Mittwoch, 24. Oktober 2012

Sightseeing in Landsberg

So ich berichte euch nun kurz etwas zu meinem gestrigen Tag :P Is ja mittlerweile nach Mitternacht, aber ich bin erst um viertel nach 12 / 0 daheim angekommen.

Also der Tag fing ja mit meinem tollen Bericht an dass ich nen Rasierer von Wilkinson zum Testen gewonnen habe. Nun hab ich gestern noch bevor ich nach München los bin bei Gillette an einem Glücksrad gedreht und wie es aussieht hab ich da nun auch einen Rasierer gewonnen :D bin ja mal gespannt was das für einer sein wird. Gibts dann natürlich auch Testberichte etc. :P (Es stand beim Glücksrad eben dran: Herzlichen Glückwunsch du hattest den richtigen Dreher. Also wird das wohl ein positives Zeichen sein :P).

Nun ja auf jeden Fall um 14:10 Uhr kam ich endlich in München an. Auf dem Weg zum Starbucks kam mir dann die liebe Rebecca entgegen <3 Ich hab mich so gefreut. Sie is so eine Süße und alles, aber Duisburg is halt echt nicht gerade um die Ecke :P Das letzte Mal hab ich sie in Monaco zur Formel 1 gesehen, also fast ein halbes Jahr her. Dann ging es direkt in den nächsten Zug zurück nach Geltendorf. In Geltendorf angekommen ging es dann mit dem Auto nach Landsberg.
Dort wollte ich ein bisschen Sightseeing mit ihr machen. Als erstes jedoch machten wir Halt beim Drive In vom Burger King :D Sie hatte schon so das Verlangen nach einem Crispy Chicken, dass mussten wir natürlich sofort befriedigen. Ich hab 6er Nuggets gegessen mit lecker Süß-Sauer-Soße. So dann ging es weiter in die Altstadt. Geparkt haben wir brav in der Tiefgarage und dann wurde erst mal das Essen verputzt. Dann ging es auch schon direkt los mit dem Sightseeing. Als erstes zeigte ich ihr den Landsberger BubbleTea bzw. PearlTea, den sie dann natürlich sofort probierte. Es war ihr 1. BubbleTea und sie war sofort begeistert, die Bubbles fand sie wirklich lustig. Dann ging es los zum Vorderanger und danach der Hinteranger. Dann über den Hauptplatz, auf dem ja totale Baustelle is und dann ging es zur Lechwehr. Natürlich knipste sie die ganze Zeit fleißig Fotos mit ihrer tollen Kamera :P Die meisten Bilder sind wohl echt vom Lech und dem "Wald" entstanden :P Dann sind wir noch am Lech entlang spaziert und wieder zurück zur Tiefgarage. Das Sightseeing dauerte ungefähr 1 1/2 Stunden. Dann sind wir in Richtung Reisebüro von meiner Mama gefahren, auf dem Weg gab es noch einen kurzen Zwischenstopp beim KZ-Friedhof von Kaufering. Gott da is uns was passiert ich sag es euch :D Es war Totenstille und auf einmal ging mein Handy los mit "Rooobärt, Rooobärt" :D Ich hab das Gelaber von Carmen Geiss als Klingelton, oh man ab sofort mach ich an solchen Orten echt das Handy auf lautlos, aber das hab ich einfach total vergessen, wollte keineswegs auf einem Friedhof so einen Lärm machen, aber passiert is passiert und wir beide haben uns ordentlich ein eingeschissen :D da hatten wir echt einen Schockmoment.
Danach ging es dann ins Büro, vorher noch fix Essen beim REWE gekauft und dann ins Reisebüro. Da hat sie dann das neue Reisebüro begutachtet. Gegen 19 Uhr ging es dann in unsere Lieblingscocktailbar dem "Sensation One". Dort genehmigten wir uns (mit meiner Mum dann) ein paar Cocktails (ich natürlich alkoholfrei, weil ich die liebe Rebecca ja noch nach München zurück bringen musste via Zug zwar, aber da muss ich ja auch erstmal mit dem Auto hin). Gegen 21 Uhr waren wir dann bei uns zuhause, da haben wir ihr ein bisschen was gezeigt (das geheiligte Alonso-Zimmer meiner Mum z. B. :D).
Gegen 21:30 Uhr ging es dann zurück nach Geltendorf. Im Zug haben wir über alles mögliche geratscht und dann am Hbf trennten sich unsere Wege wieder. Sie ging in ihr Hotel und ich musste mit dem Zug wieder zurückfahren. Ich bin heute über 2 Stunden nur Zug gefahren :D ich sag euch, das schlaucht ungemein. Ich werde jetzt auch direkt ins Bett hüpfen. Gute Nacht <3

Hier ein Foto von unserer Rückfahrt in der S-Bahn :P man sieht uns glaub ich schon ein bisschen an dass wir K. O. sind :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen