Montag, 15. Juni 2020

Balea Maske Peach Ice Tea Testbericht

Mitte April gab es bei mir eine schöne Samstags-Ausbeute mit Weichspüler & Masken bei dm. Dort habe ich unter anderem die Balea Maske Peach Ice Tea gekauft. Diese habe ich gestern Abend ausprobiert und möchte euch heute darüber berichten.
Achtung: Die Bilder sind nun mit meinem neuen Handy gemacht worden :D Habe es zwar schon seit Dienstag, aber erst Sonntag in Betrieb genommen (Post folgt noch).

Für die Maske habe ich die 3 Kategorien: Geruch, Anwendung und Ergebnis

Geruch: Geschmacklich bevorzuge ich eindeutig Zitronen-Eistee, aber bei Gerüchen mag ich auch Pfirsich sehr gerne und so freute ich mich auf diese Maske. Beim Öffnen kam mir dann tatsächlich ein erfrischend-süßer Duft wie bei einem Eistee entgegen, wirklich super angenehm und man hat direkt Lust bekommen ein Glas zu trinken, egal ob mit Zitrone oder Pfirsich :P 5 von 5 möglichen Sternen

Anwendung: Die Maske is an sich gelartig, aber etwas flüssiger und so muss man beim Auftrag aufpassen und schnell sein, da sonst alles davon läuft *lach*. Leider hat die Maske keine wirkliche Farbe, sie is minimal Orange und so sieht man nur durch Glänzen wo man schon Produkt aufgetragen hat. Für mich is der Auftrag daher nicht ganz so ideal. 3 von 5 möglichen Sternen

Ergebnis: Extrakte aus weißem Tee & Pfirsich verleihen der Haut Geschmeidigkeit und schenken ihr einen besonderen Pflege-Kick. Panthenol sorgt für ordentlich Feuchtigkeit und hilft der Beruhigung der Haut. Nach den vollen 15 Minuten habe ich die Reste einmassiert. Die Maske is die Anwendung über gut eingezogen, hat aber erstmal ein leicht klebriges Gefühl hinterlassen, denke weil es eben Gel war. Das verflog aber schnell und danach fühlte sich meine Haut wunderbar gepflegt und weich an, dazu sah sie erfrischt aus. Nach 1 Stunde hatte ich auf einmal Flusen im Gesicht, diese hatten die Farbe der Maske und sind abgefallen. Das fand ich komisch, scheinbar waren das Reste der Maske die angetrocknet sind und zu Flusen wurden. Das fand ich jetzt nicht ganz so prickelnd. Aber da das Ergebnis ansonsten gut und meine Haut auch heute Morgen noch schön weich war, kann man es schon irgendwie verkraften. 4 von 5 möglichen Sternen

Gesamt: 4 von 5 möglichen Sternen
Prinzipiell eine solide Balea Maske. Der Geruch is richtig lecker, man hat wahrlich das Gefühl eines Eistees auf der Haut und das passt perfekt zum Sommer (wenn es mal nicht regnet :D). Die Anwendung fand ich nicht so ideal, da sie ziemlich flüssig is und man nicht so gut sieht wo man sie aufgetragen hat. Dafür is das Ergebnis wieder besser, die Haut wird geschmeidig weich und mit Feuchtigkeit versorgt und das bis zum nächsten Tag. Nur die Flusen die auf einmal an meinem Gesicht waren fand ich merkwürdig. Alles in allem kann ich sie aber für den Preis empfehlen.

Kommentare:

  1. Bei mir spielt der Geruch bei Masken auch eine große Rolle. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja man riecht die Maske ja auch die ganze Anwendung, da muss das also schon passen =) Und hier war es echt lecker *lach*. Lg

      Löschen
  2. Die habe ich mir auch gekauft :) Das Ergebnis klingt ansprechend, und besonders freue ich mich auf den tollen Duft! Das mit den Flusen und dem Auftrag hingegen ist ja nicht so toll...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, dass du dir die auch gekauft hast =) Ja das Ergebnis is echt super und der Duft echt so lecker. Das war echt total komisch mit den Flusen, war irgendwie schon nervig, hab ich überm Waschbecken dann abgerubbelt :D

      Löschen

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist jederzeit möglich. Einfach mailen an yasmina.deutsche-pop@gmx.de