Montag, 18. Februar 2013

Eröffnung Pasing Arcaden 2. Bauabschnitt

Am Mittwoch habe ich euch ja erzählt, dass ich VIP Eintrittskarten für den 2. Bauabschnitt der Pasing Arcaden gewonnen habe :) (Steht im letzten Abschnitt -> Mal wieder ein gewinnreicher Tag). Heute war es dann soweit und ich möchte euch mal ein bisschen was zeigen, also so ein paar Bilder und meine Einkäufe :P

Gegen 15:35 Uhr ging es mit dem Zug von Geltendorf Richtung München. Im Schlepptau meine Mutter und mein Freund. Eigentlich durfte man nur pro VIP Karte eine Begleitperson mitnehmen, aber wir haben jemanden gehabt der eine Karte über hat (wie sich am Schluss rausstellte total unzuverlässig der Gute, aber egal :D). Um ca 16:10 Uhr waren wir dann in Pasing und sind dann erstmal in die normalen Pasing Arcaden rein um zu fragen wo denn der 2. Bauabschnitt is. Dieser befindet sich direkt hinterhalb des 1. Teils und is auch von Innen zu erreichen. Wir stellten uns draußen in die Schlange an und ich wartete darauf dass ich der Typ mit der VIP Karte meldet, tja so is das bei einigen Leuten von Facebook. Vor allem er meinte er meldet sich so gegen 16 Uhr und da war es dann schon 16:15 Uhr. Egal meine Mutter und ich sind rein und haben ganz lieb gefragt und mein Freund durfte dann auch rein. Ich mein ich habe eh ziemlich viele Absagen kurz vorher auf der Facebook-Seite der Pasing Arcaden gesehen, weil einige dann doch arbeiten mussten etc. also sind ja eh ein paar Plätze über geblieben. Danke an dieser Stelle nochmal an die Pasing Arcaden, das war wirklich lieb, sonst hätte der Gute allein im alten Abschnitt rumhängen müssen :D
Es gab direkt zum VIP Armbändchen pro Person einen Verzehrgutschein von 5€, wirklich cool :) Dieser galt für alle Restaurants und wenn man etwas für weniger als 5€ bestellt hat bekam man sogar das Wechselgeld ausgezahlt, das fand ich wirklich klasse. Überall standen Kellner mit Orangensaft und Prosecco / Sekt rum. Da haben wir natürlich auch ein bisschen was getrunken. Die haben vielleicht doof geschaut als wir den Prosecco in die Orangesaftgläser reingeschütten haben und die eine Kellnerin meinte auch "Da schau ich jetzt lieber mal weg" :D tja so schmeckt das doch einfach besser, etwas fruchtiger. In einigen Läden gab es auch separat nochmal Sekt, aber da wollten wir dann nicht rein. Reicht ja auch einen zu nehmen von denen die draußen rumgewuselt sind.
Zuerst sind wir im Erdgeschoss die ganzen Restaurants abgelaufen. Die haben wirklich alles Mögliche direkt nebeneinander geklatscht: McDonald's, Nordsee, nen Italiener, nen Mexikaner, etc. Und zu guter letzt haben wir dann noch eine Sushi-Bar, namens O'Sushi entdeckt. Da haben wir dann schon mal die ersten 5€ eingelöst. Gott war das lecker <3 Und es wurde frisch vor unseren Augen gerollt. Da is mir das Wasser im Mund zusammen gelaufen :D
Und während dem lecker Essen meldete sich der Typ von Facebook endlich mal und war stinksauer das ich ihn nun versetzt habe bzw. nun schon drin bin und keine Karte mehr brauch. Ja guter Mann ich wart nicht Ewig und 3 Tage im Kalten :D


Frisch gestärkt ging es dann los mit der Erkundung der Pasing Arcaden 2. Als Erstes waren wir im Hunkemöller. Ich war zum 1. Mal in einem Store und ich wollte da schon ewig mal rein und ich bin echt verliebt in die Sachen. Die sind teilweise so verdammt knuffig, vor allem die Söckchen und die Schlafkleidchen. Aw wirklich toll :) gekauft haben wir dort aber nichts.
Dann ging es kurz in Claire's rein. Da war ich auch zum 1. Mal drin, weil wir hier weit und breit keinen haben. Hunkemöller haben wir schon einen relativ nahe, aber da habe ich es einfach nie reingeschafft. Auf jeden Fall entdeckte ich Caviar Nails bei Claire's die ich unbedingt wollte. Wir sind dann aber auf Wunsch meines Freundes erstmal ein bisschen weiter gelaufen.
Im Untergeschoss sind wir dann in den Colloseum rein. Dort habe ich mir 2 Paar pinke Ohrringe für 2,99€ gekauft und meine Mutter einen pinken Geldbeutel.  Es gab dort wirklich viele tolle Sachen, aber wir haben uns auf so wenig beschränken können :P
Auf dem Weg zu Ulla Popken kam dann ein netter Mann von Subway mit Cookies und hat diese verteilt. Nachdem ich ja erst am Donnerstag das 1. Mal in den Genuss davon kam (Die Bahn macht mobil - oder auch eher sportlich :D) musste ich heute natürlich direkt zuschlagen :D Wieder weiße Schokolade + Macadamia-Nuss <3 So lecker. Im Ulla Popken gab es dann ziemlich süße Shirts mit Snoopy und Mickey Mouse. Gekauft haben wir dort aber nichts.
Nun ging es wieder zurück zu Claire's. Mein Freund hat sich währenddessen zum Rauchen rausgestellt. Meine Mutter und ich haben alles mögliche angucken müssen, die haben ja wirklich tolle Sachen. Nagellacke, Schmuck, Piercings. Wirklich ein toller Laden :) Ich bin ab sofort Fan von Claire's. Gekauft haben wir die besagten Caviar Nails, in die ich mich direkt verguckt habe, in einem Weiß für 6,95€, eine Packung mit 10 bunten Zungenpiercings für 14,95€ und einen Nagellack mit Magneten in einem Lilaton für 8,50€. Es gab zudem auch einen blauen Lutscher geschenkt, den werde ich mal die Tage essen :P
Danach sind wir hoch in den 1. Stock und dort lief dann die Fussball-Legende Giovanni Trapattoni rum :P Er sollte ja um 18 Uhr das Band aufschneiden zur Eröffnung, natürlich lief er schon vorher durch die Arcaden, total belagert von Kameras etc. Meine Mutter konnte sogar ein Autogramm ergattern, von diesem Augenblick habe ich natürlich brav ein Bild gemacht. Hier aber ein Foto nur mit dem guten "Ich habe fertig"-Trapattoni :D


Dann sind wir ins Untergeschoss runter und in den Hit Supermarkt. Wir hatten nämlich schon ein bisschen Durst vom ganzen Shoppen. Der Hit is wirklich riesig und total schön aufgebaut. Im Hit gab es dann lecker Schokoladenkugeln von Lindt zum Probieren. Sehr gut, eine kleine süße Stärkung für zwischendurch.
Und dann ging es wieder ins Erdgeschoss und mal langsam Abendessen, es war ja mittlerweile auch schon ca. 17:40 Uhr. Ich entschied mich für eine Backfisch bei der Nordsee, mein Freund holte sich einen Döner bei Oliva und meine Mum holte sich irgendwas mexikanisches bei Picarito (irgendwas mit Reis, Salat und Nachos war das). Das Tolle is die haben einen richtig schönen Essensbereich hingebaut, wo man quasi egal von welchem Restaurant man sich was holt hinsetzen kann. Wirklich gemütlich gemacht.
Dann um 18 Uhr eröffneten die Pasing Arcaden 2 offiziell, das hieß es wurde rappelvoll. Angesichts dessen haben wir dann beschlossen rüber in den alten Teil zu gehen, denn dort war es bestimmt leerer. Bevor es aber rüberging haben wir noch einen Halt bei "Build-A-Bear Workshop" gemacht. Dort konnte man sich nämlich einen Teddy aussuchen und der wurde dann vor den eigenen Augen ausgefüllt und eingekleidet. Kostenpunkt ab 16,90€ aufwärts. Es war wirklich so knuffig wie die da gefüllt wurden und ihnen wurde auch ein Herz eingebaut, dies soll klopfen und nach ungefähr 500x kann man es gegen ein Neues wechseln. Zudem hat das Kuscheltier auch eine Geburtsurkunde und ein eigenes kleines Papphaus. Wir haben wirklich Ewigkeiten in dem Laden verbracht, weil wir echt am Überlegen waren uns auch ein Kuscheltier zu kaufen. Im Endeffekt haben wir es dann aber doch nicht und sind rüber in die alten Pasing Arcaden.


Dort sind wir dann in den Kiko Store und haben uns so richtig ausgetobt, denn es gab super Angebote und meine Mutter hat sich mit den "Test"-Lacken die Nägel lackiert :D Wir haben wirklich viel gekauft. 2 Lippenstifte je 1,90€, 4 Cracking Top Coats je 1,50€ und 2 Holo Lacke je 2,40€. Ich liebe ja Kiko und bei so einem tollen Angebot mussten meine Mutter und ich einfach zuschlagen, mein Freund war mal wieder eine rauchen währenddessen :D
Da ich ja nicht so viel gegessen habe wie meine Mutter oder mein Freund (so eine Backfisch is ja nicht viel), habe ich noch bei Tuky Running Sushi 8 Lachs-Makis (mit Algen die Teile), einen Obstsalat und einen Mango Lassi in mich reingestopft :D Auch wirklich lecker <3
Dann sind wir langsam Richtung Bahnhof und sind noch kurz in den Rituals rein. Dort haben wir aber auch nichts mehr gekauft.
Am Bahnhof merkten wir das meine Mutter sich irgendwie total verschaut hat von der Uhrzeit und wir so noch knapp 30-40 Minuten Zeit hatten. Also ging es nochmal zurück in die alten Pasing Arcaden.
Dort entdecken wir dann unten noch einen Sushi Wrap. Da gabs für 2€ (oder mehr) richtig schön längere Rollen mit diversen Füllungen. Ich entschied mich für eine mit Lachs und Frischkäse für zuhause.
Direkt nebenan entdeckten wir dann auch noch einen BubbleTea und dort gabs heute ein super Angebot: 3 für 2. Somit haben wir alle 3 uns noch einen lecker BubbleTea ausgesucht und mussten nur 2 zahlen. Die BubbleTeas waren schon lecker, aber ich als NYtea Fan habe schon gemerkt das die doch etwas ungesünder sind :D Ich hatte den links. Das war glaube ich grüner Tee mit Johanissbeersirup und Preiselbeerbubbles.
Nachdem wir vor Ort ein bisschen tranken ging es dann wieder Richtung Bahnhof. Dort mussten wir noch kurz warten. Währrendessen warfen meine Mutter und mein Freund die Eiswürfel durch die Gegend, da sie bereits mit dem Tee fertig waren und an die Bubbles ranwollten. Ich bin da immer etwas langsamer, ich genieße :P


Um 19:59 Uhr kam dann endlich der Zug. Es war natürlich ein schöner Tag, aber ich war froh endlich heimzukommen.
Daheim habe ich dann noch die gekaufte Sushi-Rolle mit Lachs und Frischkäse gegessen, auch wirklich lecker.

Dann habe ich erstmal ewig gebraucht bis ich die Bilder gemacht habe von den Einkäufen und alles und nun bin ich auch mit meinem Blog-Eintrag fertig. Ich musste echt ewig überlegen wie ich ihn schreibe und ich habe mich dafür entschieden so gut es geht bis ins kleinste Detail zu erzählen was ich erlebt habe, ich hoffe das is mir einigermaßen gelungen :P

Kommentare: