Donnerstag, 25. Januar 2018

Greatest Showman

Gestern Nachmittag ging es mit meinen beiden Zumba Ladies (von einer war noch der Partner mit dabei) mal wieder ins Kino, ja wir sind seit Dezember fleißig im Kino unterwegs *lach*. Nun gibt es direkt einen Post dazu.

Kurz vor 16 Uhr bin ich von der Arbeit los gefahren und war so 20 Minuten später am Cineplex Königsbrunn, wie gewohnt als Erste :D Aber ich wusste vom Rest ja schon, dass sie ein paar Minuten später kommen.
Als Caro kam, haben wir schon mal die vier reservierten Karten abgeholt. Danach ging es nochmal ein bisschen an die frische Luft, es war ja gestern echt super sonnig und warm. Bei euch auch?
Als Karola kam, haben wir unsere Snacks gekauft. Ich hatte, wie sollte es anders sein, Nachos mit Salsa- & Käse-Dip sowie einer Apfelschorle. Am Ende kam noch Karola's Freund und so ging es auch in den Kinosaal.
Gegen 16:40 Uhr waren wir im Saal, nach 5 Minuten ging es mit der Werbung los, meine Nachos reichten bis kurz nach dem Filmstart. Nach rund 20 Minuten Film-Vorschauen ging der Film los.

Der Film läuft seit Anfang des Jahres und so gibt es sicher noch einige die ihn sich ansehen möchten, aber ihr kennt es von mir ja schon, ich verrate eh nicht zu viel und von daher könnt ihr ruhig weiter lesen :D
Am Anfang gab es Einblicke in die Kindheit von Mr. Barnum, gespielt von Hugh Jackman, und danach ging es los mit seiner Entwicklung im Showbusiness, vom kleinen Mann zum großen gefeierten Entertainer. Ich wartete gespannt auf Zac Efron, er spielt in dem Film Mr. Carlyle, er wird Mr. Barnum's Geschäftspartner. Eine wirklich tolle Geschichte mit vielen Auf und Abs, die den Film immer spannend halten. Der Film is so zu keiner Zeit langweilig, vor allem da er auch noch mit viel Musik und Gesang unterstrichen wird, wie bei einem Musical. Einige Lieder sind richtige Ohrwürmer, die werde ich jetzt sicherlich öfters hören.
Der Film hat am Ende sogar eine kleine Moral in Bezug auf Erfolg sowie Familie und Freunden, wirklich sehr schön gezeigt. Wer solche Filme wie "Mamma Mia" mag, also mit viel Gesang wie in einem Musical und sich auch fürs Showbusiness sowie Kunst interessiert, dem wird der Film gefallen.

Rund 1:35 Stunden später war der Film zu Ende. Wir gingen zu unseren Autos, quatschten noch ein wenig und kurz nach 19 Uhr war ich wieder daheim. Habe mich fertig für "Der Bachelor" und das Dschungelcamp gemacht und den restlichen Abend entspannt *lach*.

Kommentare:

  1. Das war wohl ein gelungener Tag :)!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Hab noch nie von dem Film gehört, aber das heißt bei mir nichts :)
    Klingt auf jeden Fall sehr sehenswert.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab den Film in der Vorschau vor "Mord im Orientexpress" gesehen und wusste sofort, den muss ich sehen :D
      Is auch echt ein super Film, kann ich sehr empfehlen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Sounds really interesting! Have a nice weekend)

    AntwortenLöschen
  4. I think you had a great time...
    Xoxo from Portugal

    marisascloset.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You're right, I had a really good time =)
      Kisses from Germany

      Löschen
  5. Ich hab ihn ja auch schon gesehen. Er war schon toll gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr cool, dass du ihn auch gesehen hast =) Echt ein super Film.

      Löschen

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist jederzeit möglich. Einfach mailen an yasmina.deutsche-pop@gmx.de