Dienstag, 12. Februar 2019

Mango-Smoothie-Bowl mit Joghurt

Am Samstag habe ich mal wieder eine Bowl gefrühstückt. Zwischen meiner ersten und der jetzt gab es auch eine Bowl, die is aber nicht so schön geworden, da brauch ich nochmal einen Versuch bevor ich sie euch zeige *lach*. Aber die von Samstag is super geworden, daher möchte ich sie euch auch zeigen.

Zutaten für eine Mango-Smoothie-Bowl mit Joghurt:
  • 1 reife Mango
  • 150g griechischer Joghurt
  • 80ml Mandelmilch
  • 4EL Haferflocken
  • Toppings: Mangostücke, Chia-Samen und ein paar Nüsse (in meinem Fall Mandeln)
So habe ich die Smoothie-Bowl zubereitet:
  1. Zuerst die Mango schälen und in Würfel schneiden. Den Großteil für die Bowl nehmen und einen Teil schön in kleine Würfel für die Deko herrichten.
  2. Nun die Mango, den griechischen Joghurt, die Mandelmilch und die Haferflocken in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse verrühren.
  3. Das Ganze in eine Bowl / Schüssel geben und dekorieren. Ich habe etwa 1/5 Mango, 2,5g Chia-Samen und 5g Mandeln genommen und sie hübsch drauf gelegt.
Fertig is diese leckere Smoothie-Bowl mit Joghurt für einen entspannten Start in den Tag. Die Bowl hat wieder ein paar Kalorien mehr als so manch anderes Frühstück, hat dafür aber auch wieder super lange satt gehalten. Mittags gab es meine Möhren-Lauch-Suppe mit Chili und abends gab es einen Lachs Wrap sowie Cocktails / Milchshakes, da wurde ja der Geburtstag eines Freundes beim Mexikaner gefeiert. Bin stolz auf mich nichts an dem Tag zwischendurch gegessen zu haben, schaffe ich auch eher selten *lach*, aber mit einer sättigenden Bowl gar nicht so schwer. Ich werde weitere Smoothie-Bowls ausprobieren, finde sie einfach mega cool.

Kommentare:

  1. Die sieht auch sehr lecker aus 😍 Muss ich bald mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. Das muss ich mal nachmachen :)!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Die Smoothie Bowl sieht ja auch super lecker aus *_* Muss ich auch mal ausprobieren, nur Mango schneiden ist nicht so mein Ding :D Mega nervig xD Werde mir wohl gefrohrene Mango nehmen xD. Hast du fett reduzierten griechischen Joghurt genommen oder Normaler?

    Tee Tanten passt wirklich perfekt xD
    Benutze auch momentan das Karotten Öl wieder über Nacht, dass ist super reichhaltig. Man ist dann zwar etwas orange im Gesicht, aber sieht dich ja niemand mehr haha
    Gerne doch <3
    Ist wirklich super lecker und ein paar Hanfsamen dabei :D
    Nyx bringt immer so tolle Sachen raus *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bowl war auch mega lecker *-* Ich mag Mangos schneiden auch nicht, deswegen kauf ich so selten frische Mango. Aber ich hab echt mal eine Gute erwischt und das für 77ct, die ließ sich gut schneiden und der Kern ging so leicht raus. Aber gefrorene Mango geht ja genauso =)
      Ich habe normalen griechischen Joghurt genommen, den vom Aldi =) Weiß nicht bei griechischem Joghurt mag ich lieber die Normalen, da achte ich nicht so auf Fett, Hauptsache cremig :D
      Tee-Tanten passt echt super haha.
      Ok dann werde ich das mit dem Karotten-Öl auch bald mal ausprobieren, hast mir ja eins geschenkt =P
      Hanfsamen finde ich auch super, steh ja eh so auf Powerfoods.
      Absolut, bei NYX könnte ich immer völlig eskalieren :D Vor allem bei den Lippenstiften, so viele verschiedene Arten und dann noch so viele verschiedene Farben :D

      Löschen
  4. Die sieht wirklich super lecker aus! Könnte ich jetzt auch gut haben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hat auch echt sehr lecker geschmeckt, ich liebe Mango und werde sie sicher mal öfters machen.

      Löschen
  5. wie lecker. Ich liebe Mango auch total, und mexikanisch auch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut lecker =) Ja Mangos sind mega, wären sie nicht oftmals so zickig, würde ich sie viel öfters frisch kaufen :D Mexikanisch geht immer ^^

      Löschen

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist jederzeit möglich. Einfach mailen an yasmina.deutsche-pop@gmx.de