Sonntag, 7. Dezember 2014

Stars & Cars + Christkindlsmarkt Stuttgart 2014

Heute möchte ich euch mal erzählen wie es bei Stars & Cars 2014 letzte Woche Samstag in Stuttgart war. Es wird mal wieder eine etwas längere Geschichte, aber ich glaube ich werde es wieder gut unterteilen.

Um halb 6 in der Früh hieß es aufstehen, wach war ich aber schon ab 5 Uhr rum. Gegen 6:20 Uhr fuhren meine Mutter und ich los Richtung Augsburg / Haunstetten zu unserer Freundin Petra. Bei ihr waren wir noch kurz und gingen anschließend zum Treffpunkt wo uns Sabine aufgabelte. Sabine war kurz nach 7 da und dann konnte es losgehen. Noch ein kurzer Tankstopp bei dem wir auch noch was leckeres zum Essen für die Fahrt gekauft haben, ich hab mir ein Crossino mit Lachs gegönnt. Danach hieß es: Ab gehts.
Viertel nach 9 waren wir in Stuttgart auf der Cannstatter Wasen zum Parken. Das Parken hat uns für den ganzen Tag 5€ gekostet, absolut in Ordnung. Wir liefen so 15 Minuten bis zur Mercedes-Welt welche bei Stars & Cars immer noch ein wenig mit Bühnen und Essens-/Getränke-Ständen aufge"pimpt" wird :D
Zuerst ging es zur Haupttribüne, dort trafen wir 2 Freundinnen, die Mel und die Mela, mit denen wir den Tag verbringen wollten. Mit Christa (meine FB Freundin vom Glamour Event) hat es leider nicht geklappt, aber ich sehe sie bestimmt mal wieder. Wir schauten und hörten uns an der Haupttribüne die Eröffnung und auch noch ein wenig von danach an.
Anschließend drehten wir eine kleine Runde und entdeckten am anderen Ende kleine Merchandising-Stände bei denen wir auch etwas kauften. Dort gab es Racing Ducks, also Badeenten und diese hatten entweder die Nummer von Lewis Hamilton oder von Nico Rosberg drauf. Da wir alle für Lewis da waren gab es für uns natürlich auch nur eine Ente zur Auswahl :P 5€ hat sie gekostet und die is echt süß. Danach ging es wieder vor zur Haupttribüne.
Nach ein paar WhatsApp Nachrichten trafen wir auch unseren Kumpel, den Ramon. Er wohnt in der Nähe von Stuttgart und wollte auch mal für ein paar Stunden vorbei schauen (er hatte an dem Tag Geburtstag, daher nur für ein paar Stunden, sonst wäre er länger geblieben).
Nun waren wir zu 7. und warteten gemeinsam bis 11:35 Uhr, denn da gab es das erste Interview mit Lewis und Nico. Während der Wartezeit war so eine komische Frau neben uns gestanden, die hat meine Mutter voll doof angemacht und hat die ganze Zeit so herablassend geschaut. Ramon und ich haben dann extra laut über sie gesprochen und irgendwann hat sie nicht mehr geschaut *pah* :D Wenn man ja so offensichtlich über jemanden redet is es ja auch kein Lästern mehr, oder? :P
Dann war es so weit, das Interview ging los. Nach einiger Zeit gab Lewis Autogramme und ab da ging das Geschubse los. Die Leute drehen bei sowas ja immer direkt total durch, schrecklich, anstatt sich einfach normal zu verhalten. Ich hatte nichts zum Unterschreiben, aber meine Mama hat es geschafft dass er unsere Ente unterschrieb, er wusste gar nicht dass es von ihm eine gibt :D Nachdem wir das Autogramm hatten blieben wir (meine Mutter, Ramon und ich) nicht mehr im Gedränge, es war einfach viel zu quetschig, wie ein Korken in der Flasche.
Wir liefen zu einem Stand für einen Becher Kinderpunsch der uns wärmen sollte, es war nämlich richtig a****kalt und alles an uns war eingefroren *lach*. Die anderen waren noch vorne und so liefen wir ein wenig rum und gingen irgendwann wieder nach vorne um das Bühnengeschehen aus ein wenig Entfernung zu beobachten, wesentlich angenehmer als in der Menschenmasse. Der Punsch hat wirklich geholfen, meine Finger waren keine Eisklötze mehr :D
Nachdem ein Großteil der Show an der Haupttribüne die uns interessiert hat fertig war, kamen auch die anderen zu uns. Wir sind querbeet rumgelaufen. Ramon und ich wollten uns ein wenig die Formel 1 Show ansehen und die anderen sind auf die Toilette. Von den Formel 1 Autos haben wir leider nicht viel gesehen, viel zu viele Menschen. Und dann schickte mir meine Mutter in WhatsApp dass sie ein Foto mit David Coulthard und Susie Wolff bekommen hat *argh*, da haben wir uns dann ganz schön geärgert. Zum Einen wie gesagt da wir nichts von den Autos gesehen haben und zum Anderen da wir die Chance auf schöne Selfies verpasst haben, na ja that's life.
Als die Formel 1-Show zu Ende war trafen wir uns mit den anderen wieder und sind auf Essens-Suche gegangen. Es gab dort eine Hütte in der ich durchs Fenster lecker Apfelstrudel sah, das wärs gewesen, aber leider durften dort nur die VIP's rein (ich bin ja eigentlich einer, weiß nur kaum einer :D) und so mussten wir weiter suchen. Wir sind dann hinter zu den Merchandising-Ständen und haben uns dort was geholt, für mich gab es eine Currywurst mit Semmel.
Als wir aufgegessen hatten, verließ uns Ramon wegen seinen Geburtstags-Vorbereitungen, war aber echt cool dass er für uns gekommen is (und für Lewis, von ihm hat er auch endlich ein Autogramm bekommen). Wir hockten noch ein wenig auf den Bänken wo wir gegessen haben und sind dann mal vor ans Gelände und haben dort dann die Formel 1 Boliden vorbeidüsen sehen.
Danach ging es unten entlang, dort standen einige schöne Mercedes-Autos aus den verschiedenen Rennserien, da musste natürlich auch ein Foto sein.



