Mittwoch, 16. Mai 2012

1. Eindrücke in Diablo III

Also das wird jetz so eine Art Testbericht, nur will ich es nicht wie meinen Standardtestbericht schreiben, da ich a) noch gar nicht mit dem ganzen Spiel durchbin und b) auch finde das Spiele einfach Geschmackssache sind und wenn jemand so eine Art Spiel nicht mag, dann wird ihn auch net interessieren wie ich die Story bis ins Detail finde :D

Das Spiel is auf jeden Fall bis jetz echt lustig, bin derzeit Level 17, hab heute Mittag gegen 12 Uhr angefangen, zwischendrin natürlich auch kleine Päuschen eingelegt und was gefuttert :D

Ich hab die ersten 3 Level erst mal bissi rumgeschnitzelt, weils mir einfach Spaß gemacht hat und dann kams Geilste überhaupt. Mein Kumpel war on und bereits Level 12 und ich hab mich einfach in seine Gruppe eingeklickt (na ja Gruppe is irgendwie doof, weil waren nur er und ich :D aber sagt man halt so) und auf einma bekam ich seine Quests. Wir waren ganz leicht irritiert und tatsächlich :D ich hab einfach die kompletten Anfangsquests übersprungen und bin zu im in sein Gebiet, gut ich bin sehr oft gestorben, aber hab dafür auch echt ne Menge Erfahrungspunkte 4 free bekommen, weil er is rumgerannt und ich hab von weiter hinten bissi mitdraufgeballert. Das war scho echt nice und ich bin dann auch mit Anfang Level 11 direkt in den 2. Akt gekommen und normalerweise kommt man da so mit Level 13/14 rein. Joa komisches Spielprinzip von Blizzard, aber ok. Bei World of Warcraft kann man auch net mit Level 3 Level 12 Quests annehmen, aber gut :D haben sich wohl gedacht, damit auch die wo weniger zocken gemeinsam questen können, schöne Überlegung.
Na ja jetz mal ein paar andere Erfahrungen außer die mit den Quests überspringen. Die Gebiete sind schön, aber teilweise sehr groß. Die Story is klasse (bis jetz) und jo macht echt Spaß das Spiel.

Ich werd jetz dann aber "Let's Dance" schauen :D und wieder lecker Obstsalat wie letzte Woche Donnerstag essen und danach vielleicht noch ein bisschen zocken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen