Montag, 29. April 2013

Mein 1. Frankfurt-Besuch und meine Shoppingausbeute

Also ich hatte zwar Internet im Hotel, aber das war nicht unbedingt das schnellste und stabilste und da hatte ich dann nicht so die Lust zum Bloggen. Ich habe euch ja vorgewarnt das ihr mal ein paar Tage nichts von mir hört, ich hoffe ihr habt es überlebt :P So ich fang dann mal an.

Noch zur Erklärung warum es nach Frankfurt ging: Meine Mutter hatte Samstag Nachmittag und Sonntag von Vormittag bis Nachmittag ein Reisebüro-Treffen (SA Schulung, SO Besprechung) und da ich noch nie in Frankfurt war und es vom City2City ein richtig geiles Angebot gab (pro Person 5€ Hinfahrt + 5€ Rückfahrt) hat sie mich mitgenommen.

Freitag
In der Früh um 9 Uhr fuhr unser Bus in Augsburg am P&R Platz los. Stops legten wir nur sehr kurze ein und auch nur an den Orten wo wir mit dem City2City Bus weitere Leute aufgegabelt haben. Mit 8 Minuten Verspätung kamen wir in Frankfurt an (statt 14 Uhr war es dann halt 14:08 Uhr). Vom Hauptbahnhof ging es dann zum Ramada Hotel zum Einchecken (so ca. 5-10 Minuten Laufweg). Dort gab es erstmal eine kleine Pause und dann ging es los auf die Zeil zum Shoppen. Da es ziemlich schüttete haben wir uns noch beim DM jeweils jeder einen Schirm gekauft (da hatten wir nämlich keinen dabei, weil bei uns war Sonne pur).
Zuerst ging es in die Zeilgalerie. Dort fuhren wir ganz hoch und gingen dann den Weg runter und bei Interesse in die Geschäfte. Unser 1. Geschäft in der Zeilgalerie war der Samsung Store. Dort bewunderten wir das Samsung Galaxy S4, ein wirklich geiles Teil :) Aber leider einfach zu teuer. Ich werde mir wenn dann das S3 holen, das is ja auch schon nicht schlecht (besser wie meins) und wenigstens ein wenig günstiger. Nächster Halt war der Sexy Queen Store. Die Klamotten und alles waren schon mega, aber alles so in dem Größen-Bereich 32, 34 und 36, wenns gut lief auch mal 38, also nix fürs Rosa Wölkchen. Da meine Mutter und ich Riesen-Fans von Robin Ruth Taschen sind ging es in den Close Up Store, dort kauften wir dann eine chice Frankfurt-Tasche für knapp 20€. Danach ging es kurz in den Orion-Store, dort gab es wirklich super coole Schuhe und natürlich so einige Toys :D War auf jeden Fall interessant was es alles gibt. Meine Mutter und ich hatten noch nicht wirklich was gegessen (jeder ein wenig Semmel und jeder so eine 8g Packung Milka Snax im Bus) und daher holten wir uns einen BubbleTea bei der Micha Bubble Tea Station. Ich hatte einen lecker Frappy Bubble. Das war natürlich keine wirkliche Mahlzeit, aber es stärkte schon ein wenig. Als letztes waren wir im Essence Store, dort kauften wir 2 Lacke im Sale. Dann waren wir zumindest was die Zeilgalerie anging fertig.

Essence Nail Art Sealing Top Coat & Nail Colour³ "05 Boys Are Back In Town"
Als nächstes ging es dann in den Claire's. Dort kaufte sich meine Mutter ein Schweißband im Formel 1 Flaggen-Style (einige sehen es auch als Schachmuster an) und ich kaufte mir einen Moustache-2-Finger-Ring. Der Ring is verstellbar, aber als ich ihn abends anziehen wollte musste ich feststellen das meine Finger trotzdem noch zu dick sind :D Also er passt schon, aber er sitzt nicht ideal.
Danach ging es dann ins MyZeil. Nachdem ich ja nun am Donnerstag meine Hollister-Premiere feierte (siehe etwas weiter unten Mein Tag in München :)) und mir dort auch ein Teil gekauft hatte, tat ich dies auch in Frankfurt :D Diesmal haben meine Mutter und ich uns das gleiche Oberteil ausm Sale gekauft, damit wir ein wenig Partnerlook haben. Dann warfen wir einen kurzen Blick in das Teehaus Ronnefeldt, gott hatten die leckere Sachen, aber schon ein wenig zu teuer. So nun haben wir uns aber überlegt etwas zu essen,. Ich hatte zwar nicht wirklich viel Hunger (weil mir bei Ankunft im Hotel ein Mensch richtig laut und eklig halb ins Gesicht gerülpst hat), aber habe mich dann doch dazu überwunden. Wir teilten uns einen Mini Hot Dog und eine große Portion Pommes bei den Pommes Freunden. Als nächstes ging es in den REWE Pfand wegbringen und ein lecker Fructiv mit Himbeer-Rharbarber-Apfel kaufen. Im REWE entdeckten wir echt etwas total witziges, nämlich Mikrowellen um vor Ort sich etwas zu kochen. Wirklich eine coole Idee, sollten die REWE bei uns auch mal einführen. Vorerst war unser letzter Stop im MyZeil der Reno, ein wenig Schuhe anschauen gehört einfach immer dazu.
Und nun gab es mal wieder eine Rosa Wölkchen Premiere: Mein 1. Mal Primark *wuhu*. Wir hielten uns fast eine ganze Stunde in dem Laden auf und ich muss sagen im Vergleich zu Samstag (da erzähl ich euch natürlich Samstag mehr zu :D) ging es wirklich gesittet zu, relativ "wenig" los und auch kein Gedränge. Meine Mutter und ich kauften 15 Teile für rund 45€. Da wir am Samstag auch noch was gekauft haben, werde ich euch die Bilder zu Samstag dazusetzen, da ich die ein wenig zusammen geknipst habe. Ich muss sagen ich finde Primark irgendwie cool. Wenn die Teile für den Preis eine Saison halten bin ich schon zufrieden :)
Im Anschluss haben wir uns für abends im Hotel noch 2 Donuts bei Dunkin' Donuts gekauft. Ich war so froh endlich mal wieder bei Dunkin' zu sein, mein letztes Mal war 2010 in Berlin.
Nun ging es wieder zurück ins MyZeil. Wir warfen einen kurzen Blick zu Bershka rein, konnten aber nicht finden was uns wirklich überzeugt hat. Anschließend gab es im Mongol erstmal Happa Happa, lecker Büffet. Da es mittlerweile schon fast 20 Uhr war gab es nicht mehr so viel Auswahl was das Sushi angeht (wurde nicht mehr nachgefüllt :(), aber der Rest hat auch gut geschmeckt. Und für 8,80€ war es auch ein fairer Preis. Nachdem wir nun wirklich satt waren ging es noch kurz in den Kult. Ich kaufte mir dort ein chices Shirt wie ich finde. Abschließend gingen wir noch in den REWE trinken fürs Hotel und so kaufen. Dann war auch schon Schicht im Schacht für uns, ab ins Hotel: "Let's Dance" gucken, Donut essen und schlafen gehen. Was ich wirklich geil finde is das der REWE im MyZeil MO - SA bis 24 Uhr aufhat :)

Samstag
Wir schliefen ein wenig aus und gingen dann zu Starbucks frühstücken. Ich hatte eine leckere Breze mit Hähnchen und Leerdamer und dazu einen Caramel Frappuccino. Wir gingen dann kurz über die Straße in den Euro Shop. Wir fanden dort aber nichts interessantes.
Dann machten wir uns auf den Weg zum Nordwestzentrum. Auf dem Weg dorthin mussten wir feststellen das ein Schienenersatzverkehr herrscht *grml*. War schon etwas blöd, aber na ja da mussten wir nun eben durch.
Primark 3€
Im Nordwestzentrum war unser erster Halt Ulla Popken, ich brauchte unbedingt eine neue Hose. Leider gab es die Hose die mich interessierte nur in Größe 46 und aufwärts und ich hätte 42 oder 44 gebraucht *schnief*. Danach ging es in den Primark, diesmal war unser Aufenthalt etwas kürzer da es zuging wie im Irrenhaus. Heute war es wirklich total überfüllt, richtig ungemütlich. Wir kauften auch "nur" 10 Teile.

2 T-Shirts und 2 Tank Tops

Loopschal & Shorts
Schmuckbügel
2 Tops
Cardigan
Minikleid


Caviar Nails und ein 5er-Pack Socken

C&A 9€
Nachdem wir nun mal wieder erfolgreich bei Primark waren gabs etwas zu Essen. Wir gingen ins Sushi. Wir hatten 6 Lachs- und 6 Krabben-Maki. Wirklich yummie. Dann waren wir kurz im Hunkemöller, aber erfolglos. Da ich nun aber wirklich irgendwo eine Jeans kaufen musste sind wir in den C&A rein. Dort fanden wir auch prompt 2 chice Röhren-Jeans und wie sich in der Umkleide herausstellte auch eine passende, die nahm ich dann logischerweise mit. An der Kasse habe ich mir dann noch eine weiße Silikon-Uhr ausgesucht. Wir warfen dann auch noch einen kurzen Blick in den Tally Weijl. Die hatten auch wirklich coole Sachen, aber wir fanden das wir mittlerweile genug gekauft hatten. Da wir beide Kuscheltiere total toll finden sind wir auch kurz in den Build-A-Bear-Workshop rein. Gab dort wie in München super süße Tiere :) Es wurde langsam Zeit Richtung Reisebüro-Schulung aufzubrechen. Wir kauften uns noch etwas kleines zum Essen bei der Bäckerei Mayer's.
Die Schulung ging ca. 3 Stunden. Danach gönnten wir uns noch einen Prosecco in der Hotelbar und sahen noch ein wenig vom BVB Spiel. Danach brachen wir gemeinsam mit den anderen zum Restaurant auf. Dort gab es dann für mich lecker Cordon Bleu. Gegen 22 Uhr mussten wir aber wegen des Schienenersatzs-Verkehrs die anderen verlassen.
Um ca. 22:45 Uhr waren wir dann noch kurz im MyZeil im REWE drin und haben uns mal wieder was zu trinken gekauft und diesmal auch etwas kleines zu naschen (Berry Affair von Lindt). Im Hotel schauten wir noch ein wenig TV und gingen dann schlafen.

