Montag, 6. Januar 2014

Lacoste Schnupperberichte

Mittlerweile is einige Zeit vergangen dass ich die neuen Lacoste-Parfüms mittesten durfte und da habe ich es auch endlich mal geschafft sie zu beschnuppern und auch auszuprobieren. Da einige von euch gerne meine Meinung dazu hören wollten, möchte ich euch nun dazu ein wenig erzählen.

Lacoste Sensuelle (für Frauen): Eine Mischung aus den Kopfnoten schwarzer Johannisbeere, Feige und rosa Pfeffer, Herznoten türkischer Rose, Gladiole und Gartenwicke, Basisnoten Nougat, Patchouli und Bernstein ergeben einen wunderbar verführerischen und sinnlichen Mix, der vor allem für den Abend geeignet is. Mir gefällt der Duft echt super gut, da er schön blumig und weiblich is. Anfangs empfinde ich den Duft aber als etwas zu stark / intensiv, dies wird mit der Zeit besser, dann wird er angenehm leichter und sogar etwas frischer (bilde ich mir zumindest ein). Die Haltbarkeit is wirklich super, auch nach Stunden kann man den Duft noch deutlich wahrnehmen. Der Flacon sieht auf dem Bild sehr ansprechend aus, schön edel und feminin gehalten. 4 von 5 möglichen Sternen

Lacoste L.12.12 Noir (Für Männer): Eine Mischung aus den Kopfnoten Wassermelone, Ananas und roter Beeren, Herznoten französischer Lavendel, ägyptisches Basilikum und nordafrikansicher Verbena, Basisnoten dunkler Schokolade, indischem Patchouli, Cashmeran und Cumarin ergeben einen intensiven und frischen Männerduft der auch super für den Abend geeignet is. Meinem Freund und mir gefällt der Duft ganz gut, vor allem da er nicht ganz so herb is wie viele andere Männerparfüms. Irgendwie fehlt aber etwas, so dass wir sagen würden "Den müssen wir kaufen". Die Haltbarkeit is auch hier wirklich super, stundenlang hält der Duft und begleitet einen somit durch die ganze Nacht. Der Flacon sieht auf dem Bild ebenfalls schön aus, aber nicht ganz so ansprechend wie der Andere (aber gut Männerparfüms sind ja oft "normaler"). 4 von 5 möglichen Sternen

Ich mag Lacoste Parfüms immer sehr gerne und auch die beiden sind wirklich gut. Auch wenn sie vielleicht den einen oder anderen Punkt haben der mich nicht ganz überzeugen konnte, kann ich sie wirklich weiter empfehlen. Probe schnuppern sollte jeder mal.
Vielen Dank nochmal an Mihaela und Diana für den Mittest.

Kommentare:

  1. Hey:))
    richtig toller Blog mit wunderschönen Bildern*__* Richtig toll dass man auch wieder einmal einen perfekten Post findet:)) Bei dir stimmt einfach alles das Design und ja♥
    Wir folgen dir natürlich gleich, und wir würden uns total freuen wenn du uns auch folgen würdest:)
    Liebe Grüße,
    Matea&Vera
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das freut mich wirklich zu hören das euch mein Blog gefällt <3
      Ich schaue natürlich auch gerne mal bei euch vorbei. Lg

      Löschen
  2. Ja ich fand die Zahncreme am Anfang richtig klasse - aber irgendwie ist das Vanillegeschmacks-Erlebnis verloren gegangen, auch wenn ich sie weiterhin gern nutze.

    Das Parfüm hört sich gar nicht mal so schlecht an. Ich habe bisher recht unterschiedliche Testberichte darüber lesen. Gut, dass es nur am Anfang stark ist und dies nachlässt. Ich mag schon eher dezente Parfüms ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo am Anfang war sie halt noch komplett neu für uns, mit der Zeit wirds dann halt normaler, das stimmt wohl.
      Ja zu den Parfüms gibts auch echt komplett unterschiedliche Meinungen. Ich mag an sich starke und dezente Parfüms, kommt halt immer auf die Duftnoten an. Lg

      Löschen
  3. Hört sich gut an ! Muss mal testen denmnächst Lg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall dran schnuppern =) Lohnt sich. Lg

      Löschen
  4. Ich liebe beide Parfüme, also für Mann und Frau, perfekt. Eigentlich bin ich ja eher für leichte Düfte, aber Sensuelle ist wie für mich gemacht. Ich überlege bei anderen Düften wirklich oft, ob ich sie mag, ob sie zu mir passen usw. Das war diesmal überhaupt nicht der Fall und dabei hatte ich vorher große Bedenken, ob mir die Duftkomponenten gefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finde auch beide echt gut =) Ich mag leichte Düfte halt eher für den Alltag, aber abends darf es ruhig kräftiger sein, aber auch nicht zu kräftig weil ich einen empfindlichen Kopf habe. Schön dass die Düfte direkt gepasst haben trotz Bedenken =)

      Löschen