Mittwoch, 4. April 2018

24 Stunden in Düsseldorf

Von Samstag auf Sonntag (31.03. - 01.04.) war ich für knapp 24 Stunden in Düsseldorf zum Shoppen, ja einfach mal so :D Ich hatte noch eine gewonnene Freifahrt, welche noch bis 31.03. ging, die ich nicht verfallen lassen wollte und dank Bahn Bonus-Punkten auch noch eine Freifahrt, als günstiges Hotel habe ich das Intercity direkt in der Nähe vom Hauptbahnhof genommen.

Samstag halb 7 bin ich aufgestanden, habe was Kleines gefrühstückt, restliche Sachen in meinen Trolley und Handtasche gepackt und mich fertig gemacht. Um halb 8 ging mein Zug nach Augsburg und von dort aus mit dem ICE nach Düsseldorf. Während der Zugfahrt snackte ich dm Bio Apfelchips. Als es durch Köln ging, musste ich meinen schönen Dom natürlich anhimmeln, das Wetter war auch mehr als perfekt (daheim war es mega trist und aufm Weg wurde es immer sonniger). In Düsseldorf kam ich mit ein paar Minuten Verspätung um 12:40 Uhr an.
Das Intercity Hotel war einfach zu finden, keine 5 Minuten die Straße vom Bahnhof entlang gelaufen und ich war da (direkt nebenan war ein Beate Uhse :D). Im Hotel habe ich mich ein bisschen frisch gemacht und meine Handtasche fürs Shopping her gerichtet und schon konnte es los gehen, erstmal lecker Sushi zum Mittag und danach Shopping.
Wie auch schon die letzten beiden Male als ich in Düsseldorf für Blogger Events war, ging ich zu Naniwa, ich finde der hat einfach unfassbar leckeres Sushi. Ich habe mich für frittiertes Sushi entschieden, eine halbe Rolle mit Lachs, Chili und so (weiß nicht mehr alles) und eine halbe Rolle mit Shrimps, dazu trank ich ein Ginger Ale. Frittiertes Sushi is einfach so genial sag ich euch, das müsst ihr probieren wenn ihr es noch nicht kennt und normales Sushi auch schon so liebt wie ich.

Gegen 14 Uhr startete ich die Shopping-Eskalation, dafür lief ich vom Sushi direkt zur Schadowstraße. Is schon verrückt wie gut ich mich schon auskenne obwohl ich erst 2x in Düsseldorf war :D
Mein erster Laden war H&M, hier stöberte ich ein bisschen und dachte schon ich finde nichts, war alles so gar nicht mein Geschmack, aber kurz bevor ich gehen wollte sah ich einen mega süßen grauen Hoodie mit Blümchen, der dank Glamour Shopping Week 20% günstiger war.
Danach war ich bei Orsay & Tally Weijl drin, hier habe ich aber absolut gar nichts gefunden, waren nicht meine Farben und Schnitte. Immerhin hat sich so mein Geldbeutel freuen können, zumindest vorerst.
Nun sollte es in Primark gehen und ich freute mich mega drauf, denn das letzte Mal Primark war im August und so hatte ich echt mal wieder Bedarf :D Wie ihr dem Video entnehmen könnt, habe ich hier 15 Teile geshoppt und vor allem die Eiswürfel sowie die Flip Flops finde ich einfach mega (siehe Video unten). Nach rund einer Stunde war ich hier fertig und das wortwörtlich, es war einfach so voll, dass ich echt froh war mich nicht mehr überall durch quetschen zu müssen.
Als Nächstes ging es zu New Yorker, da habe ich zwei super süße T-Shirts mit Sushi und Milch & Keks, einen süßen Sweater mit Faultieren und einer grauen Jogginghose gekauft. Das Sushi-Shirt habe ich auch einmal für Mama mitgenommen, nachdem ich bei Primark irgendwie nichts für sie gefunden habe und wir ja beide Sushi-Freaks sind.

Mit drei Tüten und davon der doch recht voll gepackten Primark-Tüte, habe ich meine Fahrkarte vom Intercity (bekommt man immer für den Zeitraum des Aufenthaltes gratis) genutzt und bin zurück zum Hotel gefahren um meine Einkäufe dort abzuliefern und mich auch wieder etwas frisch zu machen.
An sich dachte ich mir ich könnte ja wieder zurück zur Schadowstraße laufen, aber wollte meine Fahrkarte ein wenig nutzen. Leider bin ich in die falsche Bahn eingestiegen und kam irgendwo zwei Stationen in der falschen Richtung raus wo ich noch nie war, die nächste Bahn zurück fuhr in 15 Minuten, so konnte ich mal ein wenig Leute beobachten :D

Als ich mit der richtigen Bahn wieder in der Shoppingstraße angekommen bin, ging es zuerst zu Hunkemöller. Hier gab es durch die Glamour Shopping Week 20% und so habe ich mir einen schwarzen BH samt passendem String, zwei Paar Socken, eine rosafarbene Kosmetiktasche und eine coole Strumpfhose geshoppt. Ich liebe Hunkemöller einfach, hätte noch so viel mehr mitnehmen wollen.
Nun wollte ich meinen Gina Tricot suchen und bin aufm Weg dorthin bei Rituals vorbei und auch dort rein. Ab 25€ Einkaufswert gab es ein Duschöl gratis und so habe ich mir nach ewigem Wunsch endlich mal das Schaumbad Ayurveda gekauft und dazu direkt noch die passenden Duftstäbchen. Als Duschöl habe ich mir natürlich auch das der Reihe ausgesucht.
Weiter ging die Suche nach Gina Tricot, irgendwie war er nicht da. Ich habe dann gegooglet und sah, dass es meinen Laden nicht mehr gab, nur einen anderen und so bin ich eben dorthin. Leider war dieser Laden klein und nur auf einer Etage und meine geliebten Sport-Klamotten hatten sie auch nicht. Habe nur einen leichten grauen Leoparden-Pullover, den ich schon in Braun von letztem Jahr habe, und eine hübsche roségoldene Kette gekauft.

Irgendwie war ich von Gina Tricot echt enttäuscht, ich hatte mich so auf Sport-Klamotten eingestellt und so hatte ich auch keine Lust mehr auf Shoppen. Es war aber auch schon kurz vor 7 und so dachte ich mir sollte es auch für den heutigen Tag reichen. Nun wollte ich zu Vapiano Abend essen, da es dort zum Hauptgericht mit der Glamour Shopping Week ein kleines Panna Cotta gratis gab. Im Vapiano war aber so die Hölle los, dass ich mir was anderes gesucht habe. So schlenderte ich ein wenig durch die Straßen und habe mich letztendlich für Sausalitos entschieden.
Dort trank ich erstmal einen leckeren Kiwi Twist in Jumbo Größe (siehe Bild) während ich überlegte was ich essen soll. Ich habe mich für einen Crunchy Chicken Burger mit Pommes entschieden, der war echt richtig lecker und ich bin echt geplatzt. Während dem Essen kam die Kellnerin und meinte es wären noch ein paar Minuten Happy Hour, ob ich nicht nochmal bestellen möchte und natürlich habe ich das gemacht :D Sparen is immer gut. Habe mir hierfür einen der aktuellen Kaktus Cocktails bestellt, den Creamy Stitch ebenfalls in Jumbo Größe, bekommen habe ich den Fizzy Sting, na ja war auch lecker :D
Satt und somit glücklich fuhr ich kurz vor 9 mit meiner Fahrkarte wieder zurück zum Hotel, ich wollte nur noch die Füße hochlegen und nichts machen. War halt doch schon echt lange wach und viel unterwegs und so gönnte ich mir aufm Zimmer schön Trash-TV mit DSDS. Irgendwann nach 22 Uhr bin ich auch schon schlafen gegangen.

Meinen Wecker für Sonntag hatte ich für 9 Uhr gestellt, wach geworden bin ich aber schon etwas vor 8 Uhr, war ja auch echt früh im Bett. Ich habe den TV angemacht, viel kam nicht, aber immerhin Galileo und so schaute ich ein bisschen was über April-Scherze, den neuen Flixtrain und so weiter. Nebenbei habe ich meine Einkäufe in meinen Trolley verräumt. Habe so gut wie alles rein bekommen, nur ein paar Sachen musste ich in einer Tüte extra tragen.
Mein Zug ging zwar erst gegen halb 12, aber kurz vor 10 bin ich schon mal zum Bahnhof um dort noch entspannt zu frühstücken (hatte das Hotel ohne Frühstück). Ich habe mich für Starbucks entschieden und gönnte mir dort einen Caramel Macchiato und einen Brezel-Snack Hähnchen-Käse. Hier chillte ich ein bisschen bevor ich mir noch Stärkung für die Zugfahrt kaufte. Das war zum einen Lachs Sushi von Sushi Factory, wobei ich das erst daheim gegessen habe, und zum anderen ein Marzipan Croissant von Le Crobag.
Am Bahnhof hatten die Läden ja ganz normal geöffnet und so guckte ich noch bei Six rein, da es hier auch 20% auf Schmuck mit der Glamour Shopping Week gab. Ich habe mir von der Swarovski Collection 3 roségoldene Ringe und ein roségoldenes Armband und so noch eine hübsche kleine Clutch ebenfalls mit Roségold gekauft. Mein Geldbeutel hat mich dafür wohl echt gehasst :D
Nun chillte ich mich für die restliche Zeit schon mal ans Gleis. Ich schaute spontan nach einer Sitzplatzreservierung und stellte fest, dass es nur noch zwei Plätze gab, so habe ich mir Einen davon reserviert (habe ich aufm Hinweg nicht gebraucht). Der ICE kam mit rund 10 Minuten Verspätung, was echt ungemütlich war, da es total regnete und windete. Während der Zugfahrt gab es das leckere Marzipan Croissant. Und wie auch auf der Hinfahrt wurde das Wetter mit der Zeit immer besser, ich glaube die Sonne hat mich einfach so gerne am jeweiligen Ort empfangen. Trotz Verspätung habe ich meinen Anschluss erreicht und so war ich gegen 16:40 Uhr wieder daheim und habe mich nur noch auf die Couch geschmissen.

Ich hoffe ich habe nichts Wichtiges vergessen. Solche Unterwegs-Posts habe ich ja schon länger nicht mehr so ausführlich gemacht, da die Motivation immer fehlte, aber diesmal war sie irgendwie da und so dachte ich, freut ihr euch sicher auch mal wieder über was Längeres :P
Im Video könnt ihr meine Ausbeute sehen, daher habe ich mal keine extra Bilder davon gemacht, sondern einfach nur gefilmt. Freue mich über Likes, Kommentare und Abos auf Youtube (und hier natürlich auch).

Kommentare:

  1. Starbucks und Caramel Machiatto. Das sieht lecker aus.

    AntwortenLöschen
  2. Ich lese deine Unterwegs-Posts total gerne 😊 Caramel Macchiato trinke ich auch sehr gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke das freut mich =) Werde auch gucken, dass ich wieder die Unterwegs-Posts schreibe, seit 2015/2016 habe ich ja auch vieles nie verbloggt oder nur mega kurz :D Ohja der is einfach lecker, Standard-Getränk *lach*.

      Löschen
  3. Du machst so einen sympathischen Eindruck! :) Tolle Sachen hast du gefunden, den Pulli von H&M hätte ich auch mitgenommen. Die 'Eiswürfel' finde ich sehr interessant, habe sowas noch nie gesehen. Mag es auch nicht, wenn sich richtige Eiswürfel im Wasser auflösen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön lieb von dir =) Danke finde ich auch. Ja der Pulli is echt süß und noch is es manchmal frisch, also kann ich ihn noch gut tragen :D Ich liebe solche Eiswürfel, sind mega praktisch =) Hab ja wie erwähnt welche von Mama bekommen, aber die sind halt auch schon was älter und nun hab ich mal richtig Lustige :D

      Löschen
  4. Da hattest du ja eine tolle Zeit!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hatte ich wirklich, etwas stressig, aber schön :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hallo Yasmina,
    ich würde mal sagen ;) der Trip nach Düsseldorf hat sich gelohnt. Man hast Du da viele Sachen gefunden - Klasse, viel Spaß damit ! LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,
      Ohja der Trip hat sich absolut gelohnt :D Meinen Geldbeutel hat es nicht so gefreut, dafür mich umso mehr *lach*. Danke werde ich haben =) Lg

      Löschen
  6. Das klingt nach super 24 Stunden. Die Ausbeute kann sich doch sehen lassen. Ich muss auch mal wieder zu Primark. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waren auch echt super 24 Stunden, wenn auch etwas stressig :D Absolut, kam einiges zusammen =) Primark is cool, is halt doof dass wir keinen haben, aber im Mai eröffnet endlich einer in München xD Nur noch 1 Stunde Anreise *lach*, sonst musste ich mindestens 2 Stunden bis nach Stuttgart.

      Löschen

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist jederzeit möglich. Einfach mailen an yasmina.deutsche-pop@gmx.de