Samstag, 24. August 2013

Mein 1. Mal Köln + Gamescom

So meine Lieben, entschuldigt das ich erst jetzt zum Bloggen komme. Gestern kam ich ja erst kurz vor Mitternacht nach Hause und bin da nur noch ins Bett gefallen. Dann habe ich natürlich erstmal ausgeschlafen und seitdem war ich dann bis jetzt unterwegs. Ich war ja nun 3 Tage Köln wegen der Gamescom 2013. Ich werde versuchen euch so viel wie möglich zu erzählen und auch einige Bilder zu zeigen :)

Mittwoch
Da es am Mittwoch in der Früh um 7 Uhr mit dem City2City Bus in Augsburg losging, musste ich bereits um 5 Uhr aufstehen. Dementsprechend müde war ich dann und habe, da es eh nur kurz WLAN gab, im Bus ein wenig gedöst. Da es zügig voranging kamen wir pünktlich um kurz vor 12 Uhr in Frankfurt an, dort hieß es umsteigen. Ich habe eigentlich so gebucht das ich erst die Weiterfahrt um 14 Uhr mache. Nun waren wir aber wie gesagt pünktlich und ich wollte nicht so lang in Frankfurt warten, da kam meine Mutter auf die Idee einfach den Busfahrer zu fragen. Gesagt, getan und da noch genug Plätze frei waren hat er mich mitgenommen :) Somit kam ich nicht erst um 17 Uhr in Köln an, sondern schon um 15 Uhr *yeah*.
In Köln war dann mein 1. Halt erstmal die Gepäckabgabe. Da ich ja ein wenig bummeln gehen wollte, hatte ich natürlich keine Lust mein Zeug die ganze Zeit rumzuschleppen. Direkt danach ging es zu Starbucks. Ich holte mir einen leckeren Himbeer Johannisbeer Frappuccino. Nun konnte das Shopping beginnen. Ich war in ein paar Läden wie Kiko, Pimkie, New Yorker, etc. drin und kaufte mir auch ein paar Sachen.

Die Lacke waren im Sale für je 1,50€










Jo viel is es nicht, aber ich hatte ja auch nicht vor mich zu Tode zu shoppen :D
Gegen 17 Uhr beendete ich dann meine Tour, da mein Gepäck nur für 2 Stunden lagern konnte. Ok wären auch mehr gegangen, aber dann wärs mir zu teuer geworden. Dann habe ich erstmal ewig gebraucht bis ich von Köln nach Euskirchen (zu meiner Bekannten) gekommen bin, da totales Zug-Chaos war. Man hätte meinen können das is Mainz und nicht Köln. Ich kam dann aber doch mal so gegen 18 Uhr raus und war dann ca. 30 Minuten später in Euskirchen. Meine Bekannte fragte mich dann was ich gerne essen gehen wollen würde und ich entschied mich für griechisch. Ich hatte lecker gebackenen Schafskäse und Tzatziki. Nach dem Abendessen ging es zu ihr nach Hause. Dort durfte ich das komplette 1. Stockwerk beziehen :D Wir schauten dann noch den Rest von "Wild Girls" das Finale und gingen danach schlafen. Ich finds super cool das Sara Kulka gewonnen hat <3 Ich liebe diese Frau.

Donnerstag
Der Tag für den ich in Köln war is angebrochen. Da die Gamescom um 10 öffnet, habe ich den Zug um 9 von Euskirchen genommen. Dieser is direkt bis zur Messe gefahren und somit war ich überpünktlich an der Halle. Leider war schon ein totaler Andrang und daher hat es noch ein wenig gedauert bis ich komplett drin war. Der Andrang war sogar so groß, das zwischenzeitlich Einlassstop eingelegt wurde für die Leute die sich das Ticket an Messe erst kaufen. Konnte mir ja egal sein, ich hatte mein Ticket. Ich musste mir dann als ich drin war zuerst mal ein Altersbändchen holen, schön in rot, das ich in ab 18 Jahre Sachen reinkomme :D Dann war nur noch die Hürde die Schlange von den Scannern zu überstehen. Gegen 10:20 Uhr war ich dann endlich drin und es konnte losgehen :)
Ich fing mit Halle 10 an und arbeitete mich rückwärts durch die Hallen. Da ich jetzt bis ins kleinste Detail gar nicht mehr weiß welchen Stand ich wann angeschaut habe und was genau es dort gegegeben hat (hätte natürlich meine über 200 Bilder die ich gemacht habe :D aber zu faul), werde ich euch einfach alles grob erzählen.
Wer war das
nochmal? :D
Pietsmiet
Am Anfang war ich erstmal an der Let's Play Bühne. Dort hörte ich ein wenig zu was der da auf der Bühne zu sagen hatte (kannte den leider irgendwie nicht). Dann entdeckte ich Pietsmiet und musste mit ihm natürlich direkt ein Foto machen. Kurz bevor ich bei Pietsmiet war gabs noch ein Foto, leider fällt mir da der Name nicht ein :D Ich weiß glaub ich wer es is, das Gesicht sagt mir was, aber ich weiß einfach nicht genau wer das is. Vielleicht weiß das einer von euch.
Kurz drauf staube ich bereits mein 1. Goodie ab. Dafür musste ich bei AMD eine Umfrage an nem iPad ausfüllen und bekam dann einen roten AMD Umhang. Ja für was braucht man sowas? Egal ich wills haben :D
Dann kam kurz drauf schon mein 2. Goodie. Ich bin nämlich zwischenzeitlich doch mal in Halle 9 rüber, weil ich da irgendwie Lust drauf hatte. Bei Warner Brothers Games gab es erstmal eine coole Vorschau auf das in 2014 erscheinende Spiel "Mad Max". Absolut cooles Spiel, werde mir das auf jeden Fall auch mal selber ansehen. Danach habe ich einmal kurz was getwittert und schon bekam ich eine "Batman - The Dark Knight Rises". Man musste nämlich nur kurz auf Twitter was zum Spiel "Mad Max" schreiben und dazu den passenden Hash-Tag (#) setzen. Echt super :) DVDs kann man immer gebrauchen.
Zurück in Halle 10 gab es dann die Retro Gaming Zone, in der total alte Bildschirme standen und echt Retro Sachen wie Super Mario an der Nintendo 64 gespielt wurden. Und das Cosplay Village. Ich finde das immer total cool wenn sich Leute so toll verkleiden um wie ihr Held oder ihre Lieblingsfigur auszusehen. Ich möchte das selber auch irgendwann mal machen, aber ich weiß nicht was genau es werden wird. Gab auf jeden Fall einige wirklich tolle Verkleidungen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten will.
Vor allem die ich groß gepostet habe fand ich cool mit ihrem Stab :) Nachdem ich ein wenig vom Cosplay Spektakel gesehen habe ging es weiter. Ich habe dann oben in dem Foodbereich der Halle 10 erstmal ein lecker Crepes mit Apfelmus + Zimt & Zucker gefuttert. Mmh super lecker. Dann habe ich noch ein 5-minütiges Päuschen auf einer Relentless Energy Liege gegönnt und habe dabei den Skatern zugeschaut.
Weiter ging es in Halle 9 und von dort dann weiter in 8. In Halle 8 gab es dann beim FireFall Stand wieder ein Goodie. Diesmal musste man einige Aufgaben erfüllen, wie z. B. ein Foto vor der Messehalle von sich und dem FireFall Logo machen. Je nachdem wie viele Aufgaben man erfüllt hat, desto mehr Punkte / Steine konnte man sammeln und umso besser Goodies konnte man sich holen. Da ich etwas faul war, erfüllte ich 2 von 5 Aufgaben. Somit hatte ich 6 Steinchen und konnte mich zwischen einem Stamperl-Glas und einem T-Shirt entscheiden. Ich entschied mich für das Stamperl-Glas.
Langsam aber sicher näherte ich mich meinen favorisierten Hallen / Ständen. Es fing an mit Assassin's Creed, ging dann zu Twitch, League of Legends und schlussendlich zu meinem absoluten Highlight: Activision Blizzard - World of Warcraft + Diablo <3 Dort hielt ich mich den ganzen Tag über am Längsten auf, dort entstanden auch die meisten Fotos.
Gegen Abend hin bin ich auch nochmal ganz lange da hin und konnte da mein letztes Goodie bzw. einen Preis absahnen. Es gab nämlich einen Mega Bloks Wettbewerb bei dem es darum ging eine Art Puzzle / Legosteine richtig zusammen zu bauen. Leider war ich etwas langsam und konnte nicht den 1. Platz abstauben und den damit verbundenen Hauptpreis. Aber auch wir 3 Verlierer bekamen Trostpreise. Jeder von uns bekam eine kleine Mega Bloks Figur, der Gewinner eine riesige (wäre mir sogar zu riesig gewesen für den Transport).
Bei Ubisoft und Sony war ich dann auch recht lange, konnte dort aber nichts absahnen. Genauso wenig wie bei EA Games *schnief*. Dort gab es zwar auch massig an Shirts, etc., aber irgendwie sind die anderen immer drauf wie die Geier und ich klopp mich bestimmt nicht für son Goodie, ich möchte ja noch etwas leben :D Das Einzige was ich an dem Tag noch als Goodie erhalten habe, war bei EMP eine Flagge.
Zwischenzeitlich gönnte ich mir auch nochmal was zu Essen, einen Kartoffelsalat. Würstchen waren leider nicht fertig und ich wollte nicht 15 Minuten warten.
Kurz bevor ich ging schlenderte ich dann noch durch ein paar Hallen und verließ dann gegen 17:45 Uhr die Messe. Ich war irgendwie schon total fertig und konnte es daher nicht mehr bis 20 Uhr aushalten. Nicht das es schlecht gewesen wäre, ganz im Gegenteil, der Tag war hammer, aber ich war einfach schon lange auf den Beinen und wollte nur noch Heim bzw. in mein "Hotel", total fertig eben.
Bevor ich wieder zu meiner Bekannten fuhr gab es erstmal einen Very Berry bei Starbucks. Gegen 19 Uhr kam ich dann aus Köln raus. Meine Bekannte fragte mich dann wieder was ich essen gehen wollen würde und diesmal ging es zum chinesischen Büffet. Ich hatte natürlich Sushi, gebratene Nudeln und das ganze Zeug. Satt ging es dann um 21 Uhr nach Hause. Dort schauten wir noch ein wenig Nachrichten und so (nein kein "Reality Queens", leider *schnief*) und schon ging es wieder ins Bett.

