Sonntag, 20. Mai 2012

Nachträglich glückwunsch an Chelsea

Ja gestern wurde es ja noch sehr spät und dann war ich noch am Feiern und heute war ich den ganzen Tag unterwegs und deswegen erst jetz mein Post :D

Also glückwunsch an Chelsea ^^ ich hab mich riesig gefreut, dass die Bayern wieder den Arsch vollbekommen haben :D Gut sie haben vielleicht besser gespielt, mehr Torchancen, mehr Ecken etc. aber das bringt einem ja nix, wenn man die Chancen net nutzt und Chelsea war zwar gestern irgendwie einschläfernd aber sie habens ja trotzdem dann gepackt, zwar erst nach 2x 15 Minuten Verlängerung und dann Elfmeterschießen, aber so is das eben ab und zu. Glück is eben auch mal ganz schön (ich find Elfmeterschießen persönlich is mehr Glück wie alles andere, wenn de halt aufgeregt bist und voll unter Druck stehst und versemmelst, dann haste halt mal Pech gehabt). Und noch was zum Robben: Sag mal kriegt der nix mehr gebacken der Holländer oder wie :D wahnsinn, der verballert ja echt die leichtesten Bälle.

Und zum heutigen Tag: Erstmal fiel mir das Aufstehen echt schwer, da ich nach dem Spiel erst gegen 3 Uhr im Bett war und um 9 Uhr scho wieder aufgestanden bin, aber irgendwie nicht pennen konnte, weil mir von dem Bier die ganze Nacht sooo warm war, dass ich mich ständig umwälzen musste.
Dann war ich in Augsburg mit meinen Eltern um dort eine Freundin von meiner Mutter abzuholen die mit nach Monaco fährt (Formel 1 und so) und wir haben da BubbleTea getrunken und sind bei dem schönen Wetter ein bisschen durch die Stadt gelaufen.
Dann sind wir ins Reisebüro meiner Mutter gefahren um dort Bilder auszudrucken für Monaco von den Fahrern wo wir Autogramme wollen und dann gings nach Hause. Dort haben wir dann Nudeln bei meinem Lieblingslieferservice bestellt, "Up in the air" eben geguckt, die Geissens gespielt und Monaco-Fotos (vom letzten Jahr) von meiner Mutter angeschaut.

Alles in allem ein leicht stressiger aber schöner Tag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen