Montag, 13. Mai 2013

So war mein 1. Probearbeitstag

Der Tag fing leider relativ beschissen an, ich bin ein wenig zu spät von hier weggekommen und hatte daher voll den Stress. Als ich dann in Geltendorf ca. 5 Minuten vor Zug ankam war ich erleichtert, ich kaufte also wie gewohnt mein Ticket und ging meines Weges. Doch dann kam das große Erwachen, ich ging wie immer runter durch die Unterführung doch tada die Bauarbeiten haben sowohl die Treppe als auch den Fahrstuhl außer Betrieb genommen, klasse. So hieß es rauf und gucken wie ich rüber komm und dann kam das nächste große Erwachen. Ich musste die extra aus holzgebaute Überführung nehmen die nicht unbedingt niedrig is (ich schätze mal 40 Stufen rauf und 40 Stufen runter dürftens schon sein) benutzen. Und als wären 2 große Erwachen nicht schlimm, das 3.: Der Zug fuhr gerade in den Bahnhof und ich war grad mal an der Treppe gestanden. So also musste ich wie eine Bekloppte die Treppen hochrennen, nach gut der Hälfte habe ich schon Luft gekotzt :D die 2. Hälfte war echt richtig krass. Runter ging dann, aber dann musste ich auch noch ein ganze Stück vor zum Zug rennen weil das nur ein Kurzer und kein Langer war. Ich sprang gerade zur Tür rein, stellte mich hin und schon fuhr der Zug los, das war wirklich in letzter Sekunde.

In München hieß es dann mit der U-Bahn und dem Bus weiter zu fahren. Und als wäre ich nicht eh schon fix und foxi gewesen, hat genau die U-Bahn die ich brauche (U2 Feldmoching) Verspätungen. Klasse wirklich klasse, alle anderen sind normal gefahren. Na ja gut nachdem ich dann am Frankfurter Ring angekommen bin konnte ich in den Bus steigen, welchen ich anfangs nicht gefunden habe, aber dann als er angefahren kam wusste ich wo er hält und bin rübergeflitzt. Um 9:45 Uhr war ich dann in der Arbeit.
Ich durfte dann ein wenig Grafiken bearbeiten, designen etc. In der Mittagspause ging es in die Kantine die es dort für alle möglichen Firmen im Industriegebiet gibt. Leider ziemlich teuer, hab für mein Essen + Trinken 8,10€ gezahlt. Und wirklich überzeugen konnte mich der Geschmack auch nicht. Mir hat das Ganze nur zum Teil geschmeckt: Die Nudeln und die Soße waren lecker (also die Beilage) aber das Schnitzel war ziemlich trocken. Nach der Mittagspause ging es weiter wie da davor, Grafiken / Bilder bearbeiten. Mir hat das wirklich sehr viel Spaß gemacht, ich konnte wieder viel üben und auch lernen. Und auch die Leute sind alle super nett, das nennt man tolle Kollegen :P
Um 18 Uhr trat ich den Heimweg an. Wieder das ganze Gebimmel mit Bus und U-Bahn. Am Hauptbahnhof holte ich beim Sushi Wrap mein Abendessen. Sushi Wrap is übrigens teurer geworden :D statt 2€ kostet nun eine Rolle 2,20€ und das Menü (3 Rollen) is von 5€ auf 5,50€ gestiegen. Ich hatte heute mal total die Special-Sachen :D eine Rolle mit Hirtenkäse & Bärlauchpesto, eine Rolle mit gegrilltem Lachs & Birne und eine Rolle mit Lachs & Frischkäse. Yummie <3
Im Zug wäre ich dann beinahe eingepennt, so müde war ich. Ich habe dann ein bisschen Ice Age Village auf meinem iPad Mini gespielt um mir die Zeit zu vertreiben.

Na ja nun gut das wars dann eigentlich mit meinem heutigen Tag. War schon ein cooler 1. Arbeitstag, aber es war verstammt anstrengend. Ca. 4 - 5 Stunden mit Auto + Öffis unterwegs bis ich endlich mal am richtigen Ort bin.

Kommentare:

  1. na das war ein echt super doofer tages beginn , hoffe die nächste tage werden besser für dich ^-^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja war ein absolut doofer Tagesbeginn :D Danke das is lieb von dir <3 das hoffe ich auch das die nächsten Tage besser werden :D

      Löschen
  2. Du Arme, aber solange die Arbeit Spaß macht sind ein langer Arbeitsweg und das schlechte Kantinenessen bestimmt zu ertragen :)


    www.look-scout.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Spaß macht sie auf jeden Fall und wenns einem Spaß macht dann is anderes auch nicht mehr so schimm, dennoch is der Arbeitsweg extrem :D muss den mal mit dem Auto testen ob das besser is, kommt halt auch immer auf Stau und so an ^^

      Löschen
  3. oh man du arme, was ein chaos sowas kenne ich nur zu gut :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so Chaos kennt glaub ich jeder mal :D ätzend haha

      Löschen