freute mich wie bei jedem Urlaub mega aufs Frühstück und wurde bei der Auswahl auch nicht enttäuscht. Der 1. Teller waren Semmeln & Co und der 2. war mit Obst, dazu gab es einen frisch gepressten Orangensaft (der schmeckte aber irgendwie nicht ganz frisch, eher wie eine Mischung aus frisch und einem aus dem Tetrapak).
Nach dem Frühstück ging es für eine knappe Stunde aufs Zimmer um dort ein wenig TV zu schauen, ein bisschen "Punkt 12" um auf dem Laufenden zu bleiben.
So gegen 12:15 Uhr machten wir mal wieder einen kleinen Spaziergang durch unsere Anlage, sie war echt groß und teilweise verwirrend. Durch eine gute Ausschilderung hat man aber immer irgendwie dahin gefunden wo man hin wollte und mit der Zeit konnte man sich die Wege auch einprägen. Auf dem Weg seht ihr im Übrigen den Weg zum Strand runter.
Bevor es zum Mittagessen ging setzten wir uns um 12:30 Uhr an die Snackbar und tranken dort erneut einen Sex on the Beach. Ja der Sex on the Beach war anfangs ein treuer Begleiter :P Wir schlürften ihn genüsslich und machten einen kleinen Spaziergang am Strand mit einer kurzen Erholung auf einer der bequemen Liegen.
Gegen 13:30 Uhr hieß es Mittagessen. Der 1. Teller war ein bunter Mix aus warmen Sachen, auf dem 2. Teller etwas Warmes und etwas Salat und auf dem 3. Teller waren wieder leckere Nachspeisen. Dazu trank ich wieder Eistee, Wasser und so weit ich das weiß auch einen Rotwein (kann aber auch erst abends gewesen sein, so genau weiß ich das nicht mehr).
Nach dem Essen waren wir nochmal kurz auf dem Zimmer. Wir haben den TV laufen lassen, uns gemütlich auf unseren süßen kleinen Balkon gesetzt und ein wenig aus der Minibar getrunken. Mittlerweile waren unsere Zimmer auch gemacht (wenn ich bedenke in Tunesien kamen die immer vor 12 Uhr zum Sauber machen, in der Türkei kamen sie zwischen 14 - 16 Uhr :D total ungewohnt).



