Donnerstag, 4. April 2013

Ich bin nun offizielle Webdesignerin :)

So heute war ja mein großer Tag, heute habe ich erfahren ob ich das 3. Semester auch bestanden habe und somit Webdesignerin bin und wie man unschwer am Titel erkennen kann habe ich es geschafft *freu*. Mir fällt echt ein Mega Stein vom Herzen. Aber bevor ich euch meine letztes Zertifikat und mein Abschluss-Diplom zeige möchte ich euch noch kurz von meinem Tag in München erzählen.

Gegen 11 Uhr ging es mal wieder los. In München angekommen gab es wie so üblich eine Backfisch und einen Tee von NYtea. Ich habe mal wieder einen Liberty Kumquat genommen, das is so ein Tee mit Seeds und so drinne, wirklich sehr lecker, auch wenn es etwas seltsam aussieht :D Für abends habe ich dann etwas Sushi bei MyIndigo geholt. Danach habe ich mir beim Rischart ein Kipferl für die Schul-Pause gekauft, da ich mal was anderes als ständig Croissants oder Muffins wollte.
In der Schule haben wir dann direkt am Anfang einen Umschlag bekommen in dem unseren Unterlagen drin waren. Unser Dozent war so lieb und hat jedem von uns dreien ein Überraschungs-Ei geschenkt :) Das habe ich mir aber für daheim aufgehoben.
Auf jeden Fall fiel mir wirklich ein Stein von Herzen als ich den Umschlag öffnete und ich beide Zertifikate / Diplome drin hatte. Ich muss ja sagen ich hatte an sich schon ein gutes Gefühl, aber auch ein bisschen Bammel da meine Projektarbeit nicht so ganz gut wurde wie ich es gerne gewollt hätte.
Links seht ihr mein Zertifikat des 3. Semesters mit allen Bestandteilen und rechts seht ihr mein Abschluss-Diplom in dem nochmal alle Endergebnisse der 3 Semester drin stehen. Nun kann ich ganz offiziell als Webdesignerin meinen Unfug treiben.
Wir durften dann noch Fragen stellen und haben noch ein wenige Javascript gelernt. Das fand ich wirklich super, da bei meinen letzten beiden Semestern die Zertfikate ausgeteilt wurden und man nach Hause gehen durfte / sollte, weil die Dozenten eigentlich nichts mehr gemacht haben. Und ich finde sowas schon doof, da nicht jeder aus München kommt und somit teilweise hohe Anfahrtkosten hat.
Auf jeden Fall hieß es dann gegen 17:20 Uhr Abschied nehmen und zwar für immer. Nie wieder in die Räumlichkeiten, nie wieder iMacs benutzen (na ja vielleicht mal in der Zukunft :P), nie wieder meine schönen Münchenrundgänge (also natürlich gehe ich weiterhin nach München, aber es wird nicht mehr dieser Ablauf sein wie die letzten 1 1/2 Jahre), usw.
Aufm Heimweg bin ich dann doch noch spontan auf die Idee gekommen zum NYtea zu gehen und mir nochmal so einen fett geilen Cheeseburger für daheim zu holen von dem ich euch berichtet habe (Ein kulinarisches Geschmackserlebnis). Da ich ihn bisher nur einmal hatte und mir gesagt wurde das er jetzt erstmal für die nächste Zeit aus dem Sortiment genommen wird musste ich nochmal zuschlagen.
Am Hauptbahnhof bin ich dann so dermaßen schnell gerannt damit ich den Zug für 17:40 Uhr noch erwische (ich kam um 17:37 Uhr auf dem S-Bahn-Gleis an) und als ich in den Zug reingesprungen bin is genau hinter mir die Tür zugegangen und er is losgefahren, man was ein Dusel :P
Daheim habe ich mir dann mit meinen Eltern den Cheeseburger geteilt und anschließend auch noch das Sushi, ja ich bin ein sehr sozialer Mensch :P Na ja ok es war auch so eingeplant zu teilen. Als Nachspeise habe ich mir dann auch noch mit meiner Mutter das Überraschungs-Ei meines Dozenten geteilt. Als Inhalt hatte ich einen wirklich lustigen Ring mit einem Rentier oder so ähnlich drin :D Leider is er natürlich für Kinderfinger gedacht und somit passt er wenn überhaupt nur auf meinen kleinen Finger.

So ja das war heute mein Tag, ziemlich unspektakulär, aber mein Abschluss alleine is ja eigentlich schon spektakulär genug :)

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch :)
    Und wie gehts jetzt weiter? ;)

    Viele liebe Grüße
    Kerstin :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön =) Ich werde jetzt dann demnächst Probearbeiten bei einer Firma für Motorsport, dort mal gucken ob ich desgintechnisch da reinpasse =P das steht auch in dem Bericht drin wo ich den Burger empfehle =)
      Viele liebe Grüße zurück

      Löschen
  2. Glückwunsch Süße, ich freu mich für Dich.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch, ich wünsche Dir einen tollen Job, viele Aufträge und immer kreative Ideen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke das is lieb von dir <3 Ich wünsche mir auch viele Aufträge und kreative Ideen =P

      Löschen
  4. Herzlichen Glückwunsch auch von mir. :)

    AntwortenLöschen