Dienstag, 23. Juni 2015

TUI Mein Schiff 4 Produkteinführungsfahrt (Teil 2)

Wie die meisten von euch mitbekommen haben, war ich vom 20. - 22. Mai auf der TUI Mein Schiff 4 Produkteinführungsfahrt (das heißt ich war auf dem Schiff bevor es getauft wurde und es offiziell durch die Gegend schippern durfte). Nachdem es am Sonntag den TUI Mein Schiff 4 Produkteinführungsfahrt (Teil 1) gab, kommt nun Teil 2.

Donnerstag
Jana's Wecker klingelte so gegen 8:15 Uhr (genau weiß ichs nicht mehr, da es ja ihr Wecker war, meine Wecker merke ich mir eher *tihi*). Wir standen ganz gemütlich auf, tranken Kaffee aus der tollen Nespresso-Maschine auf unserer Kabine und schauten nebenbei TV (zuerst zappten wir ein wenig durchs Schiff-TV, sprich sowas wie Bug-Kamera und danach Pro7 mit "How I Met Your Mother"). Für halb 10 waren wir zum Frühstück mit Friederike und Brigitta verabredet.
Wir frühstückten im Ankelmannsplatz. Wir mussten die beiden erst noch kurz suchen, da alles so voll war und wir nix sahen :D Aber irgendwann hatten wir sie gefunden und so konnten wir uns endlich ordentlich stärken. Zuerst hatte ich eine Mohnsemmel mit Butter, Wurst, Käse, einem Stück Hähnchenbrust und Rührei, dazu trank ich einen Sekt mit Orangensaft (ja ganz elegant so ein Sekt-Frühstück :D). Danach hatte ich einen beerigen Joghurt mit einer Waffel, etwas frischem Obst und normalen sowie Schoko-Cornflakes, dazu trank ich noch ein Glas Orangensaft (diesmal ohne Sekt). Während wir aßen, genossen wir die Aussicht aufs große weite Meer. Nach nicht ganz einer Stunde waren wir fertig und satt.
Danach liefen wir ein wenig durchs Schiff und schauten uns die Junior Balkon Kabine an (für mich war das die 1. Kabine die ich besichtigt habe, den Rest sollte ich am Nachmittag besichtigen wie eine Irre, dazu später mehr).
Anschließend ging es in die Café Lounge, dort wollten wir bevor es um 11:30 Uhr in die CRS Schulung gehen sollte noch einen Kaffee trinken. Die Café Lounge gehört zu den Einrichtungen auf dem Schiff wo man bezahlen muss, is leider nicht beim All Inclusive dabei, aber die Preise sind nicht überteuert. Ich habe mich für eine heiße weiße Schokolade (2,10€) entschieden, die war wirklich sowas von lecker und dazu gab es eine Champagner Praline geschenkt *yummie*.
Als wir fertig mit den Kaffees waren, ging es direkt ins Klanghaus zur CRS Schulung. CRS is ein Reservierungssystem für Reisebüros und da wollten wir mal mitmachen (Jana war schon mal bei einer Schulung, is aber trotzdem mitgegangen). Die Schulung war echt mega interessant und auch lustig gestaltet, die einzelnen Schritte im Reservierungssystem wurden wie ein Cocktail zusammen gemixt um am Ende quasi die Buchung zu haben. Die Zeit (waren ca. 50 Minuten) verging mega schnell. Zum Abschluss gabs passend einen CRS-Cocktail (alkoholfrei).
Nach der Schulung setzten wir uns ein wenig an die TUI Bar und entspannten kurz. Ich ging zwischendrin auch noch kurz aufs Zimmer um schon mal meine Jacke für den späteren Schiffsrundgang um 14:30 Uhr zu holen (Jana's Jacke sollte ich auch mitbringen :D).
Gegen 13:20 Uhr gingen wir Mittagessen. Ich hatte erst ein paar Nudeln mit Soße, Reis mit Sojasoße, etwas Tortellini-Auflauf und Wan Tan, dazu trank ich eine Sprite. Danach wollte ich den Wok ausprobieren und stellte mir einen kleinen Teller mit Krabben, Lachs und etwas Gemüse zusammen. Für den Wok gab es einen Pieper, mit diesem hieß es am Tisch also fleißig warten bis das Essen fertig war. Nach einer Zeit ging das Gepiepse und Vibrieren los und ich stürmte zurück zum Wok. Ich machte noch etwas Sweet Chili-Soße drauf und freute mich schon sehr es zu probieren, das Essen war wirklich mega lecker. Zwischendrin kam eine Durchsage an Bord dass die GDL ihren Streik niedergelegt hat, wie sich auf einmal alle gefreut haben :D Zum Abschluss gab es noch ein paar Trauben und verschiedenen Käse *yummie*.
Ehe wir uns versahen war es Zeit für den Schiffsrundgang (diesen hatten wir irgendwann vormittags angemeldet), er startete an der TUI Bar. Bevor ich euch jetzt jeden einzelnen Punkt aufzähle den wir besucht hatten und wir morgen noch mit der Aufzählung dran sitzen, sage ich einfach: Wir haben das Schiff vom obersten Deck an nach unten hin abgearbeitet :D Wir haben jeden Bereich gesehen und tolle Informationen bekommen (auf dem Bild seht ihr die Aussicht von der X-Lounge, diese Lounge is für alle Passagier mit Suite-Kabine). Nach rund 1 1/4 Stunden war die Tour vorbei.
Jana & Co. hatten sich kurz vor Tour-Ende abgekapselt, da sie etwas am Pool entspannen wollten. Ich hätte auch gerne entspannt, aber ich hatte noch sämtliche Kabinen auf dem Plan :D Ich war ja zu faul am Vortag schon welche zu besichtigen, so wie die anderen. Kurz bevor ich mir die Kabinen anschaute, machte ich noch ein Foto bei der Diamant Bar, die wurden dort professionell fürs Kunden-Mailing im Reisebüro geknipst (da den ganzen Tag dort viel los war und zu dem Zeitpunkt gar nichts, musste ich die Chance natürlich nutzen).
Wie beim Schiffsrundgang zähle ich jetzt nicht alle Kabinen mit ihren Einzelheiten auf, nur dass ich sie alle gesehen habe und alle schön fand :) Sogar die Innenkabinen fand ich gar nicht schlecht, wobei ich doch eher die Balkonkabinen (so wie wir sie auch hatten) bevorzuge. Die schönste Kabine war die Himmel & Meer Suite, schön groß über 2 Decks und chic eingerichtet (auf dem Bild seht ihr das Wohnzimmer der Suite). Nach nicht mal einer halben Stunde war ich fertig. Die Laufwege auf dem Schiff waren echt heftig, manche Kabinen waren ganz vorne am Bug und manche ganz hinten am Heck, ich bin im Speedy Gonzales Tempo alles abgelatscht damit ich mich vorm Sushi-Kurs der um 17 Uhr anstand noch ein wenig auf der Kabine entspannen konnte :D
Auf der Kabine war Jana auch und meinte am Pool wars schön entspannend, ein wenig neidisch war ich schon :P Egal, so habe ich ein paar Kalorien verbrannt mit meinem Rennmaustempo. Sie verschwand kurz drauf wieder und ich setzte mich kurz auf den Balkon, sah auf das weite Meer raus und schloss die Augen für einen Moment, hach war das schön. Frisch umgezogen ging es gegen 16:50 Uhr zum Hanami-Restaurant, dort fand der Sushi-Kurs statt (dieser hat 20€ gekostet).
Am Restaurant traf ich Maria. Da Doris und Sophia noch nicht da waren, holten wir uns noch Drinks an der TUI Bar. Ich hatte einen American Caipi (mit Apfelsaft) und Maria wollte ein Corona, weil sie so Lust auf Bier hatte. Der Barmann hat ihren Wunsch allerdings missverstanden und gefragt ob sie Eis drin haben möchte, wir schauten uns schon komisch an wie er Eis in eine Bierflasche kriegen wollte und als sie verneinte bekam sie ein Glas Cola ohne Eis :D Mit dem Rest-Drink gings zurück zum Restaurant. Mittlerweile waren alle Kursteilnehmer bis auf Doris und Sophia da, aber sie kamen auch nach kurzer Zeit. Als wir alle vollständig waren, konnte es losgehen.
Zur Begrüßung gabs einen Sekt. Der Sushi-Meister erklärte uns Schritt für Schritt wie wir vor vorzugehen hatten, das Rollen des Sushis machte total Spaß. Im Handumdrehen hatten wir alle 2 Rollen (1x Inside-Out und 1x Maki) und 2 Nigiris. Für mein 1. Sushi war ich ganz schön stolz auf mich, die Inside-Out war ein wenig lasch gerollt und dreieckig und fiel leicht auseinander, dafür war mein Maki umso schöner.
Der Sushi-Meister machte aus unseren Rollen noch einzelne Stücke und fertig war unser selbstgemachtes Sushi. Meine Inside-Out sah geschnitten leider noch zerstörter aus, aber egal, geschmeckt hat es super, von daher ein gelungener Kurs mit tollem Ergebnis. Ein Sushi-Selfie gabs natürlich auch noch :D
Nach dem Kurs ratschten wir noch ein wenig und kurz vor halb 7 gingen wir zur Schau Bar. Dort wollten wir was trinken, entschlossen uns aber nur Drinks zu bestellen und sie auf unserer Kabine auf dem Balkon zu genießen, da die Sonne gerade so schön da war. Ich bestellte mir einen Strawberry Kiss und ein Corona. Doris und Sophia gingen auf ihre Kabine und ich ging mit auf Maria's Kabine.
Auf Maria's Balkon wurde erstmal ein wenig angestoßen bis wir nach wenigen Minuten doch lieber rein sind, da es mega windig draußen war. Drinnen haben wir weiter getrunken und geratscht bis Maria's Kabinen-Nachbarin dazu stoß und wir nun zu 3. ratschten.
Gegen kurz vor halb 8 verkümmelte ich mich nochmal kurz auf meine Kabine um nochmal kurz zu entspannen, denn um 20 Uhr stand das gemeinsame Essen im Surf & Turf mit Maria & Co an. Auf der Kabine schaute ich ein wenig Schiff-TV und verfolgte unsere schöne Route, wir sind echt einen großen Bogen um Dänemark rumgefahren, daher haben wir auch so wenig Land gesehen.
Bevor ich zum Restaurant ging legte ich noch einen kleinen Stopp bei der Fotogalerie ein um dort mein Foto vom Vortag zu bestellen (das was auf dem Weg zum Schiff noch gemacht wurde), dafür hatte ich einen Gutschein für ein gratis Bild, sonst hätte es mich ca. 10€ gekostet. Am Restaurant angekommen war noch keiner der anderen da und so ging ich direkt noch flott in die Café Lounge um mir ein paar Pralinen für daheim zu kaufen (9 Stück für 8,10€). Zurück am Restaurant kam zumindest schon mal Maria :D Auf Doris und Sophia mussten wir mal wieder ein wenig warten, kurz nach 8 waren sie da.
Nun hieß es schlemmen im Surf & Turf (auch wenn wir noch satt vom Sushi waren). Vorab gab es Brot mit verschiedener Butter. Die Getränke-Auswahl ging flink, wir teilten uns 2 Flaschen Wasser und eine Flasche spanischen Wein (pro Person 10€). Die Essens-Auswahl fiel schwer bei so viel leckerem Fleisch. Ich entschied mich für einen Burger vom Wagyu-Rind, dem teuersten Hausrind der Welt, dazu gab es 2 Beilagen und dort nahm ich eine Ofenkartoffel und Grill-Gemüse (das Surf & Turf war auch nicht beim All Inclusive dabei, waren aber gute Preise für so ein hochwertiges Restaurant, Burger + 2 Beilagen 19,60€), dazu gab es Sourcream- & Cocktail-Dip. Zum Fleisch gab es verschiedene Salze, ich streute mir Barbecue-Salz drüber, das hat so genial geschmeckt. Der Abend war wirklich klasse, leckeres Essen und nette Gespräche was möchte man mehr?
Mittlerweile war es fast halb 10 und somit stand die große Sales Show im Theater an. Maria & Co. gingen schon mal hin, ich wollte mir nur noch flott mein Foto abholen was ich mir vorm Surf & Turf in der Fotogalerie bestellt hatte.
Danach gings ins Theater, dort traf ich durch Zufall auf Jana, Friederike und Brigitta und somit schaute ich mir die Show mit ihnen an. Wir bekamen noch genau 4 Plätze ganz oben in der letzten Reihe und welch Zufall, neben mir saß Alina :D Da sind ca. 2.000 Reisebüro-Leute auf dem Schiff und man sieht sich trotzdem immer wieder *tihi*. Die Show konnte starten und wir waren alle schon sehr gespannt. Sie haben die Show wirklich cool gestaltet, von der Eröffnung, über das Programm bis hin zum Schluss hat alles gestimmt. Es gab mega viele Lacher und zum Schluss schöne Momente. Nach der Show, welche ca. 1 1/4 Stunden dauerte, ging ich kurz auf die Kabine um mein Bild abzulegen.
Anschließend gings zu Jana & Co in die Show Bar, den letzten Abend genießen. Dort gönnten wir uns Hugos und schauten uns die Show an. Es wurde die verschiedenste Musik aus den 80er Jahren gespielt, ich musste da telweise voll mitsingen weil ich die Songs einfach liebe :D Nach einiger Zeit gingen wir mal raus an Deck, wir waren mittlerweile wieder in deutscher Nähe, allerdings noch ohne Netz.
Danach gings zur Diamant Bar, dort wollte ich mir einen Molekular-Cocktail gönnen. Diese habe ich zuvor mal entdeckt und war mega gespannt. Bevor wir bestellten kam ein Kellner mit Mitternachtssnacks (war auch schon kurz vor Mitternacht), ich nahm mir ein Schnittlauch-Brot. Ich wollte eigentlich einen Pfirsich-Tonka-Splash mit melting Mint, das wäre ein Cocktail mit Zuckerwatte gewesen, leider hatten sie den nicht. So nahm ich eine Ananas-Salbei-Limonade mit heißer Kokosmilch (6€), der Cocktail war durch die Knallbrause elektrisch. Der Cocktail war lecker, aber unspektakulär. Friederike's Drink war schon cooler, sie hatte einen Aperol Bubble Tea, sprich einen Aperol Sprizz wo der Sprizz als Bubble im Getränk war (hab sie angesteckt auch einen Molekular-Cocktail zu trinken).
Da es die letzte Nacht war ging es nochmal zum Feiern in die Disco (hieß übrigens Abtanz Bar), dort traf ich auch nochmal Maria, Doris und Sophia und später auch Alina (sie is auch auf dem Bild zu sehen, durch das Disco-Licht natürlich nicht so perfekt geworden). Wir feierten alle wie wild :D Ich gönnte mir einen Drink nach dem anderen, erst einen Vodka Orange, danach einen Aperol Sprizz und einige Malibu Mango und Maracuja (hab irgendwann nicht mehr gezählt und fotografiert :P).
Es war mittlerweile kurz vor 3 und ich bekam etwas Hunger, wahrscheinlich wegen dem Alkohol *lach*. Ich ging also zum Tag & Nacht Bistro und gönnte mir ein kleines Stück Pizza Margarita und ein paar Nudeln mit Gemüse und Soße.
Anschließend ging ich nochmal kurz zurück in die Disco, Jana & Co. waren mittlerweile weg und so verabschiedete ich mich von Doris, Sophia und Maria und ging samt einem weiteren Malibu Maracuja zurück auf die Kabine, dort war auch schon Jana. Ich ging noch ein wenig auf den Balkon, trank meinen Drink und danach gings in die Heia (war so halb 4). Irgendwann während wir geschlafen hatten legten wir im Hamburger Hafen an.

Freitag
Wer feiert kann auch früh aufstehen :D Ja können tut man alles, obs nur so besonders ausgewogen is, is die Frage. Jana's Wecker klingelte gegen 7:45 Uhr und so waren es doch gute 4 Stunden Schlaf, besser als nix. Wir machten uns gemütlich fertig (mussten bis 9 Uhr aus der Kabine), nebebei lief TV. Nachdem wir alles verräumt hatten (haben eh ausm Koffer gelebt) und fertig angezogen waren, gönnten wir uns noch lecker Kaffee aus der Nespresso-Maschine auf unserer Kabine. Jana ging etwas früher, da sie noch was machen musste. Jana hat ihren Reisepass im Safe vergessen, ein Glück dass ich noch überall reingeschaut habe und ihn ihr mitgenommen habe :P Für 9 Uhr waren wir zum Frühstück mit Friederike und Brigitta verabredet.
Wir frühstückten im Atlantik Klassik. Ich hatte zuerst eine Mohnsemmel mit Butter und Käse und etwas Lachs, dazu einen Orangensaft. Anschließend hatte ich Power-Müsli-Brei mit beerigem Joghurt und Cornflakes, dazu einen Multivitaminsaft. Am Ende gönnte ich mir nochmal einen Orangensaft. Gegen 10 Uhr waren wir fertig gestärkt.
So traten wir den Heimweg an und holten unser Gepäck noch aus der Disco (dort hatten wir es vorm Frühstück abgegeben). Kurz vorm Schiffsausgang gab es noch ein kleines Geschenk für uns, eine süße Bonbon-Mischung (muss ich bald mal probieren, die Bonbons sehen so niedlich aus).
Vorm Schiff gabs noch ein paar Abschluss-Selfies von Jana, Friederike, Brigitta und mir und danach gings vor zum Bus (wie in Kiel gabs auch diesmal wieder einen Shuttle). Auf dem Weg dorthin bewunderten wir eine Seemanns-Singkapelle :D Hab schon gesagt die sollen bei meinem nächsten Geburtstag bitte auch auftreten.
Im Bus gabs erstmal einen Freudenquietscher, ich hatte endlich wieder Internet. War nämlich total komisch, obwohl wir im Hamburger Hafen lagen hatte ich absolut keine Verbindung aufm Schiff, auch nicht auf unserem Balkon, erst als ich im Bus war. Ein Fall für Galileo Mystery. Gegen 11 kamen wir am Bahnhof an, dort trennten sich unsere Wege, Jana musste zum Flughafen, Friederike und Brigitta wollten noch in Hamburg rumlaufen bevor sie auch zum Flughafen mussten und ich wollte nur irgendwo entspannt rumsitzen bevor mein Zug kam.
Ich ging zu Sashimi um mir lecker Sushi zu gönnen. Ich entschied mich für ein Menü mit Miso-Suppe und lachsreichem Sushi (6x Lachs-Avocado Inside-Outs, 6x Lachs-Frischkäse und 6x Lachs-Rucola Inside-Outs), dazu trank ich eine Rhabarber-Schorle. Ich verbrachte rund eine Stunde bei Sashimi, das Sushi habe ich aber leider nicht ganz geschafft, hab mir den Rest also einpacken lassen.
Danach ging ich in den Laden daneben, in den Point Shop To Go, dort holte ich mir noch etwas zum Trinken für die Heimfahrt. Damit ich neben dem Durst auch die Langeweile besiegen konnte, ging ich auch noch kurz in den P&B Books und holte mir 2 Zeitschriften.
Da ich immer noch fast eine Stunde hatte, ging ich noch ein wenig Shoppen :D Und es war wirklich nur ein wenig, es waren nur 2 Läden in denen ich war und nur in einem kaufte ich etwas. Der erste Laden in dem ich mich umsah war Douglas, aber war nichts dabei was ich unbedingt haben wollte. Der zweite Laden in dem ich mich umsah war The Body Shop, dort gab es ein super Angebot dem ich nicht widerstehen konnte. Beim Kauf von 2 Handcremes (oder waren es auch noch andere Produkte :D) gab es das 2. Produkt zum halben Preis. So schnappte ich mir Eine mit Mandel (6,50€) und Eine mit Satsuma (6€), somit zahlte ich für beide zusammen 9,50€, ja immer noch viel Geld für Handcremes, aber es is eben The Body Shop :P
Anschließend ging ich zu meinem Gleis, hatte zwar immer noch 30 Minuten, aber irgendwie wollte ich mit dem Koffer nicht mehr durch den Bahnhof latschen. Mit 5 Minuten Verspätung kam mein Zug kurz nach 1.
Als wir los fuhren sah ich mal wieder das coole Der Spiegel Gebäude und musste ein Foto machen. Die Rückfahrt verlief ruhig, es gab hier und da noch ein paar Minuten Verspätung, aber war alles noch im Rahmen und schließlich ging es nach Hause und es gab keinen "Oh Gott ich muss es aufs Schiff schaffen"-Stress *kicher*.
In Augsburg angekommen musste ich ca. 15 Minuten warten bis mein Zug für die Restfahrt kommt. Als ich im Zug saß, kam die Durchsage dass auf Anschlussreisende gewartet wird. Ich finde das immer faszinierend, wenn ich Anschlussreisende bin und nachfrage ob mein Zug wartet weil der Zug in dem ich bin Verspätung hat kommt ständig "Das geht nicht" und bei anderen gehts auf einmal :D Was mach ich nur falsch? Mit ca. 10 Minuten Verspätung fuhr der Zug aber endlich los, in Klosterlechfeld wurde ich dann von Mama abgeholt.
Daheim war ich gegen 19:30 Uhr. Ich war total K.O., hab nur noch "Let's Dance" geschaut und bin dabei sogar eingeschlafen :P

So das war mein 2. Teil zur TUI Mein Schiff 4 Produkteinführungsfahrt. Das Video is nach einer kleinen Umänderung (hab die Szene komplett rausgenommen wo das böse Lied drin war weswegen es gesperrt wurde :D) seit Sonntag Abend online.

Kommentare:

  1. Ich glaub ich wär da nie wieder runter vom
    Schiff :D da gab es ja alles drauf und das Essen...pfff adieu Welt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wär am Liebsten auch nie wieder runter :D
      Ja da gabs alles was das Herz begehrt, aber leider wars ja nur eine kurze Inforeise *schnief*.

      Löschen
  2. Ui Kaffee aus einer Nespresso Maschine, erinnert mich an die Werbung :D
    Yummie Beeriger Joghurt mit Waffel hätte ich auch gegessen. Eine heiße weiße Schokolade muss ich auch mal trinken und Champagner nix für mich aber die Praline xD Sweet Chili Soße ist mega lecker, die gibt es ja auch so zu kaufen hihi Yeah ein Sushi Selfie muss natürlich sein hehe Um Dänemark rumfahren finde ich cool :D Verschiedene Salze finde ich interessant, wusste nicht dass es sowas gibt :D Ach wie krass, ein Cocktail mit Zuckerwatte? Genial xD Ananas Salbei Limonade mit Kokosmilch klingt sehr aufregend :D Wäre ich so spät ins Bett, wäre ich liegen geblieben xD Bin zwar auch schon eine Woche lang jeden Abend um halb 4 ins Bett am anderen Tag um 7-8 Uhr wieder raus, aber heute könnte ich das neme xD Die Bonbon Mischung hätte ich auch gerne, die sieht lecker aus. Was ist denn in der Miso Suppe drin? Wäre da auch eingeschlafen ;D

    Die Kabine sieht super gemütlich aus, sehr süß. Yeah und voll Party sehr geil :D Die Geige ist toll und dann noch Fluch der Karibik, passt ja wie die Faust aufs Auge hihi :D Wie geil, da möchte man gerne mittanzen alle in weiß sehr geil :D Die am Schluss können aber toll singen, hört sich wirklich super an *_* Gefällt mir :) Eine Reise ins Glück mag ich auch :D

    Sehr cool, dass sie so schnell fertig war. Für Charmed brauch man aber auch lange :D Ist nicht grade wenig hihi Aber 2-3 Folgen pro Tag finde ich toll.
    Bin schon mega gespannt, sind noch 2 Jahre zum Warten *schnief* xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hat mich auch direkt an die Werbung erinnert :D Nur George Clooney hat gefehlt haha.
      War auch echt lecker, hab nach Ewigkeiten mal wieder eine Waffel gegessen *lach*. Ich liebe heiße weiße Schokolade. Ah doch die Champagner Praline war schon lecker =) Ja ich liebe die Soße auch total und kauf die immer wieder nach. Na klaro musste das sein *lach*.
      Fand ich auch sehr cool dort rum zu fahren, irgendwann möchte ich auch mal in Dänemark Urlaub machen, also einen kurzen Trip von so 4 Tagen wie nächsten Monat Oslo =) Ich glaub das is auch ein sehr schönes Land.
      Das fanden wir auch total interessant, wobei ich gerade merke dass ich dort auch was im Beitrag vergessen habe :D Nämlich wie er uns die Salze und ihre Herkunft erzählt hat und auch dass wir uns das Messer fürs Fleisch extra aussuchen durften, aber ich muss eh noch ein paar Goodies in einen Beitrag packen, dann muss ich es da nachholen zu erzählen xD Wenn man so viel erlebt vergisst man auch mal was.
      Ja das klang echt genial und blöderweise hatten sie ihn nicht da *schnief*, na ja vielleicht ja ein ander Mal :D War auch echt ganz lecker, die Kombi aus Salbei und Kokosmilch war sehr interessant.
      Wir wären auch gerne länger liegen geblieben, aber ging ja leider nicht haha. Ja ab und zu geht das schon noch, vor allem wenns halt mal so passiert, muss man eben durch, aber normal brauch ich auch mehr Schlaf als nur die 4 Stunden ^^
      Ja ge die sieht echt super aus =) Mal sehen wie sie schmecken. Eine Miso Suppe is mit Tofu, Algen und sowas, schmeckt eigentlich ganz gut.
      Nach so einem langen Tag schläft man dann halt auch mal vorm TV ein :D Gut dass es Streams gibt und ich es nachträglich noch ganz anschauen konnte ^^
      Die Kabine war auch echt gemütlich, hat gepasst =) Ja die Party war mega, an beiden Abenden. Geige is echt klasse und das mit "Fluch der Karibik" war echt total cool gemacht, auch das habe ich vergessen zu erwähnen *mist*, das war am Ende der CRS-Schulung :D Ja hätte da auch gerne mitgetanzt xD Alle in weiß war schon echt cool. Die konnten echt super singen =) Eine Reise ins Glück mag doch jeder =P
      Fand ich auch cool. Ja is echt nicht gerade wenig, 8 Staffeln mit jeweils 22-23 Teilen, da hat man schon einiges zu gucken. Finde ich auch, mach ich auch meist abends, derzeit eben mit "O. C. California", 2-3 Folgen und dann ab ins Bett xD
      Ich bin auch schon mega gespannt, ja voll schlimm, aber die Zeit verrennt sicher wieder mega schnell.

      Löschen
    2. Haha ja wobei ich George Clooney gar nicht soo toll finde xD Ich mein für sein Alter sieht er super aus, aber für mich ist er nix :D
      Muss mir auch mal welche kaufen, die gibt es bestimmt im Asia LAden.
      Stimmt du bist nächsten Monat ja wieder Unterwegs *lach*
      Hehe dann kannst du das ja dann nachholen, sehr cool dass es sogar extra Messer fürs Fleisch gab xD Über die Goodies freue ich mich schon :D Mit Zuckerwatte wäre genial gewesen xD Ich brauch auch mehr Schlaf :D Sonst ist mit mir nix anzufangen un bin schlecht gelaunt. Die Suppe wäre sogar was für mich :)
      Da hat man echt einiges zu guggen. Bei O.C. ist es auch einiges aber halt nur 4 Staffeln hihi :D
      Bitteschön <3 Ja die Farben sind super schön :) Dankeschön <3 Ja ein wenig Barbie mal wieder hihi Mit weißem Kajal kann ich mich irgendwie leider nicht wirklich anfreunden, aber für den Look hat es gepasst xD

      Löschen
    3. Ich finde Georgy schon cool <3 :D Aber Geschmäcker sind ja immer verschieden ^^
      Ja im Asia Laden oder auch in manchen Rewe-Märkten, bei uns der eine Rewe hat ne mega große Asia-Abteilung, total genial, da gibts so viele tolle Soßen.
      Das bin ich wirklich haha und dann kommts Schlag auf Schlag :D Wenn ich aus Oslo zurück bin muss ich 2 Wochen in die Schule, anschließend 3 Tage arbeiten, dann gehts hoffentlich aufs Festival, dann 2 Tage arbeiten und ab nach Köln zur Gamescom. Zeit verrennt ^^
      Mach ich auch, wenn ich es nicht wieder vergesse, ich glaub ich notiers mir mal xD Das war echt richtig cool, hab eins mit einem blauen Griff genommen =) Kannst dich freuen =P Wärs auch sicher. Kenne ich nur zu gut haha. Ja das wäre sie =)
      Jo nur 4 Staffeln, aber von den Folgen her pro Staffel auch einiges =) Fands eh schade dass nach 4 Staffeln Schluss war.
      Gerne doch <3 Ein bisschen Barbie schadet nie ^^
      Ich mag ihn auch eher seltener, aber eigentlich sieht er bei hellen Farben schon besser aus. Normal nehme ich aber auch immer schwarzen oder braunen, ab und zu auch blauen oder lilanen =)

      Löschen
  3. Wow soooo viele Leckerein, das wäre ja für meinem Gaumen was -;)
    LG Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War auch wirklich alles mega lecker =) Das glaube ich dir =P Lg

      Löschen