Anschließend sind wir in das Mercedes-Gebäude rein von dem aus man mit der Rolltreppe direkt auch ins Museum konnte. Wir stöberten ein wenig in den Sachen rum. Mercedes hat schon ein paar tolle Artikel, da kann man nichts sagen, aber der Preis is doch etwas höher als das was ich für die Sachen bezahlen würde.
Als wir dann rüber ins Mercedes Museum sind ging es direkt wieder raus an die Haupttribüne. Dort standen wir erstmal ein bisschen und dann gingen meine Mutter und ich wieder zurück ins Museum da ich a) endlich richtig auftauen wollte (war immer noch ein halber Eisklotz) und b) wollte ich auch mit irgendwem ein Selfie und dort liefen einige Promis durch.
Es liefen dann einige durch, unter anderem Pascal Wehrlein (DTM-Fahrer). Mit ihm wollte ich nun ein Foto, doch er musste weiter da er noch sein DTM-Auto draußen fahren musste, aber er versprach mir später eins zu machen. Wir warteten und warteten und warteten, sahen die Freundin von Nico Rosberg, den Safety-Car Fahrer Bernd Mayländer und noch viele mehr. Leider kein Franz Beckenbauer *schnief*, den habe ich nur kurz vorher aus der Entfernung auf der Bühne gesehen. So langsam hatte ich das Gefühl Pascal hat mich vergessen *schnief* :D Irgendwann kamen auch die anderen zu uns ins Museum und warteten mit uns. Und dann war es soweit, Pascal kam zurück, wollte aber weiter laufen und meine Mutter rief "Pascal Stopp du hast meiner Tochter was versprochen" :D Zu geil wie Pascal direkt stehen geblieben is und ganz erschrocken geschaut hat, der wusste wohl gar nicht mehr was los is. Ja und dann habe ich endlich mein Foto mit ihm bekommen :)
So gegen halb 4 entschieden wir uns alle nach Stuttgart rein zu fahren und auf den Christkindlsmarkt zu gehen. Eigentlich wäre das Programm noch bis fast 17 Uhr gegangen, aber solange rumstehen wollten wir auch nicht mehr. Im Nachhinein doof, da es am Ende ein schönes Feuerwerk gab, aber das wussten wir ja nicht :D Egal habs im TV gesehen.
Wir fuhren mit der S-Bahn zum Hauptbahnhof und latschten von dort über die verschiedenen Ecken des Christkindlsmarktes. Meine Mutter und ich waren noch nie in Stuttgart aufm Christkindlsmarkt und waren echt begeistert, super schöne Stände, Deko und auch mega groß (man geht durch eine Seitenstraße und landet dann wieder auf einem neuen kleinen / großen Markt).



An einem Stand am Rathaus gönnten wir uns alle was Leckeres zum Trinken, ich hatte einen Kakao mit Sahne. Kurz nachdem ich ausgetrunken hatte kaufte ich ein Lebkuchen-Herz mit der Aufschrift "Süßer Spatz" für 3,50€, ich hatte schon lange keins mehr und daher musste das mal wieder sein. Nachdem wir alle fertig mit dem Trinken waren entschieden wir uns irgendwo was essen zu gehen, es gab zwar auf dem Markt auch mega viel Auswahl, aber wir wollten irgendwo gemütlich im Warmen sitzen.
Ich packte mein Handy und meine App "Foursquare" aus und schaute was es so in der Nähe gab. Geworden is es dann der Italiener La Piazza der nur wenige Gehminuten vom Rathaus entfernt war. Wir irrten erst ein wenig rum, fanden dann aber unser Ziel.
Angekommen mussten wir erstmal ewig warten bis die Bedienung kam um zumindest mal unsere Getränke aufzunehmen, gab schon den 1. Minuspunkt von uns, ein weiterer Minuspunkt war dass sie total pampig war. Na ja gut wir hatten Hunger und konnten da so halbwegs drüber weg sehen :D Ihr konntet ja schon im Food Diary sehen was es für mich gab. Zuerst teilte ich mir mit meiner Mutter eine Tomatensuppe und anschließend hatte ich Spaghetti Aglio Olio, dazu trank ich eine Johannisbeer-Schorle. Die Suppe war mega lecker, da hätte ich mich reinsetzen können. Aber die Spaghetti waren leider nicht so der Hit. Wir vermuten sie haben die im gleichen Öl gemacht wie die Krabben von Sabine, denn die Spaghetti haben leicht fischig geschmeckt. Ich hab dann mords viel Parmesan drüber damit es besser schmeckte :D Ich mag zwar an sich Fisch und Meerestiere, vor allem Krabben, aber wenn ich mich auf etwas einstelle was ohne Fisch is dann erwarte ich das auch.
Nach ungefähr einer Stunde waren wir fertig und fuhren mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof. Von dort aus beschlossen wir noch flott zum Milaneo zu fahren um dort in den Primark zu gehen. Nachdem ich ja beim Glamour Event nicht drin war, obwohl ich in Stuttgart war, musste das jetzt nachgeholt werden. Bei Primark trennten wir uns und machten aus dass wir uns nach einer halben Stunde am Eingang wieder treffen wollten. Was ich bei Primark gekauft habe, hab ich euch ja schon gezeigt (Stuttgarter Primark Einkauf...).
Danach ging es wieder zurück zum Bahnhof und so hieß es Abschied nehmen von Mel und Mela. Es war wirklich ein super Tag mit ihnen und ich freue mich schon darauf sie wieder zu sehen.
Wir fuhren dann mit der S-Bahn zur Station Cannstatter Wasen und liefen dann eine gefühlte Ewigkeit bis zu unserem Parkplatz, das Gelände is nämlich echt riesig, passt ja nicht umsonst ein ganzes Volksfest drauf :P Kurz nach 8 saßen wir abfahrbereit im Auto und es konnte zurück nach Hause gehen.
Auf der Autobahn gab es zwischendrin eine recht lange Teil-Sperrung und so mussten wir da über die Umleitung durch die Pampa tuckern und das bei Nebel, das hat unsere Fahrtzeit natürlich um einiges verlängert, aber wir waren noch vor Mitternacht daheim *tschaka*.

So das war Stars & Cars + Christkindlsmarkt Stuttgart 2014 aus der Sicht meiner Erlebnisse. Es war wirklich ein schöner Tag, wenn auch echt ein wenig anstrengend mit dem ganzen Stehen und der Kälte (ich mag zwar den Winter und auch die Kälte, aber irgendwann is auch mal gut *grins*. Und hier gibt es noch meine Mitschnitte.


