Dienstag, 20. November 2012

Von H&M bis Reisebüro-Event

So vorab schon mal: Das könnte ein langer Post werden :P wie lange weiß ich selber noch nicht. Ich erzähle euch von meinem gestrigen Tag (das von heute mach ich dann nochmal in einen extra Post, sonst wird das einfach too much).

Also gestern gegen 13 Uhr ungefähr sind meine Mutter und ich in Richtung München aufgebrochen, da wir abends ab 18 Uhr auf einem Reisebüro-Event eingeladen waren. Ich liebe solche Events ja :) viele Goodies, Essen & Trinken und so weiter. Und vor allem München is immer sehr genial bei sowas.
Als 1. ging es zum McDonald's: 2 Kirschtaschen. Derzeit is ja Memory (sowas wie das McDonald's Monopoly) und da sind auf einer Kirschtasche 4 Sticker und da meine Mum und ich bede Hunger hatten gab es für jeden eine :P
Dann ging es in den FC Bayern-Shop, ja lyncht mich nicht, aber meine Mum hat zum Geburtstag einen 5€-Gutschein für den Shop bekommen und den wollte sie einlösen und ich war halt dann mit dabei :D Sie hat sich letztendlich für Kinderhandschuhe (sie hat so kleine Hände) entschieden und die haben dann mit Gutschein nur noch 5€ gekostet. Ich muss sogar sagen so schlimm finde ich die Handschuhe nun auch nicht, das Logo is ganz dezent schwarz auf schwarz drauf (glänzend und nichtglänzend halt).
Dann ging es natürlich wie für München üblich zum NYtea. Ich trank mal ausnahmsweise keinen Tee, sondern einen Mango Lassi. Meine Mutter hatte einen schwarzen Milchtee mit Karamellgeschmack und Tapiokaperlen (weiß gerade den genauen Namen nicht mehr). Dort aßen wir dann auch endlich die Kirschtaschen, so lecker. Ich bin ja so froh dass es die mal wieder gibt :) so viel geiler als Apfeltaschen. Nach einem Weilchen haben wir uns dann noch einen Soho Fruity Bubble (Zitronengrastee mit Mangostückchen und Mangobubbles) geholt und sind dann mal Richtung Innenstadt marschiert. Auf dem Weg kaufte sich meine Mum beim Allerlei so Ohrpuscheln wie ich es hatte, nur in schwarz.
Da sind wir dann schon mal am Hotel Bayrischer Hof vorbei, dort fand ab 18 Uhr nämlich das Event statt. Vor dem Hotel gibt es eine Statue und diese is übersät mit Michael Jackson Bildern, Blumen, Kerzen etc. Eine Michael Jackson Gedenkstätte. Das wussten wir gar nicht dass dort eine is, aber klar er war ja in München zu 99% immer im Hotel Bayrischer Hof. Richtig schön sah das aus, da wurde man gleich sentimental.
Wir hatten noch genügend Zeit somit gingen wir nochmal in Richtung Kaufinger Straße. Meine Mum entdeckte dort sofort einen Ferrari Store. Natürlich mussten wir dann dort rein :D den Store gibt es seit ca. 4 Monaten. Dann ein kurzer Blick rein im The Body Shop.
Und dann noch kurz H&M. Dort hatten wir 2 Gutscheine mit je 5€ und da haben wir dann etwas Schmuck gekauft. So ganz ohne Shopping geht München dann eben auch nicht. Für das ganze Zeug haben wir dann noch 1€ zahlen müssen. Gut, oder?!
Dann ging es zurück zum Hotel Bayrischer Hof. Da es noch nicht ganz 18 Uhr war haben meine Mum und ich noch eine kurze Room-Tour gemacht. Eine Suite und ein paar Zimmer durften wir uns anschauen. Sehr schön, vor allem der Blick über München mit der Aussicht zur Frauenkirche von weiter oben.
Tequila Sunrise
So 18 Uhr war fast erreicht und somit war Einlass. Es gab lecker Cocktails, mit Alkohol oder ohne. Natürlich musste ein Tequila Sunrise her :D ich mein hallo? Umsonst :P Dann fing das fleißige Goodies-Sammeln an. Meine Mum und ich klapperten jeden Stand ab, trafen Bekannte und Freunde und tranken hier und da auch mal einen alkoholfreien Cocktail. Was die Snacks anging war ich etwas enttäuscht, bis auf die kleine Suppe hat mir da nichts wirklich geschmeckt. Zwischendrin wurde dann die gesammelte Tasche meiner Mum geklaut. Sie war richtig angepisst, da wir alles so schön gesammelt hatten (ok ich hatte ja alles nochmal, aber ihr ging es ums Prinzip, wäre bei mir auch nicht anders gewesen).
Gegen 20 Uhr hieß es dann in den großen Saal zur Präsentation und zum richtigen Essen. Als Hauptgang gab es Kalbsrücken mit Süßkartoffeln. Ganz spitze, ich war dran gesessen, mein Bauch knurrte und das doofe an so Events is dass man sich im Normalfall nicht aussuchen kann was man essen will. Ich habe es wirklich probiert das Kalb und die Süßkartoffeln, aber es ging nicht, absolut nicht meins. Wieder etwas Präsentation und dann später gab es die Nachspeise. Schokoladentarte und Gewürzorangen. Und wieder ganz spitze, bis auf die Gewürzorangen konnte ich auch bei der Nachspeise nichts essen. Ich bin kein Tarte-Fan, viel zu süß und ich bin auch was sowas angeht absolut kein Schokoladenmensch. Na ja dafür habe ich ja vorher schon etwas Brot gegessen welches auf dem Tisch stand.
Dann kam noch eine Verlosung, bei der weder meine Mum noch ich was gewonnen haben und gegen 22:45 Uhr ging es dann zurück Richtung Hauptbahnhof.
Dort hab ich mir dann nochmal eine Kirschtasche geholt :D und eine Butterbreze. Irgendwas unsüßes musste sein.

Zuhause packten wir dann alle Goodies aus (meine Mum konnte noch ein paar zusammenkratzen, aber ihre schöne volle Tasche wurde scheinbar echt geklaut).

Und hier noch ein paar Bilder vom Abend:

Der Präsentations-Saal
Ein Snack für zwischendurch



Hauptgang: Kalbsrücken mit Süßkartoffeln

Nachspeise: Schokoladentarte mit Gewürzorangen

Espresso (den ich mit Milch getrunken hab :D)
Meine Goodies (ohne Prospekte, Kataloge, etc.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen