Samstag, 16. Mai 2015

So war mein Türkei Urlaub 2015 (Teil 3)

So meine Hübschen, Teil 3 meines Türkei Urlaubs mit meiner Freundin wird veröffentlicht. Wie ihr bereits mitbekommen habt, habe ich entschlossen je 4 Teile à 2 Tage über meinen Urlaub zu schreiben (so wie bei Tunesien auch). Ich mache nun also weiter mit den nächsten 2 Tagen, Dienstag 21.04. + Mittwoch 22.04. (hier übrigens nochmal die ersten 4 Tage: So war mein Türkei Urlaub 2015 (Teil 1) & So war mein Türkei Urlaub 2015 (Teil 2)).

Dienstag
Der erste Tag an dem wir keinen Wecker hatten :D Wir waren ja recht lange in der Disco, haben viel gefeiert und getrunken und waren somit auch lange wach (um 1 Uhr haben wir zwar Schicht im Schacht gemacht, aber direkt einschlafen konnten wir nicht vor lauter Party). Somit wollten wir einfach ausschlafen und das haben wir auch gemacht. Kurz vor 11 Uhr sind wir von alleine wach geworden und oh Wunder das sogar ganz ohne Kater *lach*.
Wir schauten erstmal ein wenig TV und dösten noch so vor uns hin. Gegen 12 Uhr machten wir uns fürs Mittagessen fertig. Bevor wir uns mal wieder aufs Buffet stürzten, gingen wir noch kurz an den Strand, das Wetter war absolut mega und so entschlossen wir direkt am Nachmittag mal nach Belek zu schauen.
Der 1. Teller war ein bunter Mix aus warmen Sachen, der 2. Teller war ebenfalls ein Mix aus warmen Sachen und einer Semmel und der 3. Teller war mal wieder gefüllt mit Nachspeisen. Dazu gab es wieder einen Eistee, etwas Wasser und zum Schluss auch noch ein Glas Rotwein.
Nach dem Mittagessen ging es erstmal wieder ein wenig aufs Zimmer. Dort schauten wir wieder mal ein wenig TV, auch Nachrichten um natürlich auch im Urlaub bestens informiert zu sein. Wir setzten uns auf den Balkon, ließen uns die Sonne auf die Nase scheinen und entspannten einfach.
Kurz vor 16 Uhr brachen wir zu Fuß nach Belek auf. Da Belek wesentlich näher war als das Rixos Hotel am Montag, dachten wir das schaffen wir doch auch locker zu laufen und sparen uns somit ein wenig Taxi-Geld. Es ging auch wirklich schnell, so 20 Minuten und schon waren wir in Belek, aber es war ganz schön heiß und so kamen wir recht kaputt an.
Unser erster Besuch war der einer Apotheke, Kathrin brauchte unbedingt Ohrenstöpsel. In der Früh um 5 Uhr hörten wir immer den Muezzin wie er zum Gebet aufrief, ich konnte es irgendwann ausblenden, aber sie war danach immer wach und so musste sie ein wenig nachhelfen.
Anschließend waren wir schon in den ersten Shops für Souvenirs drin, aber gekauft haben wir noch nichts. Dann entdeckten wir einen Espresso Shop, dort wollten wir was Kleines trinken. Kathrin trank einen türkischen Kaffee, sie liebt den total und ich trank einen grünen Tee mit Minze, der war so lecker und mega erfrischend.
Danach ging es weiter mit unserer Erkundungs- & Shoppingtour. Wir waren in einigen Shops drin und sind fündig geworden. Ich kaufte mir eine Tasche, 2 Shirts und Apfel Tee-Pulver (den gab es dort in den Läden zum Probieren und der war so lecker dass ich ein Paket mitnehmen musste).
Nach dem wir erfolgreich beim Shoppen waren, machten wir uns langsam auf den Weg zur Moschee von Belek um dort mal rein zu gehen. Auf dem Weg dorthin entdeckten wir einen mega lustigen Koffer-Laden in dem es einen Kinder-Koffer mit einem Minion drauf gab, aber auch einen Kinder-Koffer mit einem Panda, einer Biene und vielem mehr (auf dem Foto könnt ihr ja ein wenig Auswahl sehen). Ja in der Türkei gab es eigentlich nichts, was es nicht gab.
Die Moschee fanden wir sehr schnell, da sie wie eine Kirche bei uns eigentlich auch von überall durch die Straßen oder im Himmel zu sehen war. Vor der Moschee sahen wir uns erst noch ein wenig um, vor allem ein kleines Gebilde gefiel mir sehr gut, der Ort wo man sich die Füße danach wäscht. Ich finde das sah so chic aus, ich wollte direkt auch sowas bei mir daheim haben :D Aber auch so war die Moschee sehr schön von draußen und von innen natürlich auch, aber dazu komme ich nach dem Bild.
Da wir unsere Taschen / Tüten nicht alleine draußen stehen lassen wollten, ging nur einer rein um sich um zu schauen und danach wurde getauscht. Kathrin ging als Erste rein, da sie kein Kopftuch wie ich hatte, habe ich ihr meinen Schal geliehen. Nach einigen Minuten kam sie raus und ich war dran.
Die Moschee sah von innen wirklich auch super schön aus, mir gefiel das total gut mit den fielen kleinen Kacheln und den somit entstandenen Bildern. Ich knipste da erstmal ein Moschee-Selfie :D Und auch so fotografierte ich jede Ecke der Moschee (fast jede, es war ein Mann dort am Beten mit seinem iPhone - ja der hatte den Koran auf seinem iPhone *lach*, auf jeden Fall habe ich in seine Richtung nicht fotografiert weil sich das nicht gehört).
Nach unserer Moschee-Besichtigung gönnte ich mir einen frisch gepressten Orangensaft von einem Straßen-Stand, der war echt mega lecker und mit 1,50€ für den großen Becher auch nicht teuer.
Danach schlenderten wir noch durch die Straßen und gingen in ein paar Geschäfte. Unter anderem entdeckten wir einen Laden bei dem 15 Armbänder mit dem Auge gegen böse Blicke 1€ kosteten und so suchte sich jeder von uns 15 Bänder raus. Die Verkäuferin des Ladens war Deutsche, sie is aus Franken und is vor einigen Jahren nach Belek ausgewandert.
Bevor wir den Heimweg antraten waren wir noch in einem großen Laden mit vielen Gewürzen und Tees. Dort passierte Kathrin und mir ein Missgeschick, wir wollten die Becher mit Tees austauschen um den vom anderen auch zu probieren und die Becher waren so instabil dass wir alles verschütteten und ich bekam das Meiste ab :D Super so roch ich nach Mango-Tee.
Kurz nach 19 Uhr waren wir zurück im Hotel und es hieß Abendessen-Zeit. Da wir aber ziemlich fertig aussahen, haben wir uns im Hotelzimmer erstmal erfrischt und uns umgezogen und sind erst dann zum Essen gegangen.
Auf dem 1. Teller war ein Mix aus warmen Sachen, auf dem 2. Teller war wieder etwas warmes und eine Semmel und auf dem 3. Teller waren wieder die Nachspeisen. Dazu trank ich wieder Eistee und Wasser.
Nach dem Abendessen gingen wir zur Pool-Bar um uns die ersten Cocktails für diesen Tag zu gönnen :D Ja das war der Tag wo wir am Spätesten damit angefangen haben, aber ok wir hatten ja am Vorabend auch echt einiges und so war die kleine Pause auch mal nicht schlecht. Es gab unsere geliebten Mojitos und da entstand direkt ein lustiges Foto mit unseren neuen Taschen und Kathrin's Stitch (den hatte sie nämlich mit zum Abendessen genommen, wir waren schon 2 Verrückte :D).
Nach den Mojitos verlegten wir unseren Sitzplatz ein wenig, denn Kathrin wollte das Champions League Spiel FC Bayern gegen Porto sehen und das wurde in 2 Bars live übertragen. Das Lustige war Kathrin war wegen der Stunde Zeitverschiebung leicht verwirrt und so dachte sie dass wenn sie daheim anruft ihr Mann den aktuellen Spielstand sagen kann, obwohl wir ja genauso weit waren :D Verrückt, oder?
Kurz vorm Spiel kam unsere Katzenfreundin Mrs. Busch Musch und so krallte ich sie mir direkt. Sie kuschelte sich wieder an und schlief sogar ein (und da entstand dieses süße Foto rechts). Zudem bestellte ich mir noch einen Mojito, nur so konnte ich den FC Bayern ertragen *kicher*.
Als das Spiel startete kam der Hotel Direktor und unterhielt sich mit uns über die Katzen die auf dem Hotel-Gelände so rumliefen und da fanden wir auch raus dass Mrs. Busch Musch oder eher Kazem dem Animateur-Chef gehört (hatte ich euch ja im letzten Bericht schon erzählt).
Da ich absolut kein Bayern-Fan bin und mich das Spiel nur sekundär interessierte, gingen wir mit einem weiteren Mojito zurück aufs Zimmer. Kathrin hielt es allerdings nicht lange aus, sie wollte noch ein wenig mit den anderen draußen in der Bar das Spiel verfolgen und so hatte ich den TV für mich alleine. Eigentlich wollte ich ja "2 Broke Girls schauen" und das tat ich auch, zumindest ein paar Minuten, danach war der Empfang von Pro7 so schlecht dass ich mir doch auch das Fußball-Spiel ein wenig ansah :D
Kurz nach 23 Uhr kam Kathrin zurück und brachte nochmal 2 Mojitos mit :D Wir waren schon so 2 Mojito-Damen. Wir ließen mal wieder ein wenig Youtube-Videos nebenbei laufen, tanzten wieder ein wenig durchs Zimmer und kurz nach Mitternacht ging es in die Federn.

Mittwoch
Heute durfte der Wecker wieder klingeln und zwar um 10 Uhr fürs Langschläferfrühstück. Kathrin wollte wieder etwas länger schlafen und so ging ich allein was essen. Ich hatte diesmal nur einen Teller und auf dem war viel wie ihr sehen könnt: 2 Semmeln, Pancakes mit Marmelade, Spiegelei, Butter und Käse, dazu gab es wieder *trommelwirbel* Eistee :P Der Kellner von dem ich euch im 2. Teil (Montag) berichtete, kam mal wieder, natürlich weil ich allein war. Er laberte mich die ganze Zeit total voll, wollte irgendwelche Fotos von mir knipsen und mir ständig was Neues zu trinken bringen. Nach einiger Zeit musste er an die Arbeit und so hatte ich meine Ruhe.
Direkt am Tisch nebenan saß ein junges Pärchen, welches Kathrin und ich am Donnerstag noch besser kennen lernten (Namen erfuhren wir da, aber ich kann sie ja schon verwenden). Diana erzählte mir dass sie sowas auch kennt, vom anderen Güral Premier Hotel in Tekirova. Dort hatte sie letztes Jahr im Urlaub auch einen Kellner der sie die ganze Zeit anquatschte und ihr die Handynummer zusteckte damit sie sich melden kann. Da konnte ich mit meinem Kellner ja echt noch froh sein :D Nach ein wenig Gequatsche machte ich mich langsam auf den Weg zurück ins Zimmer und meinte noch "Man sieht sich", damit hatte ich letztendlich auch Recht.
Bevor ich aufs Zimmer ging, legte ich noch einen kleinen Spaziergang um den Pool ein. Das Wetter war wirklich herrlich, absolut wolkenlos und schön warm mit einer kleinen Brise Wind - so lässt es sich definitiv aushalten. Da wusste ich direkt das wird wieder ein Poolreicher Tag für uns.
Im Zimmer angekommen war Kathrin mittlerweile auch auf den Beinen. Wir schauten wie sollte es auch anders sein mal wieder ein wenig TV und gingen kurz vor 12 Uhr an den Pool.
Am Pool konnte es direkt wieder mit Cocktails und anderen Drinks los gehen (Kathrin machte langsamer, sie wollte nicht zu viel am Anfang des Tages trinken *lach*). Für mich gab es zuerst einen Pina Colada, ein wenig Abwechslung zum Mojito musste ja doch irgendwo mal wieder sein :P
Nach dem 1. Cocktail sind wir auch wieder in den Pool gehüpft. Das wollten wir ja eigentlich jeden Tag machen, nur Dienstag waren wir dafür mal ein wenig zu faul (haben da ja auch ordentlich ausgeschlafen), egal dafür waren wir diesmal umso länger drin. Mittlerweile waren ein paar kleine Wolken am Himmel, aber überwiegend war es wolkenlos und daher perfekt um im Pool zu entspannen
Anschließend gab es den nächsten Cocktail, mein heißgeliebter Mojito hat mich schon so vermisst :P Ich musste im Urlaub echt aufpassen nicht irgendwann selbst zum Mojito zu werden, die Gefahr war ja doch ziemlich groß.
Wir ruhten uns noch ein wenig aus und gingen gegen 13:10 Uhr zum Essen. Mein 1. + 2. Teller waren bunte Mix aus warmen Sachen (was auf dem Bild unterm Reis eventuell ein wenig eklig aussieht is einfach nur Hähnchen-Haut vom Hähnchen :D ich liebe Hähnchen-Haut auch wenn es das ungesündeste am ganzen Hähnchen is) und mein 3. Teller war Obst mit einem Klecks Baiser, dazu gab es wieder Eistee und Wasser.