Nachmittags machten wir es uns so richtig am Pool gemütlich. Zuerst am Tisch mit einem weiteren Sex on the Beach. Anschließend legten wir uns auf eine Liege schön im Badeanzug / Bikini um braun zu werden (ich persönlich mag bei mir derzeit einfach nur Badeanzug, da müssen erstmal ein paar Kilo runter für den Bikini *tihi*).
Es war zwar immer wieder leicht bewölkt, aber trotzdem schön warm und so entschlossen wir uns dazu auch mal in den Pool zu hüpfen. Puh das war anfangs eine ganz schöne Überwindung und auch ganz schön frisch, aber nach ein bisschen Geplantsche war es richtig schön angenehm.
Nach einigen Bahnen im Pool hieß es raus und direkt zurück auf die Liege und den nächsten Cocktail genießen, zur Abwechslung gab es mal einen Pina Colada. Wir schlürften genüsslich, entspannten und fütterten auch ein paar Spatzen mit unseren Nüssen.
Gegen 18 Uhr gingen wir zurück aufs Zimmer um mal die Badewanne mit Jacuzzi-Funktion, also Düsen, zu testen. Während Kathrin zuerst dran war, schaute ich noch ein wenig das Quali der F1. Danach war ich an der Reihe und: OMG es war wirklich mega und ich bereue es, dass ich nur 2x während dem Urlaub gebadet habe (aber es war immer so warm, da wollte ich am Ende des Tages einfach nur schnell duschen). Es war wirklich ein geniales Schaumbad, der Schaum schwappte fast schon über den Rand :D Die Düsen massierten meinen Körper so richtig schön durch. Ich möchte auch mal so eine Badewanne mit Jacuzzi-Funktion in meiner Wohnung :P Durch die coole Radio-Funktion konnte ich zumindest tontechnisch das Quali der F1 weiter verfolgen.
Für diesen Abend putzten wir uns ein wenig raus und ließen uns daher mal ein wenig mehr Zeit vorm Spiegel. Gegen 19:30 Uhr waren wir damit aber auch fertig und so stiefelten wir zum Abendessen. Auf dem 1. + 2. Teller waren ein bunter Mix aus warmen Sachen, auf dem 3. Teller war eine Semmel und nochmal ein wenig warmes Essen und auf dem 4. Teller war wieder lecker Nachspeise. Dazu trank ich wieder Eistee und Wasser. Auf dem Bild seht ihr eine leckere Riesenkrabbe, diese war von Kathrin, ich mag lieber die Kleinen :D
Da wir bereits am Vortag die tolle Shisha-Bar entdeckten, entschlossen wir da mal hin zugehen und nun war es also so weit. Erst quasselte uns der Shisha-Mann Ewigkeiten voll bis er uns eine Shisha vorbereitete. Die Shisha war ganz schön teuer, er wollte 25€, aber wir konnten ihn immerhin noch auf 15€ runterhandeln. Da is es ja sogar in Deutschland teilweise günstiger, aber im Urlaub muss man sich auch mal was gönnen und wir hatten sonst ja alles inklusive. Wir hatten lecker Wassermelone und nutzen die Shisha auch richtig aus, rund eine Stunde lang. Dazu gab es leckere Drinks, zuerst gönnten wir uns Whiskey Cola (wie ihr dem Bild entnehmen könnt wurde es diesmal so gebracht dass wir es uns selber mixen konnten *lach*). Nach dem Whiskey gab es für mich mal wieder einen Sex on the Beach, diesmal sogar mit einer Sahne-Creme mit Erdbeersoße zum Essen (warum auch immer mir der Kellner die gebracht hat, aber war lecker). Und zum Abschluss gab es für uns beide noch jeweils einen Chai-Tee.



Nach der Shisha ging es kurz zum Irish Pub, dort holten wir uns noch jeweils einen Whiskey Cola fürs Zimmer. Auf dem Zimmer lief mal wieder der TV nebenbei, dazu tranken wir den Whiskey Cola und unterhielten uns über den bisher schon schönen Urlaub. Und wie am Vorabend fielen wir auch diesmal wieder irgendwann nach Mitternacht müde ins Bett.
Leider wurde diese Nacht sehr von Mücken begleitet (wir hatten halt auch immer die Tür über Nacht auf für frische Luft) und so kam es, dass wir immer wieder wach wurden und Mücken zermatschten mussten, zerstochen waren wir aber ab da leider trotzdem schon.

Das war nun also Teil 1 meines Türkei Urlaubs 2015 mit meiner Freundin. Ich werde schauen dass morgen oder übermorgen schon Teil 2 online kommt, kann aber nichts versprechen da ich jetzt die Woche 3 Schulaufgaben auf dem Plan habe, aber ich gebe mein Bestes. Das 1. Video sollte auch irgendwann nächste Woche online kommen.

Kommentare:

  1. Ich hätte wohl auch nicht schlafen können, wäre viel zu aufgeregt gewesen. Dann wart ihr ja überpünktlich am Flughafen. Du hast mein Respekt, so früh könnte ich nichts essen :D
    Ahh wie geil mit den Haaren haha, hätte den Blick gerne gesehen :D. Das war aber lieb von der Sitznachbarin :) Obst an der Autobahn brauchen wir auch :D. Der Schlaf hat euch bestimmt sehr gut getan, musste mal sein :) Wäre wohl auch überfordert gewesen mit dem Essen xD Wow das Bild ist wahnsinnig schön *_* Da würde ich gerne wohnen :D Frühstück ist einfach das beste im Hotel :) Langschläferfrühstück wäre für mich perfekt. Finde das gar nicht so schlimm, wenn die Zimmer so spät gemacht werden :) Yeah ihr Sex on the Beach Trinker :P Aber der schmeckt auch lecker, habe ich früher immer getrunken. Badeanzug hatte ich schon ewig nicht mehr an. Der Pool wäre mir glaube ich zu kalt gewesen hehe. Die Krabbe sieht irgendwie eklisch aus mit den Augen oO xD
    Sehr schön, das ihr runtergehandelt habt. Haha ich habe früher immer brutal an der Shisha gezogen ohne Luft zu hohlen, die haben alle geschaut wie Autos xD TV muss im Urlaub einfach nebenbei laufen hehe. Ich hasse Mücken Stiche, kann die Tiere nicht leiden :( Lass dir ruhig Zeit nur kein Stress alles gut hihi :)

    Haha ja das ist egal, wenn es danach stinkt aber Knoblauch ist geil xD

    Hehe macht doch nichts, wenn dein Wochenrückblick später kommt :)
    Spargel ist total lecker *_* War zwar aus dem Glas aber trotzdem fein. Cool, dass deine Mama Spargel liebt. Mit den Spaghetti weiß ich ja :P Nur diesmal haben sie irgendwie anders geschmeckt, seltsam xD
    Jaa mein Freund meinte noch, hättest nicht helfen müssen. Habe ich aber gemacht, stehe doch nicht dumm rum. Bekam ja mal zu hören, wäre für nichts zu gebrauchen^^ Sowas nagt an einem.
    Hihi ja, das gefreut ist einfach toll <3
    Ne darf wirklich nicht passieren, war es letzte aus dem Regal, dachte nimmst es mal mit. Aber blöd, dass es abgelaufen ist :( Normal dürfen doch so Sachen gar nicht so lange im Regal liegen oO

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das is immer voll schlimm, man is vor dem Urlaub immer so aufgeregt und kann kaum schlafen :D Das waren wir, aber lieber zu früh als zu spät, hat man immer nen Puffer für den Notfall.
      Danke haha, ja das ging da schon, hatte Hunger, wollte zwar ne Semmel, aber gabs halt nur nen Burger xD
      Der Blick war echt zu lustig :D Das war echt sehr lieb von ihr =)
      Das brauchen wir auch, sehe ich auch so.
      Der musste echt sein, sonst wären wir wohlmöglich noch bei einem weiteren Cocktail eingepennt haha.
      War echt schlimm, man wusste gar nicht wo man anfangen sollte :D
      Oh ja es war auch echt mega schön da, eine super schöne Anlage =) Ich würde da auch gerne wohnen bzw. so in dem Stil nur vielleicht woanders auf der Welt *lach*.
      Finde ich auch, bin ein absoluter Frühstücks-Mensch, aber 2x habe ich es verschlafen weil ich zu KO war, aber siehste ja dann in den nächsten Berichten ^^ Das war auch echt perfekt für mich.
      Schlimm is es nicht, aber ungewohnt und irgendwie finde ich mittags schon am Besten, aber solange es überhaupt gemacht wird solls mir Recht sein :D
      Oh ja das waren wir und gegen Mitte hin waren wir die Mojito Trinker ^^ Der is auch echt lecker, so schön fruchtig und so schön 2deutig xD
      Ich mag Badeanzüge mittlerweile echt total gerne. Ja der Pool hatte glaub um die 18/19°C, aber ging schon und die Luft war ja warm, da war das ok =)
      Ja die Augen sehen komisch aus, aber ansonsten hat sie Kathrin gut geschmeckt haha.
      In solchen Ländern muss man einfach überall handeln :D So hab ichs früher auch gemacht, aber mittlerweile rauche ich Shisha gemütlicher ^^
      Finde ich auch, ein wenig TV muss schon sein haha.
      Ich hasse sie auch, die schlimmsten Tiere überhaupt.
      Danke für dein Verständnis <3
      Seh ich auch so xD
      Besser er kommt später als nie, mein Motto dass ich ständig erwähne :D Aber ich finds einfach so gut.
      Spargel liebt man oder hasst man, da gibts kein dazwischen. Oh das is aber doof dass sie anders geschmeckt haben, komisch.
      Ne dumm rumstehen könnte ich da auch nicht. Boah wie fies.
      Das glaube ich dir <3
      Ja sowas darf echt nicht sein. Wir haben mal beim Fressnapf abgelaufenes Katzenfutter entdeckt, also Nassfutter so 4 Monate drüber, haben wir direkt an der Kasse gemeldet und die Frau direkt "Was? Das darf nicht sein, wir werden es sofort wegwerfen". Frag mich da manchmal ob die nicht richtig gucken?!

      Löschen
    2. Das ist auch wieder wahr,lieber zu früh als zu spät. Bitteschön <3
      Naja ein Burger am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen haha xD
      Ja woanders auf der Welt wäre toll, z.b. in Dubai oder vllt sogar doch Deutschland :D Ein Eckschen nur für uns, wäre ja total schön :D.
      Genau solange es überhaupt gemacht wird :) Wie wir in Prag waren, da wurde das Bett einmal nicht gemacht, da war noch alles versaut mit Wodka haha xD
      Achherje, das Wasser wäre für mich echt zu kalt gewesen xD Aber solange die Luft warm war ging es echt. Aufem Markt in Prag habe ich auch gehandelt, das war mega cool xD
      Ja wirklich schlimme Tiere. Bitteschön gerne <3
      Ist ja auch ein schönes Motto :) Ja die waren irgendwie nicht so scharf .. Ja war wirklich mega fies, aber hatte noch nicht mal die Chance mich zu beweisen. Immer wie ich gefragt hatte, bekam ich keine Antwort^^ Dann später erfuhr ich dann von jmd, das ich ja zu nichts zu gebrauchen wäre. Ha von wegen :D Die können mich alle xD
      Ui abgelaufenes Katzenfutter ist aber auch echt mies, gut dass ihr es gemeldet habt. Das frage ich mich auch, ob die nicht mal gucken..

      Löschen
    3. Haha ja das mit den Kummer und Sorgen verwende ich auch zu allem möglichen xD Egal ob Burger, Sushi oder sonst was *lach*
      Oh ja das wäre mega =) Das wäre total schön, würds auch gerne mit dir teilen =P
      Das is dann echt doof wenns nicht gemacht wird, außer natürlich man sagt freiwillig es braucht nicht gemacht werden, dann is es auch wieder ok.
      Ja ich bin da hart im Nehmen :D Aber die warme Luft hat echt gepasst.
      Handeln is auch klasse ^^
      Doof die müssen aber scharf sein finde ich.
      Is ja dann auch immer schön wenn mans dann auch mal beweisen kann und alle doof aus der Wäsche gucken.
      Ja für Tiere allgemein, vor allem bei Nassfutter, das kann auch böse in die Hose gehen mit Krankheiten und allem. Ich verstehs nicht, aber manche machen ihren Job wohl nur so halb. Ich hab bei DM und auch davor bei Müller gelernt die Ware jedes Mal beim Einräumen zu prüfen.

      Löschen
  2. Toller Bericht & tolle Bilder! Sieht echt toll aus & das Essen, wow! :-) Ich stell mir gerade vor wie doof der Typ geguckt haben muss als du das mit den Haaren sagtest! :-D

    LG :-*
    www.Jacky91limited.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön =) War auch echt toll und das Essen war echt lecker. Ja das war zu lustig :D Lg

      Löschen
  3. Wow, sag mal waren Deine Aufsätze in der Schule auch immer so lang:-) Hatte heute früh schon mal eingeguckt, aber das war fürs Handy dann doch etwas zu viel. Also hab ich es jetzt nachgeholt!
    Die Anlage scheint ja wirklich sehr schön zu sein. Und die Antwort auf die Frage nach den Haaren war ja echt der Brüller;-) Schöne Bilder hast Du gemacht!
    LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne leider nicht :D Sonst wäre mein Lehrer wohl stolz auf mich gewesen xD Is echt total komisch wie viel ich bloggen kann, aber Aufsätze waren bei mir immer nur so lang wie nötig ^^ Na klar fürs Handy is das auch echt zu viel, habs auch kurz angeschaut und bin total erschrocken :D
      Die Anlage war auch echt mega schön, so total anders als üblich in der Türkei, kein Kasten, sondern alles in kleineren Häusern verteilt, richtig gemütlich. Na klar doofe Fragen bekommen auch doofe Antworten *lach*. Dankeschön =) Lg

      Löschen
  4. Hallo liebe Yasmina :),
    sorry für meinen verspäteten Kommi, war die letzten Tage nur mit Handy on. Der 1.Teil ist echt richtig gut geworden, besonders die Frage von dem "Typen" bei der Kontrolle, haha aber auch eine mega geile Antwort, der Brüller :)
    Freue mich schon auf den nächsten Teil :)
    P.S. tolle Bilder
    LG Sabrina :) *

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabrina,
      Kein Problem, besser später als nie =P Ja mit dem Handy is sowas dann immer sehr doof zum Lesen, weils einfach viel zu viel is. Danke das freut mich zu hören =) Ja die Frage war so genial und meine Antwort kam so spontan aus dem Bauch raus, musste auch so grinsen.
      Kannst dich freuen, hoffe sehr ich krieg Teil 2 bald fertig und online :D Voll der Schulstress.
      Danke =)
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Das du aufgeregt warst kann ich absolut verstehen, mir ging's nicht anders als es bei uns auch hieß es geht ab nach Kuba , wo wir unseren Urlaub verbrachten, werde auch noch darüber berichten
    LG Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin echt immer aufgeregt vor Urlauben, total schlimm :D Aber gehört halt auch einfach dazu. Oh Kuba wie toll, da möchte ich auch mal hin, aber das wird wohl noch ein Weilchen dauern ^^ Freu mich schon auf deinen Bericht =) Lg

      Löschen
  6. Langer, aber schöner Artikel! :) Nun habe ich Hunger & Durst auf Cocktails :D Sieht total lecker aus! :) Ich hätte im Flieger übrigens genauso den Film Nachts im Museum 3 gewählt und mich auch für die Laugenstange entschieden :D

    Das stimmt :D
    Stimmt, da ist der Blockunterricht einfach praktischer! :) Musst du dann weit zur Berufschule fahren oder ist die in deiner Nähe? Die Azubis von meinem Vater müssen immer ziemlich weit fahren und sind dort dann auch mit Unterkunft für die Blockschulzeit.

    Haferflocken sättigen auch gut :) Das My Müsli Berry White Choc kenne ich noch gar nicht, hatte damals immer Schokomüsli von Vitalis, die hielten mich allerdings nicht soo lange satt. Ich ess ab und an auch gerne Cornflakes wie Lionts, Zimties usw. Aber meine Trios die ich jahrelang täglich zum Frühstück gegessen hatte, wurden 2013 aus dem Sortiment genommen. :(

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja lang werden meine Urlaubs-Artikel ja immer :D Danke. Oh ja ich auch wieder ^^ War auch mega lecker. Na klar, wenn der Film schon angeboten wird nehm ich doch den (zumal ich den noch nicht gesehen habe, da wars ganz praktisch). Laugenstangen sind einfach toll =)
      Es geht, also von meinem Ex aus war ich in 15 Minuten an der Schule und in 15 Minuten wieder daheim. Nun brauch ich so 30 Minuten zur Schule und 30 Minuten zurück, also is noch im Rahmen des Ertragbaren ^^ Ich hätte auch dort ins Schulheim für die Schule gehen können, aber seh ich nicht ein, ne Woche dann ohne PC und allem :D Sterb ich ja.
      Oh ja Haferflocken sind da echt super. Musste echt mal probieren. Ja das Vitalis Schokomüsli is auch lecker, aber hält nicht so lange wie My Müsli finde ich. Manchmal muss man sich auch was gönnen. Oh wie doof =(
      Liebe Grüße

      Löschen