Dienstag, 12. März 2013

Senseo Milchkompositionen Testbericht

Vor gut einem Monat wurde ich Senseo Milchkompositionen Testerin (Juhu ich darf Senseo Milchkompositionen testen) und daher möchte ich euch nun endlich mal meinen Testbericht dazu schreiben. Ich werde den Cappuccino und den Caffé Latte in einen Bericht packen, da ich von beiden die gleiche Meinung habe.

Ich habe dafür 3 Punkte: Allgemein (Preis, etc.), Geruch und Geschmack

Allgemein: Also die Preise von Senseo finde ich an sich echt immer in Ordnung, wenn halt auch das ganze drum herum stimmt und das is hier nicht so ganz der Fall. Ich fange schon mal mit dem 1. Punktabzug an. Die neuartigen Kaffeepads sind einfach total unergiebig und alles. Es steht dabei man soll den "1 Tasse"-Knopf drücken und da kommt dann gerade mal ein bisschen mehr als bei einem Espresso raus, das heißt das ich für mich persönlich auf den "2 Tassen"-Knopf drücke, da es sonst einfach kaum Kaffee is. Und es gibt noch einen weiteren Punktabzug. Die neuen Milchkompositionen sollen angeblich super cremig, schaumig, milchig was auch immer sein und keins davon trifft wirklich zu. Es is alles so minimal das ich das einfach bemängeln muss. 3 von 5 möglichen Sternen

Geruch: Riechen tut es wie Kaffee und das is der Minuspunkt. Also nicht das es nach Kaffee riecht, aber es riecht einfach nur nach Kaffee und nicht nach einem leckeren Latte oder so. 3 von 5 möglichen Sternen

Geschmack: So und nun muss ich ganz ehrlich was sagen. Senseo das war ein Reinfall. Der Kaffee schmeckt  mir sowas von überhaupt nicht gut. Einige sagen sogar er schmeckt leicht nach Plastik, da muss ich allerdings sagen habe ich nichts gemerkt. Aber er schmeckt auch so einfach 0. Er schmeckt ziemlich stark und streng nach Kaffee und die Milchkompositionen schmeckt man wirklich nicht raus. Zudem is er sowas von total ungesüßt (was einigen ja schmeckt) und ja was soll ich sonst noch sagen. Sorry aber hier gibt es nur die Mindespunktzahl. 1 von 5 möglichen Sternen

Gesamt: 2 von 5 möglichen Sternen
Ich bin wirklich sehr enttäuscht von den neuen Milchkompositionen. Das einzig Positive an dem Test waren die chicen Senseo-Schablonen. Ich mag Senseo trotzdem weiterhin, aber mit den Pads konnten sie mich nicht überzeugen. Da mach ich mir lieber einen normalen Kaffee von Senseo und mach mir dann selber meine Milch rein, is zwar vielleicht einen Ticken umständlicher, schmeckt dafür aber um Jahre besser.

Ich finde es auch wirklich interessant, wie viele Leute sich über den neuen Kaffee auf der Facebook-Seite von Senseo aufregen, also scheint er ja nicht nur mir nicht zu schmecken :D

Trotzdem vielen Dank an TRND, der Testverlauf mit den Umfragen is super nur der Kaffee eben nicht, aber da könnt ihr ja auch nichts dafür :P

Kommentare:

  1. Ich habe einen Kaffeevollautomaten und liebe den Kaffee :)Lg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh so ein Kaffeevollautomat is auch super =) Wir haben alles mögliche: Senseo, Tassimo und Nespresso ^^ Am Allerliebsten davon trinke ich Tassimo <3

      Löschen
  2. Aber wenn du da für 2 Tassen drückst, dann muss er ja nach nichts schmecken, das ist doch dann das reinste Wasser;-) Eine Tasse ist halt wenig, dann nehme ich aber auch 2 Pads für einen größeren Pott. Da ich auch sonst keinen Zucker in dem Kaffee mag, bin ich zufrieden, ich mag keinen zu süßen Kaffee. Für mich könnte er trotzdem etwas stärker sein, ein wenig mehr Kaffee wäre ideal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schlimm is es nicht mal xD ich finde eh egal ob mit einem Pad für 1 oder 2 Tassen oder 2 Pads für 1 Tasse, denn mir will er einfach nicht schmecken. Mein Vater is der Einzige von den Leuten die ich kenne und dies probiert haben den das Zeug halbwegs schmeckt. Is ja auch alles Geschmackssache. Ich mach mir lieber normalen Senseo und hau mir aufgeschäumte Milch rein =)

      Löschen
  3. Also mir haben die Milchschaumspezialiäten von Senseo geschmeckt und auch den Mittestern. Vor allem der Cappuccino, den wir alle einen Tick besser fanden. Aber dafür mag bei uns keiner den Kaffee von Senseo. Ja, klar, Geschmäcker sind wirklich voll verschieden... LG, Steffi

    AntwortenLöschen