Freitag, 8. Mai 2015

So war mein Türkei Urlaub 2015 (Teil 2)

So meine Hübschen, Teil 2 meines Türkei Urlaubs mit meiner Freundin wird veröffentlicht. Wie ihr bereits mitbekommen habt, habe ich entschlossen je 4 Teile à 2 Tage über meinen Urlaub zu schreiben (so wie bei Tunesien auch). Ich mache nun also weiter mit den nächsten 2 Tagen, Sonntag 19.04. + Montag 20.04. (hier übrigens nochmal die ersten 2 Tage: So war mein Türkei Urlaub 2015 (Teil 1)).

Sonntag
Der Wecker klingelte auch am Sonntag nach einer Mückenreichen Nacht (habe ich euch ja im letzten Teil am Schluss erzählt) um 10 Uhr fürs Langschläferfrühstück. Der 1. Teller war mit 2 Semmeln, Butter, Käse und einem Spiegelei und der 2. Teller war mit Pancakes, Joghurt und Erdbeeren, da der Orangensaft ja leider nicht so der Hit war trank ich dazu einen Kakao (der war lecker).
Nach dem Frühstück gingen wir kurz aufs Zimmer um uns Pool-fertig zu machen, nebenbei lief mal wieder der geliebte TV :D Mit meinem Badeanzug unten drunter und luftigen Klamotten oben drüber ging es kurz vor 12 Uhr an unseren geliebten Pool und die Pool-Bar.
Da wir nicht so genau wussten welche Cocktails es gibt und wir mal was anderes außer Sex on the Beach und Pina Colada wollten, haben wir einfach mal drauf los einen Swimming Pool bestellt. Ja und was dann passierte war merkwürdig. Wir bekamen 2 unterschiedlich farbige Cocktails, einer Rot und einer Türkis-Grün. Beim Geschmackstest stellte sich raus es waren beides keine Swimming Pools und auch sonst konnten wir sie nicht wirklich einordnen. Was uns der Barmann da zusammen gemischt hat wird für uns immer ein Rätsel bleiben *lach*.
Nach ein paar Schlücken des Unknown-Getränks (so nenne ich es jetzt einfach mal) ging es mal wieder in den Pool, bewölkt war es auch diesmal immer mal wieder, aber auch immer nur kurz und warm war die Luft trotzdem. Egal wie kalt das Wasser is, im Urlaub im Süden muss man auch mal baden gehen :P
Zur inneren Aufwärmung orderte ich mir nach ein paar Bahnen Schwimmerei und dem geleerten Unknown-Drink einen Tequila Sunrise. Ja gut das war eine nicht so gute Idee von mir, er sah zwar schön aus und war an sich auch nicht völlig schlecht gemixt, aber Holla die Waldfee war da viel Tequila drin. Eigentlich hätte es mir klar sein müssen, schon die Sex on the Beaches und alle anderen Drinks die wir hatten waren hin und wieder ziemlich stark und Tequila is ja immer so eine Sache für sich.
Na ja auch egal, so ging es eben leicht beschwipst gegen 13:30 Uhr zum Mittagessen. Der 1. Teller war ein bunter Mix aus warmen Sachen, auf dem 2. Teller waren etwas Salat und auch ein wenig Warmes und auf dem 3. Teller waren wieder lecker Nachspeisen. Dazu gab es wieder meinen geliebten Eistee und etwas Wasser. Ihr werdet in meinen kommenden Food Diaries (ich werde das denke ich splitten, weils doch recht viel is) und auch so auf den Bildern sehen, dass es einiges gibt was ich echt ständig auf dem Teller hatte, ziemlich langweilig, aber es hat mir eben einfach gut geschmeckt und da ess ich das auch gerne mal öfters im Urlaub.
Mal wieder frisch gestärkt ging es zurück aufs Zimmer. Auf dem Weg dorthin wurden ein paar lustige Fotos mit Metallfröschen geschossen die zwischen Hauptrestaurant und den Boutiqen des Hotels auf einer Wiese standen so ganz à la Küss den Frosch, vielleicht wird es ein Prinz. Leider kein Prinz erschienen, aber egal wer will schon Prinzen wenn er Frösche haben kann.