Sonntag
Wir konnten diesmal leider nicht wirklich ausschlafen. Um 8 Uhr gingen wir los zum Bäcker um die Ecke (Bäcker Eiffler) zum frühstücken. Ich hatte ein lecker Croissant mit Erdbeermarmelade und dazu einen "Früchtetee". Früchtetee in Anführungszeichen weil es eigentlich Schwarztee mit Fruchtgeschmack war, aber reklamieren wollte ich dann nicht. Mit viel Zucker war er auch recht lecker.
Um 10 Uhr ging dann die Reisebüro-Besprechung los. Zwischendrin gab es Mittagessen im Hotel-Restaurant. Wie bei sowas üblich kann man sich nicht wirklich aussuchen was man essen will, nur beim Hauptgang gab es 2 Optionen. Die Vorspeise fiel für mich aus, denn es gab Spargelcremesuppe und ich hasse Spargel. Beim Hauptgang konnte ich nur ein wenig essen, da nur ein kleiner Teil des Steaks wirklich durch war so wie ich es wollte und der Rest mir zu blutig war. Aber die Pommes die dabei waren waren lecker :D Bei der Nachspeise konnte ich dafür doppelt zuschlagen, das war megalecker. Das war sowas sahniges mit Himbeeren und Erdbeeren und Vanille-Soße. Quasi ein Kollege von meiner Mutter hat seine Nachspeise nicht gegessen und ich durfte sie mir dann mopsen :) Eigentlich wäre die Schulung bis 17 Uhr gegangen, wir sind aber schon gegen 16 Uhr gegangen da wir den Bus um 18 Uhr erwischen mussten und wir wollten nicht so extremen Stress mit dem Schienenersatzverkehr.
Am Hauptbahnhof kauften wir uns dann vom Ditsch lecker Laugenbaguettes mit Frischkäse und (leider wenig) Kresse für die Busfahrt. Da wir aber auch so schon Hunger hatten gab es für uns beide je ein Crepes mit Apfelmus und Zimt & Zucker. Wir schauten noch kurz in den Sixx rein, denn Schmuck anschauen is immer toll :D und dann ging es zur Bushaltestelle.
Bei der Heimfahrt hatten wir dann keine Verspätung sondern eine Verfrühung :D wir kamen ca. 10 Minuten vor Plan an (statt 23 Uhr war es 22:50 Uhr). Auf dem Heimweg vom P&R Platz haben wir dann noch kurz beim Mc gehalten. Ich hatte einen Cheeseburger und meine Mutter einen Western Beef.
Vor Mitternacht hieß es dann für uns beide gute Nacht.

So ich hoffe ich habe nichts vergessen zu erwähnen, ansonsten werde ich das halt in einem neuen Blog-Post posten.

Kommentare:

  1. Tolle Ausbeute. Ich fahre auch hin und wieder nach Frankfurt zum Shoppen. Ich liebe es ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön =) Also ich muss jetz sagen Frankfurt is zum Shoppen schon geil, aber ich bin auch mit München sehr zufrieden =) Für mich is es ja auch um einiges näher und joa ^^

      Löschen
  2. Frankfurt steht als Shoppingziel auch ganz oben auf unserer Liste,leider ist es so weit weg das wir das wohl noch eine Weile verschieben müssen. Deine Ausbeute ist aber echt genial !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo Frankfurt is für mich auch durch halb Deutschland, aber für den Preis musste ich da einfach mal hin =) Irgendwann kommst du auch dahin ^^ Freut mich wenn dir meine Ausbeute gefällt =)

      Löschen
  3. Die Kleider von Primark sehen so toll aus :) Schöner Einkauf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde die Kleider von Primark auch wirklich schön =) hätte mir auch noch mehr kaufen können, aber ein wenig sparen muss man dann auch bei Primark :D Freut mich wenn dir mein Einkauf gefällt =)

      Löschen