Samstag, 30. April 2016

Umzugstagebuch #11: Letzte Möbel aufgebaut

Erst am Montag gabs mein letztes Umzutagebuch #10, aber da heute wieder einiges passiert is, dachte ich mir gibt es die Woche eben mal 2 Tagebücher *tschaka* :P Geht auch langsam aber sicher auf die letzten Einträge zu (aber hier und da werde ich sicher weiter posten wenn ich neue Deko und so gekauft habe).

Heute in der Früh um 9 Uhr kam ein Kumpel vorbei um mir die letzten Möbel aufzubauen, er hat auch so weit alles allein gemacht (er sagt im Team kann er nicht so gut arbeiten :D), nur hier und da musste ich auch mal kurz was heben und tragen.
So baute mein Kumpel zuerst meine Kommode im Schlafzimmer auf. Die Kommode war ein bisschen zickig und hat ein klein bisschen länger gedauert, aber dafür sieht sie schon ganz chic aus wie ich finde (natürlich wieder in meiner gelieben Sonoma Eiche mit Weiß *lach*). Auf dem Bild wirkt sie etwas klein, aber das is schon ein recht großes Teil - 1,80m breit - da passt also ordentlich was rein. Sie sieht noch kahl aus, aber da kommt schon noch schöne Deko drauf :P
Danach hat mein Kumpel meinen Hochschrank fürs Bad aufgebaut, der ging recht flink und zu guter Letzt hat er noch meinen Waschbecken-Unterschrank aufgebaut, der ging noch flinker *tihi*. Habe den Unterschrank jetzt nicht extra fotografiert, der sieht nämlich von der Optik aus wie der Hochschrank und wie so ein Unterschrank aussieht wisst ihr ja sicherlich. Die nächsten Tage kann ich also endlich mal meine unzähligen Beauty-Produkte im Bad verräumen :P

Gegen Mittag ging mein Kumpel und meine liebe Kathi kam mit ihrem Freund Michi. Mit den beiden wollte ich meinen TV aufhängen, nachdem das Plastik vom Standfuß abgebrochen war und ich etwas Angst hatte dass er irgendwann einfach nach vorne umkippt (wäre wahrscheinlich nicht passiert, aber sicher is sicher).
Nach einem ewigen Hin & Her mit der Bohrmaschine und falschen Aufsätzen (habe mir letztendlich meine eigene Bohrmaschine gekauft, weil die anderen alle doof waren :D), haben wir es doch irgendwann geschafft und den TV ordentlich aufgehängt. Zudem hat Michi mir direkt die Kabel hinter die Leisten gelegt und somit habe ich jetzt auch keinen Kabelsalat mehr als Stolperfalle vorm TV. Ich bin ja ein unglaublicher Schussel und bin schon total oft im Stromkabel und auch im TV-Kabel hängen geblieben, irgendwann hätte ich alles raus gerissen :D Aber nun is alles Yassi-sicher.

Die nächsten Tage wird auch endlich mein Kühlschrank in die Wohnung einziehen, meine Malerin wird auch noch kommen wegen dem Einbauschrank um den Rahmen neu zu tapezieren und zu weißeln und dann bin ich so langsam aber sicher fertig. Nach über 4 Monaten wird es auch echt mal Zeit für den Einzug *lach*. Ich halte euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden.

Kommentare:

  1. Wie toll du bist ja schon so toll eingerichtet Süße :) Die Schränke sehen echt schön aus mit der Komi weiß/holz!! ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mag meine Einrichtung auch ganz gerne :D Ich mag die Kombi auch sehr gerne, nur Holz is mir zu viel und nur Weiß is mir zu wenig *lach*.

      Löschen
  2. Sehr schöne und moderne schränke ich liebe solche Einrichtungen :-) wir haben uns jetzt am Wochenende auch einen neuen Fernseh Schrank gekauft :-p auch modern nach und nach richten wir uns immer moderner ein :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem das nun meine 1. ganz eigene Wohnung is, habe ich mir gedacht schön modern soll es werden =) Das is super, gibt auch echt chice Fernseh-Schränke.

      Löschen
  3. Sieht doch alles schon sehr wohnlich aus :)
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird immer wohnlicher das stimmt =)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Das er nicht gut im Team arbeiten kann, finde ich gar nicht so schlimm. Früher habe ich das gerne gemacht, auch in der Schule / Praktikum, aber mittlerweile bin ich lieber für mich alleine :D Ist zwar nicht so gut, aber was solls xD. Die Kommode sieht sehr schick aus, mit deiner geliebten Sonoma Eiche , wirklich richtig toll :) Ein Waschbecken Unterschrank, habe ich mal mit meinem Freund zusammen aufgebaut :D Ging wirklich sehr fix. Super, dass alles Yassi-sicher ist :P.

    Danke :) <33
    Das stimmt, ist wirklich eine coole Erfindung :)
    Haha ja da liegt es bestimmt dazwischen :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das auch nicht so schlimm, jeder hat eben seine Art wie er am Besten arbeiten kann =) Und wenn er alleine schneller is umso besser für mich, kann ich andere Sachen nebenbei erledigen :D So ähnlich gehts mir auch.
      Danke finde sie auch chic. Ja meine geliebte Sonoma Eiche, sieht halt für mich persönlich am Besten aus die Holzfarbe =) So ein Waschbecken-Unterschrank is ja auch fast nichts, recht praktisch :D Finde ich auch super =P
      Ja bestimmt, verschwinden können ja Sachen nicht einfach so, wobei ich immer noch an ein schwarzes Loch irgendwo glaube das alles verschluckt xD

      Löschen
  5. Toller Bericht!

    Ja, so ein Umzug ist nicht immer einfach und ist mit viel arbeit verbunden! ;o)

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön =)
      Oh ja da sagst du was. Ich bin zwar schon mal umgezogen, mit meinem Ex zusammen, aber da habe ich nie alles mitgenommen, sondern immer noch was bei meinen Eltern im Haus gelassen :D Aber nachdem meine Eltern nun auch in einer Wohnung wohnen und das Haus verkauft wird, muss ich meinen Kram ja komplett mitnehmen xD
      Danke hab ebenfalls ein schönes Wochenende

      Löschen
  6. Toll ;)
    Um ehrlich zu sein hasse ich dieses Umzugsprozedere ... aber dann freue ich mich um so mehr wenn alles an seinem Platz steht so wie ich es wollte und das ein Traum ist wahr geworden ist ;)
    Am meisten freue ich mich über die Tapeten , ich liebe schöne Muster <3
    Schönen Sonntag noch ,
    Mxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub das Umzugsprozedere an sich mag niemand :D Ich habs auch noch nie gemocht, wobei es beim letzten Mal als ich mit meinem Ex zusammen gezogen bin nicht so schlimm war, hab einfach einiges auch bei meinen Eltern im Haus gelassen *lach*. Aber da meine Eltern nun auch eine Wohnung haben und wir das Haus verkaufen, muss ich ja alles mitnehmen :D Das stimmt, am Ende is es dann super =)
      Ich bin gar kein Fan von Tapeten, liegt wohl daran dass ich das im Haus zur Genüge hatte mit sämtlichen Mustern :D Daher haben wir in der Wohnung die ganzen Tapeten der Vorbesitzerin geweißelt und ich habe einfach so pro Raum eine Wand schöner gestrichen =)
      Danke dir auch einen schönen Sonntag

      Löschen
  7. Schaut sehr schön aus. Du hast echt einen tollen Geschmack ❤

    AntwortenLöschen
  8. na siehste, endlich ist es wohnlich :)
    liebe sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wird immer wohnlicher =) Nach dem Wohnzimmer langsam auch mal der ganze Rest :D
      Liebe Sonntagsgrüße zurück

      Löschen
  9. Als ich meine erste eigene Wohnung hatte, hatte ich die gleiche Kommode. Allerdings war meine dunkelbraun und ich habe mich irgendwann von ihr getrennt, weil es mir zu dunkel war :D

    Schön, dass es bei dir immer wohnlicher wird!

    Liebe Grüße,
    Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Is ja lustig :D Mit Dunkelbraun kann ich bei Möbeln irgendwie gar nichts anfangen, ich mags lieber heller =) Hab auch so allgemein wenig dunkle Sachen, nur Couch und Bett sind etwas Dunkelgrau, aber das wars :D
      Wirklich schön und nun habe ich auch schon das 1. Mal drin geschlafen, hab nur total schlecht geschlafen wegen den Prüfungen xD
      Liebe Grüße

      Löschen