Kathrin und ich wollten uns ein wenig entspannt ins Bett legen und TV schauen, leider war die Putzfrau noch nicht da (war so kurz vor 15 Uhr) und so legten wir uns einfach so ins Bett, eigentlich ja egal solange es sauber is kann man sich in sein eigenes ungemachtes Bett auch legen *lach*. Gegen 16 Uhr entschlossen wir uns für ein knappes Stündchen zu schlafen.
Nach unserem kleinen Schönheitsschlaf wurde der TV wieder angemacht, es war Formel 1 Zeit. Ich weiß gar nicht mehr wie viele Runden wir angeschaut haben, aber ich schätze so die Hälfte. Währenddessen machten wir uns ein wenig fürs Abendessen fertig.
Kurz vor 19 Uhr sollte es zum Essen gehen, wir entschlossen uns aber vorher noch spontan zum Strand und auf den Steg zu gehen um ein wenig das Meer und die Aussicht zu genießen. Es war zwar mal wieder bewölkt, aber es sah trotzdem so schön aus und da mussten erstmal ein paar schöne Bilder geknipst werden. Natürlich durfte ein gemeinsames Selfie von uns beiden auch nicht fehlen.
Nach der schönen Meeresluft ging es ab zum Abendessen. Auf dem 1. Teller war ein Mix aus warmen Sachen, auf dem 2. Teller Sushi und auf dem 3. Teller waren mal wieder meine geliebten Nachspeisen :D Ja ich könnte mich wohl auch nur von Nachspeisen ernähren, aber ob das so sonderlich gesund wäre *lach*. Dazu gab es wieder Eistee, Wasser und ich glaub heute einen Weißwein (aber auch da bin ich mir nicht mehr so sicher, hab zwar vieles irgendwie dokumentiert aber auch nicht alles :P).
Mal wieder lecker durch gefuttert ging es anschließend zur Pool-Bar, auf dem Weg dorthin wurden noch ein paar Fotos mit Schwalben geknipst die sich draußen oben in den Balken vom Restaurant eingenistet haben. Ja man sieht sie nur winzig klein, aber für ein Selfie wollten sie leider nicht runter zu mir kommen *tihi*.
An der Pool-Bar gönnte ich mir erstmal einen Mai Tai, der Mai Tai sah irgendwie ein wenig komisch aus und schmeckte auch nur so halbwegs wie ein Mai Tai, egal lecker war er trotzdem. Ich habe im Laufe des Urlaubs eh gemerkt dass nicht jeder Cocktail das war was man sich so darunter vorstellt, es kam da echt immer auf den Baarkeeper an, Cocktail-Roulette sozusagen.
Wie ihr auf dem Foto von Teil 1 mit dem Whiskey Cola und hier beim Mai Tai sehen könnt, gab es manchmal Nüsse zu den Getränken. Da suchten wir uns immer die raus die uns am Besten schmeckten (tagsüber verfütterten wir den Rest teilweise an die süßen Spatzen) und da habe ich nie gefilmt fürs Food Diary. Kam mir so doof vor wegen 10 Nüssen oder was zu filmen :D

Nachdem der Mai Tai leer geschlürft war gönnte ich mir à la "Sex and the City" mal einen Cosmopolitan. Dieser konnte sowohl vom Aussehen als auch vom Geschmack zu 100% überzeugen, der Cosmo war so wie ein Cosmo sein sollte *tschaka*.
Gegen 21:30 Uhr gingen wir zurück aufs Zimmer, wir nahmen uns noch einen Cosmopolitan (für mich) und einen Rotwein (für Kathrin) mit. Auf dem Zimmer schauten wir ein wenig "Grill den Henssler", tranken unsere Drinks und tanzten zu ein paar lustigen Songs, die wir auf meinem iPad Mini mit Youtube starteten, ab. Wenn das einer gesehen hätte, die hätten uns eingewiesen :P
Kurz vor Mitternacht wollten wir uns ins Bett legen, aber da hörten wir ein Knallen von draußen. Ich wusste dass an dem Tag die Travel Games (ein Reisebüro-Event) im Nachbarhotel begann und dass es dort am 1. Abend immer ein Feuerwerk gibt und so wusste ich Bescheid was los war. Wir sind auf den Balkon und haben uns das Spektakel angeschaut (hatten zum Glück die richtige Richtung zum Zuschauen), ich liebe Feuerwerke einfach. Somit ging es wieder erst nach Mitternacht ins Bett (aber eigentlich is das im Urlaub bei mir eh normal *lach*).

