Mittwoch, 2. Juli 2014

White Chocolate Macadamia Cookies a la Barpetyaskat

Vor fast einem Monat erhielt ich ein 150g Tütchen mit australischen Macadamia-Nüssen (... und leckerer Produkttest). Diese sollte ich ja nicht nur normal probieren, sondern ich sollte auch etwas damit zaubern und das habe ich gestern Abend endlich geschafft :)

Erstmal ein schönes Zitat welches von der Australian-Macadamias Seite stammt: 
"Macadamias verkörpern die Essenz von Australien - den Boden, das Klima und die Jahreszeiten."
Die Macadamia is ja bekanntlich die Königin unter den Nüssen. Aber warum eigentlich? Macadamia-Nüsse findet man nur noch in wenigen subtropischen, östlichen Teilen Australiens. Der Anbau is schwierig und die Weiterverarbeitung kompliziert. Da die Nachfrage aber immer weiter steigt, gehört sie eben zu den teuersten Nüssen und is somit auch die Königin. Ja was man nicht alles mit so einem Produkttest dazu lernen kann :P

Ich selber esse echt selten Nüsse, ich mag irgendwie nur ganz wenige Sorten. Macadamias gehören aber auf jeden Fall dazu, die schmecken einfach sowas von lecker, vor allem in Cookies und daher komme ich nun auch zum Back-Teil dieses Posts.

Das Rezept habe ich auf Chefkoch.de gefunden. Wir (meine Mutter, eine Freundin, ihre Tochter und ich) haben 2 Zutaten geändert, aber das schreibe ich dann dazu. Die Anleitung werde ich in meinen eigenen Worten schreiben.

Zutaten für ca. 30 Cookies (bei uns kamen 20 raus, kommt ja auch immer auf die Größe an):
  • 140g Zucker
  • 1 EL Ahornsirup - Wir wollten nicht extra welchen kaufen und haben einfach Waldhonig genommen
  • 100g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 200g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Natron - Da haben wir einfach Backpulver genommen
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 130g weiße Schokolade
  • 80g ungesalzene Macadamia-Nüsse - Ich hatte ja ein 150g Tütchen, da haben wir dann einfach den Rest so genascht *yummie*
  1. Erstmal die ganzen Zutaten zurecht legen (sind natürlich nicht alle mit drauf) und nochmal das Rezept durchlesen und dann kann es auch schon losgehen.
  2. Nun haben wir die Macadamias erstmal ein wenig klein geschlagen bzw. geklopft ...
  3. ... und anschließend noch gehackt, damit sie die perfekte Größe haben.
  4. Danach haben wir in einer Schüssel den Zucker solange mit dem Honig verrührt bis keine Klumpen mehr vorhanden waren. Dann haben wir die Butter und das Ei untergerührt (das Foto entstand dann mit Butter und Ei drin).
  5. Nebenbei wurde die weiße Schokolade zerkleinert (wurde leider nicht per Bild festgehalten) und landete so wie die Nüsse auch in einer kleinen Schüssel.
  6. In einer zweiten Schüssel wurden Mehl, Backpulver und Salz miteinander verrührt und anschließend zu der Buttermischung hinzugefügt - nicht zu lange rühren (das Foto entstand dann quasi nach der Zusammenführung :D).
  7. Während wir die weiße Schokolade und die Macadamias in den Teig untergerührt haben, wurde auch der Ofen auf 180°C vorgeheizt.
  8. Nun kam irgendwie der schwerste Teil, das portionieren und formen der Cookies :D Es kamen alle möglichen Größen und Formen raus. Man sollte auf jeden Fall einen Abstand zwischen den Keksen lassen, da sie wirklich gut aufgehen. Und nun hieß es ab in den Ofen mit den 2 Cookie Blechen - bei 160°C ungefähr 15 Minuten in den Backofen.
  9. Und fertig sind die Cookies. Am Rand etwas braun und knusprig und innen schön locker und fluffig.

Die Kekse sind wirklich gut geworden (irgendwie haben wir mit schlimmerem gerechnet :D).
Zwar schmecken sie irgendwie komplett anders als die von Subway (die wollten wir ja quasi "nachmachen)", aber trotzdem sind sie super lecker. Wir haben etwas zu viel Honig rein gehauen, aber das is ja auch nicht so wild, wir sind eh total die Süßen :D
White Chocolate Macadamia Cookies a la Barpetyaskat (ja die ersten 3 Buchstaben unserer ganzen Vornamen - Barbara, Petra, Yasmina und Katharina).

Vielen Dank nochmal für diesen tollen Produkttest. Die Nüsse haben sowohl pur als auch im Cookie super lecker geschmeckt und ich kann sie daher wirklich sehr empfehlen.

Kommentare:

  1. Wie lecker *_* würde ich am liebsten probieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die waren auch echt mega lecker =) Musst unbedingt mal probieren

      Löschen
  2. Mir schmecken Macadamias auch sehr lecker, das sind auch so fast ziemlich die einzigen Nüsse, die ich gern esse...Die Cookies von Subway liebe ich, ich gehe manchmal extra nach Subway, nur um mir diese Cookies dort zu kaufen :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu noch jemand der nicht so viele Nüsse mag wie ich, dachte schon ich wäre allein damit :D Alle um mich rum essen alles mögliche an Nüssen xD Ja die liebe ich nämlich auch und ich war auch manchmal extra bei Subway nur wegen dem Cookie, eigentlich total doof, aber egal :D

      Löschen
  3. Ich esse sehr gerne Nüsse und deine Cookies sehen unglaublich lecker aus *_*
    Tolles Rezept und super erklärt jeder einzelne Schritt super :))
    Habe auch mal Cookies alle Subway gemacht, aber die sahen und haben später komplett anders geschmeckt :-D Aber ich fand sie trotzdem lecker. Waren wie bei denen am Rand braun und innen schön weich und fluffig :-) Der Name der Cookies einfach genial :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Cookies waren auch mega lecker <3
      Freut mich das es dir gefällt und das ich es auch gut erklärt habe =)
      Ich glaube so wie bei Subway kriegt man die auch nie hin xD Die werden da auch ein extra Geheim-Rezept haben und für die Form haben die bestimmt so Förmchen :D Aber dafür is es bei uns eben selbstgemacht und darauf können wir ja stolz sein =) Ui cool das die auch so super geworden sind =) Der Name is echt cool ge xD

      Löschen
  4. Ohhhhhh Macadamia Cookies !
    Kennst du die von Subway ? Ich hab mich ,als ich da noch gearbeitet habe, damit vollgestopft :D
    Macadamianüsse + weiße Schoki sind einfach so lecker !

    Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup hab die Subway Cookies am Schluss neben dem Einzel-Keksbild auch kurz erwähnt =) Sie sind ja komplett anders geworden als diese (die waren ja auch eigentlich geplant), aber solange es schmeckt is es ja auch egal :D
      Das glaube ich dir gerne, das hätte ich wohl auch, die sind auch mega lecker <3 Bin extra einmal hingefahren nur weils nen Cookie umsonst gab und da hab ich mir auch den geholt xD Lg

      Löschen
    2. Das hatte ich wohl überlesen :)
      Die Subway-Kekse sind ja auch nur eingefrorene Teigkugeln mit ordentlich Zusatzstoffen - da ist es kein Wunder das man die daheim nicht so leicht selber nachmachen kann *g*
      Ich werde bei Artdeco einfach noch weiter mit machen, ist ja auch immer ein Nervenkitzel wenn das Rad sich dreht !!
      Hanftee hört sich auch etwas lustig an :D
      Ich freue mich schon auf den Eistee von Teegschwend mit Mate-Geschmack, kennst du Mate-Tee ? Schmeckt ja irgendwie anscheinend wie richtig kräftiger Grüntee.

      Löschen
    3. Macht ja nichts, ich überlese auch oft mal was ^^
      Haha ja so dachte ich mir das auch, die werden ja auch nicht so wie wir am Herd stehen und jeden Keks selber zusammenkneten und formen xD
      Klar ich werde auch weitermachen, kostet ja zum Glück nichts :D Stimmt wirklich ein Nervenkitzel das Rad.
      Is auch echt lustig und auch lecker =)
      Ja ich bin auch schon mega gespannt, ich liebe Tee und Eistee und alles in der Richtung. Ja ich hatte bisher einmal Mate-Tee und der war echt mega lecker <3

      Löschen
  5. Ich bin begeistert, hatte ich ja schon bei FB gesagt ;) Die sehen toll aus. Ich finde es nicht schlimm, wenn das Ergebnis etwas anders ist, so ist es Dein/Eure Eigenkreation.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hast du =) Vielen dank auch nochmal hier <3 Sind auch echt lecker geworden. Eben haben wir auch so gesagt, dann is es wenigstens unsere Kreation =) Lg

      Löschen
  6. Oh, die sehen lecker aus!

    Haha, auf die Handwärmer vom Kinderwagen freue ich mich auch schon, da kann man den Winter ja kaum erwarten ;) :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die waren auch echt lecker =)
      Ja das glaube ich dir hehe, da kann man den Winter echt kaum erwarten =P

      Löschen
  7. Wow, das ist genau nach meinen Geschmack. Schick mal welche rüber ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die waren auch ganz nach meinem Geschmack =) So ein Mist, die letzten Kekse wurden Freitag schon aufgefuttert :D

      Löschen
  8. mmmmmmmmmh lecker kekse ich habe mir letzten schoko kekse mit macadamia nüssen gekauft und die waren auch schon super lecker wie die dann wohl erst schmecken wenn die selbst gemacht sind mmmmmh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja lecker Kekse <3 Ja wenn die schon gut waren, dann kannste die vorstellen wie lecker die selbstgebackenen sind =) Hammermäßig *-*

      Löschen