Samstag, 20. Juni 2015

Mein VIP Trip an die Türkische Ägäis

Nun möchte ich, also die Mama vom Wölkchen, endlich mein Versprechen einlösen und von meinem VIP Trip an die Türkische Ägäis erzählen. Es wird aber kein so ausführlicher Bericht wie es das Wölkchen immer macht.

Am 26.05. nachmittags ging es los, mit der Sunexpress nach Izmir, ich hatte mich darauf vorbereitet, dass es im Flieger nur noch Verpflegung gegen Bezahlung gab, also kaufte ich mir vorsorglich zwei Schnittlauch Butterbrezen und eine Flasche Vio, wie sich herausstellte, war das Wasser im Flieger gar nicht so teuer, 1,50 € für den halben Liter, da hatte ich am Flughafen mehr bezahlt.

Wir landeten nach 18 Uhr in Izmir und fuhren zu unserem ersten Hotel, das Sunconnect Atlantique Beach Club, die Fahrt dauerte über 1 1/2 Stunden, ich war schon richtig müde. Die Müdigkeit schwand aber sofort als wir am Hotel ankamen und von den bereits anwesenden Thomas Cook Mitarbeitern und unserem Special Reiseleiter empfangen wurden: Jan Kralitschka. Alle hatten Hunger und wollten direkt zum Essen, aber ich ging erst aufs Zimmer um mich frisch zu machen, denn der Tag war lang und ich wollte mich einfach umziehen. Ich war dann halt auch die Letzte, die beim Essen erschien und es war noch ein Platz frei gegenüber von Jan.

Später ging es noch in die Strandbar, dort lernten wir uns alle ein bißchen kennen, wir waren 17 Frauen und 2 Männer von Reisebüros aus ganz Deutschland, wir alle hatten den Trip gewonnen. Meine Bekannte, die ich im letzten Jahr auf einer Info kennengelernt hatte, bestellte sich einen Vodka Lemon, er kam, sie probierte ihn und verzog das Gesicht. Dann probierte ich ihn und ich war sofort verliebt, es war Vodka mit Zitronensaft, geil.  Lena, Gina und Jessy bestellten sich dann auch Vodka Lemon und als Jan dann wissen wollte, was das ist und er es probieren durfte bei Jessy, wurde es auch sofort von ihm bestellt. Aber er verzog bei jedem Schluck sein Gesicht. Ich zeigte ihm dann, dass ich es ohne eine Miene zu verziehen trinken konnte, er meinte nur, dass er Tränen in meinen Augen sehen würde, was gar nicht wahr war. Hier ein Foto mit dem Vodka Lemon.


Am nächsten Tag nach Hotelbesichtigungen ging es Richtung Marmaris, fast 4 Stunden Fahrzeit lagen vor uns. Endlich angekommen hieß es dann wieder recht zackig fertig machen, für die Nacht der Rosen. Das heißt es wurde sozusagen "Der Bachelor" nachgespielt, Jan stand vor dem Eingang des Hotels Sentido Orka Lotus Beach, wo wir zwei Nächte verbringen sollten. Jeweils zwei Frauen wurden die Zufahrt mit einem Golfbuggy hochgefahren um dort in eine Mercedes Limo zu steigen, die dann wieder zum Eingang fuhr, so wie im Fernsehen. War schon ein lustiges Gefühl, es so zu erleben wie die Mädels im TV. 


Danach ging es noch hoch in die Open Air Bar mit Blick auf die Ägäis, dort gab es dann noch die Rosen.

video


Danach folgte ein leckeres Abendessen und noch der ein oder andere Cocktail an der Bar.

Am nächsten Tag stand eine 7 stündige Bootstour durch die Ägäis auf dem Programm und es war der erste Tag, an dem es von morgens an schönes Wetter war, weil am Ankunftstag und Tag drauf hat es immer mal wieder geregnet und es war gar nicht sommerlich. Die Ägäis ist landschaftlich superschön und die Bootstour hat mir mehr Spaß gemacht als gedacht, weil ich hatte erst ein bißchen Panik, so 7 Stunden auf einem Boot, aber die Zeit verging doch recht schnell. Einmal traute ich mich auch ins noch recht frische Wasser.

Abends ging es zu einer Hotelbesichtigung, dem folgte mal wieder ein leckeres Abendessen. Danach ging es noch in eine Shisha Bar an der Strandpromenade, wir waren zu sechst, 6 Getränke und eine Shisha, 20 €, das nenne ich mal günstig.

Am Tag drauf ging es wieder zu Hotelbesichtigungen, ein kurzer Shoppingstopp in Marmaris war auch dabei. Danach wieder ab in den Bus, ca. 2 Stunden Fahrt nach Ölüdeniz folgten, zum Hotelhighlight unserer kurzen Reise: das Liberty Lykia Resort, da wäre ich gerne länger geblieben, aber leider nicht möglich. Das Abendessen fand Open Air statt mit Bauchtanz und türkischem Büffet. Dort entstand dann auch das letzte Foto mit Jan.


Mit 3 Mädels ging es dann noch zum Abtanzen in die Disco und am nächsten Morgen hieß es früh aufstehen und zum Flughafen fahren, die paar Tage sind viel zu schnell vergangen. Kurz vor der Sicherheitskontrolle konnten wir Bayern uns noch von Jan verabschieden, denn wir wurden schon früher vom Hotel abgeholt, mußten aber am Check In Schalter solange warten, so dass die Düsseldorfer gerade am Flughafen ankamen, als wir gerade unser Gepäck aufgegeben hatten.

Der Rückflug war mit Condor am 30.05., bei der es noch ein Wasser, Tee oder Kaffee gab, sowie ein Sandwich. Nachmittags war ich dann wieder daheim und wünschte mich zurück in die Türkei mit einer tollen Truppe und einem noch tolleren Reiseleiter.

So ich hoffe, euch hat der Bericht etwas gefallen. Würde mich über Kommis freuen. Ganz liebe Grüße und bis bald.

Kommentare:

  1. Ein super Bericht! Und der Jan sieht auch richtig symphatisch aus, war bestimmt ein klasse Trip!
    Bin ganz neidisch. Toll das du die Chance hattest.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke da wird sie sich freuen =) Oh ja Jan is auch wirklich super symphatisch, sie durfte ihn ja jetzt schon zum 3. Mal treffen :D Ich habe ihn aber auch schon 1x getroffen und er war wirklich super nett =) Das war es bestimmt.
      Ich bin da auch total neidisch :D So eine Chance möchte ich auch mal ^^

      Löschen
  2. Schön auch mal bilder von dir zu sehen. Die bluse steht dir echt gut. ❤

    AntwortenLöschen
  3. tolle Bilder :) Jan ist einfach toll *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke das wird sie freuen =) Ja Jan is wirklich toll <3

      Löschen
  4. Yeah endlich, bin schon fast geplatzt vor Neugier hihi. Ich hätte mir etwas von zu Hause mitgebracht zu essen und zu trinken. Wäre da wohl zu geizig gewesen xD Wow *_* Ein Platz direkt gegenüber von Jan mega toll :D Das Foto ist der Hammer, wirklich richtig toll :) Ach da sind Frauen mal härter wie die Männer und sehen angeblich Tränen was ein Unsinn :D Das Gefühl war bestimmt toll, kann es mir bildlich vorstellen, irgendwie wie im Märchen :D Ach was für ein toller Gentelmann, sehr süß wie er dir die Rose gibt :) Bauchtanz würde ich gerne mal machen :D So schöne Tage gehen leider immer viel zu schnell vorbei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir :D Kleiner Geiz-Hals du =P Aber kenne ich, nehme auch oft was von daheim mit. Nur beim Trinken gehts ja leider nicht, das muss man ja am Flughafen bei der Kontrolle spätestens abgeben. Ge echt toll :D Danke da wird sie sich freuen. Frauen sind doch eh das stärkere Geschlecht =P Ja was ein Unsinn haha. Hat schon echt Märchen-Potenzial xD Jan is echt durch und durch Gentleman =) Ich habe mal Bauchtanz gemacht in den Sommerferien, das war echt lustig. Das stimmt wohl

      Löschen