Kommentare:

  1. Klasse haste wieder viel gesehen !!!
    Wünsche dir ein schönes Adventswochenende.
    Lg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja habe echt wieder viel gesehen =)
      Dankeschön, das wünsche ich dir auch. Lg

      Löschen
  2. *hust* der Weihnachtsmarkt heißt nur "Stuttgarter Weihnachtsmarkt" der hat keinen anderen Namen, zumal ert recht keinen bayrischen schleßlich sind das die "verhassten" Nachbarn^.^ der Christkindlsmarkt ist in Nürnberg;)
    liebe Grüße (ja als Stuttgarterin musste der Kugscheißer Modus sein^.^ )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich is jeder Weihnachtsmarkt ein Christkindlsmarkt :D Entschuldige. Ich nenne auch den Weihnachtsmarkt bei uns ums Eck so, obwohl er Wintermarkt heißt xD Bin einfach so damit aufgewachsen haha. Ja klar klugscheiß nur, das mach ich dafür dann bei Sachen die München betreffen :D =) Lg die "verhasste" Nachbarin ^^

      Löschen
  3. toller Post =)
    habe dich getagt:
    http://wing-fly-alone.blogspot.de/2014/12/meine-nominierung-fur-den-liebsten-blog.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und danke fürs taggen, mach ich die Tage bei Zeit =)

      Löschen
  4. 5€ für den ganzen Tagist echt ok.
    15 Minuten laufen finde ich auch vollkommen in Ordnung. Lewis ist viel besser wie Nico :D
    Ahh wie doof war die Frau denn? Wahh so Menschen hasse ich ja, deine Mama hat der Frau auch nix getan. Sau schlimm dass sie deine Mama so doof angemacht hat und herablassend geschaut hat. Haha nee wenn man laut über jmd redet ist es kein Lästern mehr :P Gedränge und Geschubse ist total schrecklich, da kann man sich normal verhalten. Süß, dass er die Ente deiner Mama unterschrieben hat :) Haha :D Du bist wirklich ein VIP :P Aber irgendwann wissen das alle :D
    Sauu süß mit deiner Mama wie sie ihn gerufen hat, ein tolles Foto hast du bekommen :) Der Pascal sieht ja zuckersüß aus :D Aber irgendwie auch total jung oder? :D
    Christkindelmarkt in Stuttgart stelle ich mir toll vor. Mit den Spaghetti finde ich aber nicht so dolle, ich hätte mich da beschwert xD Vor allem wenn ein Vegetarier Spaghetti bestllt und die schmecken nach Fisch pfui xD Aber cool, dass du sau viel Parmesan drüber gemacht hast, wusste gar nicht das man den auch über Spaghetti Aglio Olio machen kann xD
    Aww deine Mama am Anfang sehr süß *_* Hehe Hallo alles klar der Lewis sau goldig xD Hört sich irgendwie lustig an :D Vorm Männer Klo warten ist auch nicht schlecht :D Deine Mama und du seit so süß, ein richtig eingespieltes Team <33

    ;D Hehe da hast du super gut gedacht :P
    Jaa das kann nämlich leicht passieren, das man mit dem Reifen jmd erschlagen kann xD
    Hihi jaa :D
    Wenn etwas im Angebot ist kann man es ruhig kaufen :D Ich will auch einen Ayumi die Secret in schwarz hätte ich gerne ;D

    xD Musste fast 1 1/2 Monate auf ein Termin warten beim Zahnarzt xD Privat Patienten haben es da schon besser xD
    :)) Jaa hatte sehr viel Spaß danke <33
    Der hat es mir echt angetan der Zimstern Joghurt, aber mittlerweile kann ich ihn nicht mehr sehen xD
    :) Darüber freut man sich echt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da kann man echt nix sagen, da gibts definitiv teurere Parkmöglichkeiten. Ja das war auch echt in Ordnung, ab ner halben Stunde Laufweg wirds nervig xD
      Lewis is echt besser als Nico =)
      Ja echt mega doof sag ich dir. Eben dann sagt mans ja laut und nicht hintenrum xD Is echt schrecklich, zumal sie dadurch auch nicht mehr erreichen.
      Echt total süß, sah cool aus Lewis mit einer Ente in der Hand :D
      Genau irgendwann wissen es alle und dann starte ich durch xD
      Echt total süß von ihr und wie er geschaut hat haha zu geil, total erschrocken. Dankeschön =) Ge das is echt ein ganz Schnuckliger, ja der is glaub 20, Jungspund :D
      Ja der war echt super schön, auch wenn ich belehrt wurde er heißt Weihnachtsmarkt *lach*, aber is ja auch egal wie man ihn nennt. Schöner Markt zu Weihnachten halt :D Total groß und alles.
      Das war echt nicht so dolle und eigentlich beschwere ich mich auch immer, aber nachdem das eh schon alles so lange gedauert hat, habe ich es sein lassen xD Stimmt das wäre dann mega unpraktisch. Ja kann man, schmeckt dann sogar recht geil irgendwie :D
      Ja sie fands danach schrecklich, sie würde so komisch aussehen, aber nix da, sie hat das so schön gesagt :D Der Lewis is einfach top. Ja echt lustig ^^ Haha ja die ganzen Promis mussten da an dem Klo vorbei xD Total doof irgendwie, aber auch egal, ich warte überall *lach*. Dankeschön <3
      Danke =)
      Ja und dann rutscht der aus auf dem nassen Boden und rutscht die Treppe runter, braucht er keine Reifenrutsche mehr :D
      So sieht es aus. Oh ja die in Schwarz sind zuckersüß, ich hol mir wohl auch einen und meine Mama in Pink :D Dann haben wir Geschwister.
      Oha das is ja krass, bei mir sinds so 1 Monat oder was und meine Mama is privat die kriegt sofort nen Termin :D So fies.
      Das freut mich <3
      Haha ja irgendwann hat man auch genug von etwas, kenne ich xD

      Löschen
  5. Das scheint ein toller, aufregender Tag mit Spaß gewesen zu ein. Die Bilder sehen klasse aus. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War auch wirklich ein toller, anstrengender Tag =) Dankeschön. Lg

      Löschen
  6. Na gut, gebe much geschlagen für mich sind alle Märkte Namensls^.^ ich war in Straßburg und da hat der Weihnachtsmarkt einen "großen" namen und auch jeder markt (das ist nen bisl aufgeteilt ähnlich wie stuttgart nur die straßen sind weiter auseinander) hat nochmal den namen des Platzes - bei mir nicht:p

    zu deinen kommentar bei mir: das Problem ist: es macht mir nix aus das es rum ist. Ich spielte schon seit geraumer Zeit mit dem Gedanken. Auch wenn ich es niemanden erzählt habe. Warum ich das so 4 jahre hab laufen lassen weiß ich nicht. Meinerseits war da eigentlich nicht mehr viel übrig von der Liebe... ich weiß extrem unfair aber etwa genauso fair wie via telefon schluss zu machen und das am Geburtstag meiner Mutter-.-
    aber es geht mir gut, 10kg abgenommen und ich ziehe bald in DIE Stat^.^
    Habe sogar schon ein männlichen Kontakt nach Berlin und na ja, nur soviel: sehr nett, sehr hübsch anzusehen und ich freue mch drauf ihn live und in farbe und echt zu treffen*hihi*

    Liebe grüße

    ps so verhasst seit ihr auch gar nicht, die Badenser sind schlimmer^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha danke wie nett von dir :D Ja so is das, is genauso wie mit Fasching, mir egal dass der in NRW Karneval heißt, ich sag Kölner Fasching xD Ne Freundin aus Köln könnte mich dafür immer erschlagen *lach*. Jo in Straßbourg auf dem Markt war ich auch schon mal, sogar 2x =) Einmal mit meinen Eltern zu Weihnachten und einmal mit meiner Klasse am 2. Adventswochenende. Straßbourg is total schön =) Haha =P
      Manchmal weiß man nicht warum man etwas gemacht hat, es is einfach so, das muss man dann so hinnehmen und sich sagen "Immerhin passts jetzt". Ja das is wohl beides gleich "fair".
      Na das is doch klasse glückwunsch =) Und in die Stadt ziehen is doch auch cool.
      Oh na dann wünsche ich dir viel Spaß wenn du ihn mal triffst.
      Liebe Grüße

      PS: Haha das freut mich zu hören :D <3

      Löschen