Montag
Heute klingelte der Wecker etwas früher (um 9:30 Uhr), da wir eine Besichtigung eines anderen Hotels geplant hatten. Kathrin war noch müde und so ging ich alleine frühstücken. Der 1. Teller war mit Pancakes, Joghurt & Erdbeeren und der 2. Teller war mit Semmeln & Co. & einem Spiegelei, dazu gab es wieder einen (halb) frisch gepressten Orangensaft. Beim Frühstück hatte ich einen Kellner der mir ab diesem Tag auf die Nerven gehen sollte. Er kam ständig zu meinem Tisch, meinte es wäre schön dass er mich kennen gelernt hat (nur weil ich freundlich "Good morning" zurück gesagt habe :D) und wollte mir ständig was bringen. Man da hat mich Kathrin echt schön im Stich gelassen :D
Nach dem Frühstück ging ich zurück zu Kathrin ins Zimmer, mittlerweile war sie auch schon wach und hat sich auch schon für unsere Besichtigung ein wenig fertig gemacht. Ich frischte mich auch noch ein wenig auf und dann brachen wir mit dem Taxi auf (wir wollten um 11 Uhr dort sein).
Wir wollten das Hotel Rixos besichtigen, dafür hatte meine Mama mit Hakan (einem den sie aus dem Hotel kennt) einen Termin ausgemacht. An der Hotel-Pforte wusste aber niemand von uns, so schickten sie uns zum Hotel. Im Hotel wusste auch niemand uns und so fragte ich ob ich meine Mama in Deutschland anrufen dürfe, damit sie den genauen Namen von Harkan sagt und es geklärt werden kann. Gott sei Dank konnte nun alles geklärt werden und so übernahm Gökhan die kleine Hotel-Besichtigung mit uns.
Zuerst zeigte er uns das Hauptrestaurant, es sah wirklich toll aus, richtig groß, mega hohe Wände und so viele Theken & Tresen für Essen. Da freuten wir uns schon sehr auf das Mittagessen, dass wir auch später testen durften.
Danach zeigte er uns Klein-Venedig (oder Klein-Paris, weiß nicht mehr genau was), dass is eine "Straße" im Hotel mit kleinen Boutiquen mit der Besonderheit dass es dort nieseln kann, ja ihr habt richtig gelesen, in dem Hotel kann es nieseln. Mega cool.
Als Nächstes zeigte er uns den Spa-Bereich. Dieser war ein Traum, mega groß und schön gestaltet. Es gab dort für jeden was, Saunen (von ca. 40 - 110°C), Kältekammer (um die -30°C), Hammam, Whirlpools und Räume für Massagen & Co. Kurz vor Ende der Spa-Besichtigung gab es einen Abstecher zu den Garra Rufas, den Fischen die Hautschüppchen (vor allem an Füßen) abknabbern. So lustig die Hand rein zu halten, wie süß die an der Hand waren und gekitzelt haben durch ihr "Geknabber" :D Zum krönenden Spa-Abschluss gab es einen frisch vor unseren Augen gepressten Orangensaft an der Vitaminbar.
Unsere kleine Rundtour neigte sich dem Ende zu und Gökhan zeigte uns noch ein wenig die Bars & Cafés und trank mit uns einen Latte Macchiato auf einer der Terrassen. Wir unterhielten uns mit ihm über die Türkei & Deutschland, er war mal lange Zeit in Köln und konnte somit auch recht gut deutsch. Nach einiger Zeit musste er aber weg, weiter arbeiten und wünschte uns viel Spaß bei der restlichen Allein-Erkundung.
Wir beschlossen uns mal ein wenig die Anlage anzuschauen und gingen somit ein wenig in Richtung Pool und Strand spazieren. Der Pool des Hotels war wie vieles andere auch super schön, mir gefiel vor allem die Lounge zum Essen die ich auch knipste.
Der Strand war auch schön, einziges Manko war ein Rohr was mittendrin verlief und was mich ein wenig störte. Nichtsdestotrotz sammelten wir ein paar Muscheln und setzten uns auf die bequemen Liegen und entspannten ein wenig bevor wir zum Mittagessen gingen.
Gegen 12:45 Uhr war es soweit, wir probierten mal andere Köstlichkeiten in unserem Urlaub. Der 1. Teller war Sushi (hier war es um einiges besser als bei uns im Hotel, muss ich ja leider zugeben), auf dem 2. Teller etwas Warmes und auf dem 3. Teller war wieder ein wenig Nachtisch. Dazu trank ich auch wieder meinen Eistee und Wasser :D Kathrin meinte schon ich werde bald zum Eistee *lach*.
Nach dem Essen schauten wir uns noch kurz um und fuhren anschließend mit dem Taxi zurück. In unserem Hotel waren wir wieder so gegen 14 Uhr und unsere Betten waren sogar gemacht :P
Wir chillten uns ein wenig auf den Balkon und ich telefonierte via WhatsApp mit meiner Mama um ihr vom dem Heckmeck beim anderen Hotel zu erzählen. War schon cool kostenlos via WLAN zu telefonieren. Nach einiger Zeit zogen wir unsere Badesachen an und gingen zum Strand.
Am Strand lagen wir erstmal ein wenig auf den Liegen und machten ein paar Fotos mit unseren kuscheligen Begleitern, meiner Schnecke Finchen und Kathrin's Stitch (von "Lilo & Stitch"). Einige haben uns schon total schief angeschaut, aber das war uns egal :D Eins der Fotos möchte ich euch natürlich auch zeigen, die beiden sehen doch mega stylisch mit unseren Sonnenbrillen aus, oder?
Wir entschlossen nachdem wir es auch schon 2x in den Hotel-Pool geschafft haben, dass wir es heute bei fast wolkenlosem Himmel auch mal ins Meer versuchen und es war gar nicht so schlimm. Klar der Anfang war etwas kühl, aber wir gewöhnten uns schnell dran und waren rund eine halbe Stunde im Wasser.
Kurz nach 16 Uhr wanderten wir vom Strand zum Pool um wieder ein paar Cocktails zu genießen. Zuerst hatte ich mal wieder einen Pina Colada, nach ein paar Schlücken gingen wir auch kurz in den Pool. Wir stellten fest dass das Meer sogar irgendwie wärmer als der Pool war, weiß nicht obs stimmte aber es fühlte sich für uns beide so an :D
Nach wieder ein paar Bahnen im Pool bestellte ich mir zur Abwechslung einen Mojito. Wie ihr auf dem Bild sehen könnt war das ein richtiger Urwald den ich da zum Trinken bekam *tihi*, aber er war mega lecker und entwickelte sich ab da zu einem unserer liebsten Getränke (auch wenn er zwischendurch mega stark gemischt war). Finchen wollte natürlich auch ein paar Schlücke. Und nachdem er so schnell weg war orderte ich mir direkt noch einen 2.
Gegen 17:30 gingen wir zurück aufs Zimmer um mal wieder die Jacuzzi-Badewanne zu nutzen. Es war wieder mega und so konnten wir uns auch entspannt aufs Abendessen vorbereiten. Wir schauten ein wenig "Taff" und die Wiederholung von "Die Geissens" und gingen um 19:30 Uhr zum Restaurant.
Auf dem 1. Teller war ein bunter Mix aus warmen Sachen, auf dem 2. Teller war wieder etwas Warmes, eine Semmel und ein wenig Käse und auf dem 3. Teller waren wieder Nachspeisen. Dazu gab es wieder Eistee und Wasser. Mittendrin beim Essen kam der Kellner vom Frühstück zu unserem Tisch (obwohl er dort überhaupt nicht eingeteilt war), legte mir Blumen hin und meinte "I like you". Gott im Himmel wieso ich? :D Kathrin und ich mussten so anfangen zu lachen, Männer gibts unfassbar.
Gut gestärkt ging es in den Irish Pub, dort gönnten wir uns leckere Mojitos und nachdem er leer war noch einen Mojito :P Wir trafen dort eine Frau die ich bei der TravelConnexion im November kennen lernte, sie hat dort auch das Laufsteg-Training mit Rebecca Mir gemacht - so klein is die Welt, wen man alles im Urlaub trifft.
Nach einiger Zeit verlagerten wir unseren Platz nach draußen zur Shisha-Bar, dort wollte ich eigentlich noch einen Mojito, bekam aber warum auch immer ein Efes Bier :D Ja Mojito und Efes klingt auch so ähnlich *am Kopf kratz*. Egal habs trotzdem getrunken. Nach dem Efes Bier gab es einen Sex on the Beach (mit einer Orangen-Schale in Herzform *kicher*).
Da entdeckten wir Mrs. Busch Musch (natürlich hieß sie nicht so haha). Am Vortag habe ich sie gestreichelt und diesmal schaffte ich es sogar dass sie zu mir auf den Schoß sprang und sich kuscheln ließ. Im Hotel gab es viele Katzen und einige davon waren auch zutraulich und Mrs. Busch Musch hat es mir mit ihrem Wuschelfell angetan (gehörte dem Animateur-Chef und hieß "Kazem").
Wir gingen nachdem mich die Katze wieder verließ kurz aufs Zimmer und dann mal ab in die Hotel-Disco :D Dort gab es nochmal einen Mojito. Wir tanzten ein wenig und gingen anschließend nochmal zur Pool-Bar, war nämlich doch ziemlich leer und komisch in der Disco. An der Pool-Bar kam nochmal Mrs. Busch Musch zum Kuscheln vorbei.
Gegen 1 Uhr machten wir Schicht im Schacht und verzogen uns mit weiteren Mojitos zurück aufs Zimmer. Noch ein wenig TV geschaut und ich meine irgendwann kurz vor 2 Uhr gings ins Schlummerland.

Das war nun also Teil 2 meines Türkei Urlaubs 2015 mit meiner Freundin. Ich werde schauen dass am Montag Teil 3 online kommt, kann aber nichts versprechen da ich übers Wochenende bei Freunden bin und da nicht zum Bloggen komme. Das 1. Video sollte irgendwann nächste Woche online kommen (habs die Woche einfach leider nicht geschafft mit den ganzen Schulaufgaben, aber nun habe ich ja erstmal wieder ein paar Wochen Arbeit und weniger Lernstress).

Kommentare:

  1. Cocktails *-*
    Jetzt will ich Cocktails :/

    Okay dann sollte es Sephora wirklich in den Drogerien geben.
    Haha danke :D
    Man brauch essen? Ich kann auch ohne. Ess momentan echt kaum noch was.
    Gelbwurst sieht aus wie die Fleischwurst/Gekochte die wir hier haben. Nur das die halt ganz anders gemacht wird und auch als Geflügel kaufen kann. Von der Pelle halt erinnert die Gelbwurst mich an die Fleischwurst :D
    Oh gott Mückenstiche.. Bin gegen Mückenstiche allergisch. Das ist immer ganz schlimm.
    Lieber einen Pickel mehr xD
    Armer Geldbeutel..
    Hatte Muskelkater an Stellen wo ich nicht mal wuste das da Muskeln sind.
    Ja Minifrühlingsrollen sind aber auch voll niedlich. Schon irgendwie zu schade zum Essen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Cocktails gehen einfach immer :D <3
      Absolut sehe ich auch so :D
      Na klar braucht man Essen, also 3 Wochen kann man ohne leben, aber dann wirst es brauchen =P Ich ess in letzter Zeit auch weniger (außer in der Türkei, da hab ich schon reingehauen :D), aber Essen is schon was Tolles, is halt Genuss für mich =)
      Ja sieht auch so ähnlich aus, aber is halt doch was anderes hehe.
      Ich krieg bei Mückenstichen auch immer voll die Ausschläge, also nicht immer, nur teilweise, vor allem im Urlaub weil die ja wieder anderes Gift haben als die bei uns.
      Kenne ich zu gut xD Ich war vor 2 Jahren Basketball spielen für so eine Stunde, mamma mia am Tag drauf wusste ich gar nicht dass ich so viele Muskeln in den Armen hatte :D
      Das stimmt irgendwo.

      Löschen
  2. Schöner Reisebericht ;-) Das Frühstück sieht schon mal ziemlich lecker aus! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön =) Das Frühstück finde ich eh immer am Besten im Urlaub :D Aber auch der Rest war immer lecker. Lg

      Löschen
  3. Yummie Pancakes sind so lecker *_* Pool und Bar ist super im Urlaub :D. Na hat der Barmann euch woll überrascht :P. Bei dem Tequilia Sunrise wäre ich wohl aus den Latschen gekippt, damals hat mich schon ein kleines Glas Tequila aus der Bahn gehauen xD Süßes Frosch-Foto hihi total goldig :) Mit den Schwalben ist ja süß :) Mit dem Tanzen finde ich cool, habe eben auch wieder getanzt haha, manchmal tanze ich durchs Wohnzimmer und meine Mama schüttelt nur den Kopf xD Achherje, mit dem Kellner finde ich irgendwie putzig :D Klein Venedig oder Klein-Paris finde ich spitze Namen und mit den nieseln ist total cool :D Mit den Fischen kenne ich, habe es aber noch nicht ausprobiert. Kleine Fischis sind süß <3 Muscheln sammeln ist toll :D Ahh wie geil ist as denn? Mit den Kuscheltieren an den Strand gehen *_* Da hätte ich auch geschaut, aber weil ich es total süß finde :D Hoffe Finchen hat es geschmeckt :P Sah der Kellner vom Frühstück wenigstens gut aus? Mit den Blumen ist aber eine süße Geste, gibt schon verrückte Männer :D Die Katze ist unglaublich hübsch, ein Hotel mit Katzen ist toll :) Der Name ist genial, typisch Yassi :P <3

    Ne für meine Augen auch nicht xD
    Haha ne denke ich auch nicht :P

    Dankeschön <3 Wenn du magst, kannst du mitmachen, Weiß nämlich nie wer schon getaggt wurde und wer nicht, da gibt es ja so viele xD
    Felix ist der perfekte Name irgendwie :D
    Tiere sind einfach was tolles *_*Hätte ja gerne ein Pferd haha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja ich liebe Pancakes auch total <3 Finde ich auch, da muss man einfach viel Zeit verbringen :D Das hat er absolut. Tequila allgemein is ja immer sehr gefährlich, vor allem wenn er dann zu stark gemischt wird haha. Dankeschön =) Ja die Schwalben waren eh total cool, die haben mit uns gesprochen irgendwie xD Ich finde man muss auch einfach mal tanzen, egal wo und wann. Na ja putzig wars am Anfang noch *lach*. War auch echt klasse, da würde ich gerne mal durchlaufen wenns auch nieselt =) Die Fischis sind toll. Ja Muscheln sammeln gehört für mich auch immer dazu irgendwie, aber gab nicht so viele leider. Mega geil ge :D Das is lieb dass du geschaut hättest weil es süß is =P Ne der sah absolut nicht gut aus, der sah irgendwie aus wie von "Bauer sucht Frau", nur in türkisch :D Oh ja die gibt es wirklich xD Die war auch echt total schön. Ich finds auch klasse =) Ja klaro so kennt man mich =P
      Klaro ich werde mal schauen, die Woche wirds wieder recht stressig :D Mal sehen wie ich es unterbringe.
      Finde ich auch =)
      Tiere sind echt was Tolles. Ne mit Pferden kann ich nicht so, ich war zwar mal reiten, aber das hat gereicht haha.

      Löschen
  4. tolle Fotos ... ich war ja noch nie in der Türkei.. aber möchte da auch irgendwann mal hin...
    lg missteina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön =) Für mich war es auch das 1. Mal. Türkei war jetzt nie so auf meiner Liste gestanden, aber nachdem ich nur 150€ für die Woche gezahlt habe, musste ich natürlich auch mal hin :D Lg

      Löschen
  5. Klingt nach einem sehr schönen Urlaub :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh schon wieder so tolle Essens & Cocktail Bilder :-D Da kriege Ich Lust auf Urlaub... Mein letzter Urlaub im süden ist im sommer schon zwei Jahre her :-(

    Das Bild ist ja süß mit den Kuscheltieren am strand :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön =) Oh ja ich krieg auch direkt wieder Lust auf Urlaub wenn ich die Eindrücke verblogge :D Oh 2 Jahre sind schon viel, aber das vergeht sicher auch bald wieder =P Bei mir lagen auch zwischendrin mal ein paar Jährchen dazwischen wo es immer nur deutschlandweit oder in den Norden wie in die Niederlande ging ^^
      Dankeschön, ja die beiden waren schon echt Hingucker da im Sand :D

      Löschen
  7. Hallo Yasmin,

    das ist ein herrlicher Uralubsbericht! Ich war auch schon mal in der Türkei mit einer Freundin und wir haben auch so viel Spaß gehabt und erlebt! Da kriege ich wieder Lust hinzufliegen :-)

    Übrigens gehe ich gleich auch Sushi essen!

    LG, Alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,
      Danke das freut mich zu hören =) Ja war für mich das 1. Mal Türkei und war schon echt witzig. Na bei mir müssen jetzt erstmal andere Ziele dran glauben :D
      Oh wie lecker, hoffe du hast für mich ein wenig mit gegessen =P Ich esse wahrscheinlich morgen wieder Sushi, wenn ich in Stuttgart bin. Lg

      Löschen
  8. uiii, wirklich tolle Bilder :) ich möchte auch unbedingt mal dahin, nach deinen Posts erst recht *_*
    Lilo & Stitch kenne ich noch von früher, mir gefällt dieses Foto auch am Besten :) ^^
    freue mich auf Teil 3,
    lg :)*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön =) Das freut mich zu hören, bei mir sind jetzt erstmal andere Ziele auf dem Plan wo ich hin möchte :D
      Sehr cool dass du sie auch noch kennst, fand den Film damals klasse. Oh dankeschön =)
      Kannst dich freuen. Lg

      Löschen
  9. Hey liebe Yasmina :),
    das mit der Katze ist ja echt süß :)
    Freu mich schon auf Teil 3
    LG Sabrina :) *

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sabrina,
      Ja die Katze war auch echt süß =)
      Kannst dich freuen. Lg

      Löschen
  10. habe jetzt Teil 1 und 2 gelesen und fühle mich total an meinen Türkei Urlaub im letzten Jahr erinnert. Dort gab es nämlich auch immer undefenierbare Coctails xD ich habe dannn einfach immer gesagt mach irgendwas und ob es mit oder ohne Alkohol ist haha. Meist habe ich dann noch Blue Corraco aussgesucht (das ist in meinem Lieblingscoctail Swimming Pool auch drinnen). Aber alle haben mir ganz gut geschmeckt :) dein Urlaub hört sich echt toll an bisher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da haste ja dann viel gelesen *lach* :D Das freut mich zu hören. Ja ich glaub das gehört in der Türkei einfach dazu, Cocktails raten sozusagen. Ja meine waren immer mit Alkohol, auch wenn die irgendwann schon ganz verdutzt geschaut haben :D Ja mei ich vertrag halt was *kicher*. Swimming Pool mag ich auch total gerne, aber den haben sie da ja nicht so hinbekommen. Wir fanden sie eigentlich auch alle ganz lecker, manche halt etwas stärker als andere, aber ging. War auch echt toll =)

      Löschen
    2. Ja dort gibt es wohl keine speziellen Coctails xD Ja letztes Jahr waren meine auch alle mit Alkohol, ich war den ganzen Urlaub immer ein wenig betüdelt :D in der Türkei weiß man nie was man kriegt xD Ja ich kann diese Grippe Vieren auch nicht gebrauchen ... hasse das! Ich nehme auch nur ungerne Tabletten, selbst wenn ich krank bin. Im Moment muss ich ja aber jeden Morgen 3 Stück nehmen und das kotzt mich voll an :(((

      Löschen
    3. Ne gibts auch echt nicht haha. Ja ich war auch immer ein wenig betüdelt, aber nie so extrem übertrieben dass ich jetzt nen Filmriss oder so hätte :D Ich habs halt auch einfach mal gebraucht, nach dem ganzen Mist der letzten Wochen davor, tat mir ein Urlaub mit vielen Cocktails einfach gut. Das stimmt, man kann immer nur raten was man dort kriegt :D Grippe is echt ätzend. Das glaube ich dir gerne, würde mich auch voll annerven =(

      Löschen
  11. Wow, was für ein toller Reisebericht, die Bilde sind super! Das hört sich ja nach einem wunderbaren Trip an!

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön =) Das freut mich zu hören. War auch wirklich ein schöner Trip =)

      Löschen
  12. Maan, Urlaub wär jetzt so toll! :( Geiles Essen, Cocktails schlürfen und den ganzen Tag faulenzen oder irgendwas anschauen :D Du hattest aber ganz schön viele Cocktails Yasmina :b Schnecke Finchen und Stich sehen klasse aus, haha.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da sagst du was :D Ich könnte auch direkt wieder in den Urlaub. Oh ja da sagst du was, es gibt nix schöneres =P Ja hatte ich auch, die Barmänner haben uns auch immer komischer angeschaut von Tag zu Tag, aber egal im Urlaub darf man das :D Danke das wird sie freuen =)

      Löschen
  13. Das sieht nach einem wunderbaren Urlaub aus und es ist sicher toll, solche schönen Erinnerungen zu haben!

    LG Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war es auch =) Absolut und ich hoffe sehr ich werde noch viele solcher schönen Erinnerungen dazu bekommen =) Lg

      Löschen