Meine ganzen Goodies + Flyer und Gamescom Heft für DO
Freitag
Um 9 Uhr habe ich wieder den Zug von Euskirchen nach Köln genommen und musste mich somit von meiner Bekannten verabschieden. Da mein Bus aber erst um 12:45 Uhr losfuhr, habe ich noch ein wenig den Kölner Bahnhof unsicher gemacht.
Zuerst Starbucks, dort trank ich einen Mango Passionsfrucht Frappuccino. Einen kurzen Stop im Rossmann habe ich auch eingelegt, damit ich meinen Produkttest abholen konnte.  Ich entschied mich für den Rote Beeren, weil ich den einfach am Besten finde. Anschließend ging ich zum Mc und aß einen Snack Wrap TS. Zusätzlich nutzte ich die kostenlose Stunde WLAN aus. Ich hatte die ganzen Tage wirklich kaum Internet und war dann ganz froh mal eine Stunde zu schauen was alles passiert is auf Facebook, in meinen E-Mails, etc. Nachdem die Stunde abgelaufen war ging ich etwas vor den Bahnhof und las in meinem "Shades of Grey"-Buch.
Mit Verspätung kam der Bus dann um 13 Uhr und fuhr kurz drauf los. Wir kamen dann noch mit zusätzlichen Stau-Verspätungen in Frankfurt an. Da ich aber eh wieder 2 Stunden Zeit hatte zum Umsteigen, war das völlig Schnuppe. Somit musste ich wenigstens nur 1,5 Stunden Wartezeit rumbringen. Zuerst ging es für mich mal wieder in Mc, ich hatte Lust auf einen Cheeseburger. Dann lernte ich eine Facebook-Freundin kennen. Wir kennen uns über Facebook schon super lange, haben uns aber noch nie in Echt gesehen. Das wurde nun auf jeden Fall geändert. Sie is super nett und alles und wir haben die Zeit gut rumgebracht.
Die letzte Fahrt stand bevor und diese verging ganz planmäßig, sodass ich um kurz vor 23 Uhr in Augsburg ankam und in mein Auto springen konnte.

So das war also mein 1. Mal in Köln + Gamescom. Ich hoffe ich habe euch ein wenig was erzählen und zeigen können. Mehr Bilder muss ich ehrlich sagen bin ich zu faul hier bei Blogspot :D Es sind wie gesagt über 200 Bilder, auf Facebook habe ich die 147 Besten hochgeladen und jo hier habe ich euch ja auch ein klein wenig gezeigt. Ich werde auf jeden Fall noch schauen das ich die Tage mal die Videos anschaue und gegebenenfalls auf Youtube hochladen und dann hier drüber bloggen. Da könntet ihr dann noch ein paar mehr Einblicke erhalten :P

Kommentare:

  1. Hallo, schön das du viel Spaß hattest! Ein richtig schöner und ausführlicher Bericht ;-) Ich habe gerade keine Zeit alles zu lesen und lese gern morgen weiter. Hübsche Sachen hast du dir ja gekauft! Der Nagellack ist vor allem klasse ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja hatte echt mega viel Spaß =) Kein Ding, ich wollte nur wegen 3 Tagen nicht splitten, daher is er etwas lang geraten :D Hehe danke, mir gefällt mein Einkauf auch sehr gut. Die Lacke sind hammer <3 Werde sie bald benutzen. Lg

      Löschen
  2. Klasse Bericht, freut mich, dass es Dir gefallen hat!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke =) Freut mich wenn dir der Bericht gefällt. Und ja es hat mir echt mega gefallen, freu mich schon auf 2014 =)

      Löschen