Samstag, 15. Februar 2020

Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn

Letzte Woche startete der Harley Quinn Film "Birds of Prey" im Kino und ich als großer Harley Quinn-Fan wollte ihn auf jeden Fall sehen. Gestern Abend, also am Valentinstag *lach*, ging es mit 2 Freunden ins Kino.

Ich wurde von meinen Freunden um 18:50 Uhr abgeholt, wir fuhren ins Kino Kaufering, dort hatten wir sicherheitshalber reserviert. Dort angekommen holten wir unsere reservierten Tickets ab, ich hatte für den Filmpalast noch eine gewonnene Freikarte, die ich nun mal einlöste. Danach setzten wir uns ins Foyer und holten uns anschließend was zum Essen & Trinken. Ich gönnte mir große Nachos mit Salsa- & Käse-Dip sowie ein Desperados.
Gegen 19:25 Uhr wurde der Saal geöffnet und wir gingen kurz drauf rein. Auf unseren Sitzplätzen angekommen fing ich mit dem Futtern der Nachos an. Der Saal wurde nicht voll, wir waren am Ende glaub um die 13 Leute. So war es aber immerhin richtig schön ruhig und entspannt. Pünktlich um 19:40 Uhr startete die Werbung und nach rund 15 Minuten ging der Film los, die Nachos waren wie gewohnt fast leer *lach*.
Ich werde wie gewohnt nicht wirklich was spoilern, da den Film sicher noch einige sehen wollen. Ich gehe nur Allgemein drauf ein, einiges davon hat man auch im Trailer schon erkennen können.

Im neuen DC Comics Film geht es um die Trennung von Harley Quinn & Joker und wie Harley es schafft auf sich allein gestellt ein neues Leben zu beginnen und Freundinnen dazu zu gewinnen, obwohl sie eigentlich von allen gehasst und auch gejagt wird. Vor allem Black Canary links auf dem Bild mochte ich sehr, eine richtige Powerfrau. Der Film bleibt von Anfang bis Ende spannend, die Story wird richtig gut rüber gebracht und man fiebert bei Harley's Reise nach sich selbst und einem neuen Leben mit. Manches in der Story passierte gerade und bei manchen Szenen erläuterte Harley die Vergangenheit, damit man den Zusammenhang verstand - man muss also auch nicht zwingend die Vorgeschichte von Harley Quinn & Joker kennen. Der Film war sehr actionreich, es kamen viele Kampfszenen drin vor, die hier und da mal recht blutig waren. Er war aber auch sehr witzig, da vor allem Harley verrückt war und ihre Sprüche raushaute. Eine kleine Moral hatte der Film sogar auch, nämlich dass man auch als Frau alles auch alleine im Leben schaffen kann, wenn man es so möchte :P Powerfrauen *tschaka*. Nach 1:40 Stunden war der Film vorbei, wir fanden ihn echt super.

Danach ging es noch in die Bar in der Nähe, dort ließen wir den Abend entspannt ausklingen. Wir tranken gemütlich Cocktails und aßen auch was Kleines, da wir irgendwie doch nochmal Hunger bzw. Lust bekamen. Zum Trinken hatte ich zuerst einen Banana Fishboat - oh mein Gott war der lecker, den muss ich definitiv öfters trinken und später noch einen Bailey's Colada und zum Essen hatte ich 6 Mozzarella-Sticks mit verschiedenen Dips - da war ich dann aber auch echt am Platzen. Wir haben uns über alles mögliche unterhalten - Urlaub, Fasching, etc. und zwischendrin mal einen richtigen Lachflash gehabt :D Nach etwas über 1,5 Stunden fuhren wir satt & glücklich wieder nach Hause. Daheim war ich dann kurz vor Mitternacht und da ging es für mich auch direkt in die Falle.

Es war ein sehr schöner Freitag-/Valentinstags-Abend :) Ein actionreicher und zugleich witziger Film, den wir allen Harley Quinn-Fans und denen die es werden wollen empfehlen und danach noch leckere Drinks & leckeres Essen. Was will man mehr?

Kommentare:

  1. Das klingt ja nach einem tollen Abend. Der Film wäre jetzt nichts für mich, aber die Cocktails und das Essen klingen sooo lecker und die Drinks sehen auch echt gut aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War ein echt toller Abend =) Oh das is schade, aber jeder hat so seine Filme ^^ Die Cocktails waren auch mega und Mozzarella-Sticks gehen sowieso immer ^^

      Löschen
  2. Was ein gelungener Abend!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Wie super ich bin ein riesengroßer harley quinn fan und habe der hübschen Dame such ein Bild auf meinem Instagram gewidmet 😍 der Trailer hatte mich schon sehr neugierig gemacht 😁

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah sehr cool, dass du auch ein Harley Quinn-Fan bist <3 Der Trailer hat auch nicht zu viel versprochen, es hat sich echt gelohnt.

      Löschen
  4. Der Film war absolut unglaublich. Er war der beste Harley Quinn-Charakter, den ich je gesehen habe. Ich freue mich auf Batman! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Film war echt mega, wurden absolut nicht enttäuscht =) Harley Quinn is einfach toll, mag die Alte und die Neue <3 :D Batman is auch immer cool.

      Löschen
  5. It looks like amazing night out. I hope so that you have great time.

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/02/elizabeth-arden-prevage-anti-aging_15.html

    AntwortenLöschen

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist jederzeit möglich. Einfach mailen an yasmina.deutsche-pop@gmx.de