Mittwoch, 5. Dezember 2012

Yves Rocher Testberichte (Teil 1)

Ich habe mir ja gegen Ende Oktober mal Sachen bei Yves Rocher bestellt, welche an Halloween ankam. Nun is ja schon einige Zeit vergangen und ich dachte ich mach mal die ersten beiden Testberichte :) (Yves Rocher Bestellung Bild)

Ich fang an mit dem Nagellack in der Farbe "Indigo". Hierfür habe ich 3 Kategorien: Auftrag / Anwendung, Farbabgabe und Haltbarkeit

Auftrag / Anwendung: Das Nagellackfläschchen is wirklich winzig und somit is auch der Pinsel ziemlich winzig. Dies is aber kein wirkliches Hindernis, es braucht halt etwas länger aber dadurch is es auch wirklich präzise. Ich habe kaum außerhalb des Nagels gemalt, was für mich fast schon an ein Wunder grenzt :D Sonst haben meine Finger meistens genauso viel Lack abbekommen wie der Nagel :P 5 von 5 möglichen Sternen

Farbabgabe: Die Farbe an sich is richtig geil, der Blauton is einfach genial. Nur die Farbabgabe lässt etwas zu wünschen übrig. 2-3 Anstriche braucht es da schon damit die Farbe wirklich deckend is. 4 von 5 möglichen Sternen

Haltbarkeit: Direkt schon am 1. Tag is an den Fingerspitzen ein bisschen was abgesplittert, da dachte ich mir schon: Na super dann hab ich den ja nicht so lange drauf. Aber ab dann hielt er eigentlich echt lange und es hat einige Zeit gedauert bis großflächig was abgeblättert is. Ich weiß nun nicht wie ich das bewerten soll :D Ich machs einfach. 3 von 5 möglichen Sternen

Gesamt: 4 von 5 möglichen Sternen
An sich ein toller Nagellack. Doch vom Preis / Leistungsverhältnis einfach nicht so der Bringer, dass ich ihn mir nochmal kaufen würde. Ich meine das sind 3ml für 1,50€ und dann braucht man a) erstmal 2-3x Anstriche und dann blättert am 1. Tag auch schon was ab, nicht wirklich berauschend. Aber die Farbe is wie gesagt einfach genial <3

Als nächstes komm ich zur feuchtigkeitsspendenden Handcreme mit Zitrone und Vanille. Hier habe ich folgende 3 Kategorien: Geruch, Tragekomfort / Einwirkzeit und Ergebnis

Geruch: Der Geruch is schön angenehm. Ich bin an sich kein Fan von Vanille, aber die Kombination von Zitrone und Vanille hat irgendwie was. Die Mischung aus frisch und irgendwie nach Weihnachten hat was :P (irgendwie finde ich das Vanille voll der Weihnachtsduft is) 5 von 5 möglichen Sternen

Tragekomfort / Einwirkzeit: Es fühlt sich echt nur kurz fettig / cremig an und schwupp die wupp is die Handcreme auch schon eingezogen. Genau die richtige Einwirkzeit wie ich finde. 5 von 5 möglichen Sternen

Ergebnis: Die Haut is wunderschön weich und fühlt sich echt richtig schön gepflegt an. Man spürt wirklich dass die Creme Feuchtigkeit spendet. Vor allem jetzt im Winter is eine Handcreme und die damit verbundene Feuchtigkeit das A und O. 5 von 5 möglichen Sternen

Gesamt: 5 von 5 möglichen Sternen
Die Handcreme gefällt mir persönlich super und ich kann sie nur weiterempfehlen. Es is meine persönliche Handcreme für die Wintersaison 2012 / 2013 :P

So ich hoffe euch haben die Testberichte gefallen und demnächst kommen dann die nächsten 2 von Yves Rocher.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen