Dienstag, 14. August 2012

Das Wärmeempfinden mancher Leute

Also eben im Zug hier nach München war so eine lustige Tussi, ähm entschuldigt meine Ausdrucksweise, ich meine natürlich Frau. Draußen sind es ca. 27°C und im Zug is mal wieder bzw. eigentlich wie immer die Klimaanlage kaputt, also is dort die Temperatur noch höher und die gute Frau hockt da mit fettem Pulli dran. "Na gut" dachte ich mir "die wird scho wissen was sie da macht". Und als wäre das nicht genug, nein, fängt die an eine fette Jacke anzuziehen und sich da drin einzumümmeln. "Ääähm" dachte ich mir und konnte meinen Augen kaum glauben.
Ok ich bin ein Mensch dem eh sehr schnell heiß is, sobald es über 25°C sind und kein Wind geht, dann geh ich eine wie eine Blume (ich bin da echt ein Wintermensch, mehr anziehen is leicht, mehr wie halbnackt rumlaufen geht halt nicht :D). Aber bei sowas frag ich mich dann auch was in dem anderen Menschen vorgeht. Pulli ok, wers braucht, aber Jacke?! Hab ich irgendwie einen Trend verpasst? Scheint mir fast so :D obwohl außer ihr alle im Zug mit Shirts saßen, also is der Trend eher einseitig.

Ach ja was ich euch noch sagen wollte: Und zwar der NYtea über den ich letztens berichtet habe (NYtea BubbleTea Testbericht) hat doch eine Abteilung in der man sich seinen BubbleTea selber zusammen stellen kann, hab ich das letzte Mal scheinbar total übersehen :D das ändert jedoch nix an dem Testbericht, weil viel Auswahl haben sie trotzdem nicht. Zwar 4 verschiedene Teesorten, aber vielleicht 10 Geschmäcker und 4 Bubblearten und 0 Jellys (obwohl ich Jellys ja eh nicht mag :D). Ich habe mir nämlich heute einen selber zusammen gestellt: Grüntee mit Apfel und Passionsfruchtbubbles. Schmeckt mal wieder super.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen