Samstag, 9. Februar 2019

Möhren-Lauch-Suppe mit Chili

Letzten Herbst habe ich mal eine Hokkaido-Kürbissuppe selbst gekocht. Da Suppen so aufwendig und zeitintensiv sind, esse ich doch meist eher Suppen von Little Lunch :D Heute Mittag habe ich aber mal wieder eine Suppe gemacht und die war so lecker, dass ich sie euch natürlich zeigen will.

Zutaten für 4 Portionen:
  • 800g Möhren
  • 2 rote Äpfel
  • 1 Zwiebel
  • 10g frischer Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 1l Gemüsebrühe
  • 1 Lauchstange
  • 15g Petersilie (hatte ich keine, nicht so schlimm)
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
So habe ich die Suppe gemacht:
  1. Möhren schälen und grob in Würfel schneiden. Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel anschließend in Stücke schneiden. Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote putzen und klein hacken.
  2. Nun Öl in einem Topf erhitzen. Darin Zwiebel, Ingwer und die Hälfte der Chilischote (ich hab aus Versehen die Ganze rein *lach*) und kurz anbraten. Möhren und Äpfel hinzugeben und 1 weitere Minute anbraten. Das Ganze mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.
  3. Währenddessen den Lauch putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin ca. 2 Minuten braten. Petersilie - sofern man sie hat :D - waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  4. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und fein pürieren. Am Ende schön mit Lauch, Petersilie und dem restlichen Chili garnieren. Bei mir gab es eben nur Lauch als Deko, aber ich finde das auch schön genug :)
Laut Rezept braucht man für das Zubereiten dieser Suppe 30 Minuten. Ich bin einfach nicht gut darin Gemüse schnell zu schälen und zu schneiden und so hat es wie bei der Kürbissuppe länger gedauert, gut da hat es schon sehr viel länger gebraucht, diesmal ging es sogar. Am Ende zählt das eh Ergebnis und das war echt super lecker, von daher hat sich der Aufwand für einen Topf Möhren-Lauch-Suppe mit Chili gelohnt.

Kommentare:

  1. Das klingt sehr lecker und ist genau das richtige in der Jahreszeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Is auch echt eine leckere Suppe =) Ohja im Herbst & Winter werde ich immer zur Suppen-Tante :D

      Löschen
    2. Dankeschön für deinen lieben Kommentar! Die Suppe von der ich im Rückblick noch so geschwärmt habe, habe ich mir gerade gekocht und leider ist sie mir total misslungen, hat irgendwie nicht so gut geschmeckt und war einfach nur mächtig ;( Der Rest wird trotzdem morgen mit ins Büro genommen, aber jetzt habe ich erstmal keine Lust mehr auf Suppe kochen ;P Mein Freund ist in Regensburg noch bis Mittwoch. Den letzten Geschäftstermin im Dezember hatten wir ja noch mit einem privaten Wochenende dort verbunden.

      Löschen
    3. Gerne doch =) Oh nein das is ja schade =( Haha ja ich habe auch noch Reste von meiner Möhren-Lauch-Suppe mit Chili, die nehme ich morgen mit ins Büro, dann kriegt Mama auch noch was davon :D Meine Suppe is immerhin lecker, aber ich werde auch erstmal keine mehr kochen. Mir is das echt zu anstrengend *lach*. Ah cool, Bayern is ja groß, daher habe ich mal gefragt =)

      Löschen
  2. Rezepte finde ich immer interessant! Auch wenn ich sonst nicht so der Suppen-Typ bin, klingt diese echt lecker und sieht auch so aus! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Rezepte auch immer sehr gerne =) Oh ich liebe Suppen, vor allem im Herbst & Winter eskaliere ich mit Suppen immer total :D Die hier is auch echt so lecker.

      Löschen
  3. Eine solche Suppe mache ich auch ab und zu.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es halt nicht so zeitaufwendig wäre und die Küche danach nicht immer aussehen würde wie Sau würde ich echt öfters Suppe selbst machen :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Sieht sehr lecker aus 😍 Bei mir dauert Gemüse schneiden auch immer länger 😂

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke war auch echt super lecker =) Ja Gemüse schneiden is einfach blöd, das dauert ewig und drei Tag xD

      Löschen
  5. Hallo, vielen Dank für das tolle Rezept! Bei uns gibt es regelmäßig unterschiedlichste Suppen. Mal leicht und diätverträglich, Mal deftig und sahnig :)

    Liebsten Gruß, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, gerne doch =) Suppen sind schon was Feines, aber mir echt zu viel Arbeit, daher gibt es sie eher selten frisch :D Ich liebe aber auch die Suppen von Little Lunch, die schmecken so gut.
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Sieht lecker aus 😋 Gerne noch mehr Rezepte ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Is auch wirklich lecker =) Logo sobald es was Neues gibt was lecker is, schaue ich dass ich die Rezepte poste :D

      Löschen
  7. Hallo Yasmina,
    lecker ;) Vielen Dank für Dein Rezept !
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  8. This looks mouthwatering
    www.stylebasket.in

    AntwortenLöschen

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist jederzeit möglich. Einfach mailen an yasmina.deutsche-pop@gmx.de