Nach dem Essen gingen wir kurz zurück in unser Zimmer um Finchen und Stitch zu holen, danach ging es direkt an den Pool. Da wurde dort weiter gemacht wo wir vorm Essen aufgehört haben :P Dösen, chillen, entspannen wie auch immer und die nächsten Cocktails genießen. Für mich ging es weiter mit einem weiteren Mojito *yummie*. Finchen wollte ein paar Selfies mit mir machen und den Gefallen habe ich ihr natürlich getan *lach*, sie kann so schlecht ein Handy halten mit ihren kurzen Ärmchen. Und vom Mojito wollte sie auch wieder einen Schluck, meine versoffene Schnecke.
Zwischendrin ging es auch mal wieder kurz ins Wasser um ein paar Bahnen zu schwimmen.
Irgendwann kamen voll dunkle Wolken, diese zogen aber am Festland vorbei und waren nur über dem Meer. Also keine Bedrohung für uns, hatten da nämlich ganz leicht die Befürchtung bekommen wir müssten den Pool räumen.
Es kamen 2 Animateure vorbei um zu fragen ob wir Lust hätten in 20 Minuten bei Schummel-Max mitzumachen, nachdem sie uns das Spiel kurz erklärten weil wir es unter dem Namen nicht kannten, sagten wir zu. Aber irgendwie passierte nichts, wir warteten 40 Minuten, aber sie kamen nicht. Ewigkeiten für ein Spiel wollten wir auch nicht warten und so gingen wir in den Spa.
Nachdem wir den Spa des Rixos Hotels am Montag besichtigt hatten, war nun unser Spa mal dran und auch dieser war wirklich toll mit den vielen Saunen, Hammam, Whirlpools und Räumen für Massagen & Co.
Wir setzten uns erstmal in die Saunen, Kathrin war besonders gern in der Russen-Sauna die über 100°C hatte, mir hat hingegen die Bio-Sauna mit rund 40°C gereicht (zumal ich ja auch schon wieder viel mehr Cocktails getrunken habe und da is zu heiß eh nicht gut wegen Dehydrierung). Nach den Saunen gab es einen Abstecher in die Whirlpools, von dort aus ging es für mich ins Hammam. Im Hammam wäre ich fast weg gepennt, weil es einfach so schön war.
Danach ging ich zur Rezeption des Spa's um zu sehen welche Anwendungen es gibt und mir auch Eine zu buchen. Entschieden habe ich mich für eine Massage für Kopf, Nacken, Schultern und Rücken für 60€, ja eine Menge Geld vor allem im Vergleich zu Tunesien (da wären es nur 20€ gewesen) :D Aber ich wollte mir was gönnen und so buchte ich mir die Massage für 17 Uhr.
Um die Zeit bis zur Massage zu überbrücken, ging ich nochmal in die Bio-Sauna. Natürlich informierte ich Kathrin auch und gab ihr eine Zimmer-Karte, falls sie in der halben Stunde in der ich bei der Massage bin mich sucht oder aufs Zimmer möchte.
Dann war es so weit, meine 30-minütige Massage stand an. Es war wieder mal mega klasse, ich bin einfach ein großer Spa-Fan und könnte mich täglich durchkneten lassen :D Die halbe Stunde verging nur mal wieder viel zu schnell, aber ich fühlte mich danach wie neu geboren.
Nach der Massage ging ich zurück aufs Zimmer in dem Kathrin bereits war und auf dem Balkon rum lungerte. Ich setzte mich dazu und wir genossen wieder mal das schöne Wetter, an den Pool wollten wir nicht nochmal, 2x am Tag und das auch noch echt lange reicht *lach*.
Heute gingen wir etwas später zum Essen, erst so gegen 20 Uhr. Auf dem 1. Teller war eine Semmel, Salat und Reis und auf dem 2. Teller waren Obst und eine Nachspeise, dazu trank ich wieder Eistee und Wasser. Als wir wie jeden Tag kurz vorm Platzen waren vor lauter Essen, gingen wir eine kleine Runde am Pool spazieren.
Anschließend ging es an die Pool-Bar, dort gönnten wir uns beide wieder Mojitos. Die Kellner mussten mittlerweile echt schon lachen, weil sie genau wussten was wir am Meisten trinken / bestellen und es uns schon automatisch anboten bzw. manchmal wollten sie uns auch die anfangs beliebten Sex on the Beaches bringen, aber irgendwann kam nur noch "Do you want Mojito again?" :D
Wir gingen nach dem Leeren der Mojitos in den Irish Pub und dort startete nach ein paar Minuten ein Spieleabend bei dem Kathrin und ich gerne mitmachten (man konnte schöne Güral Tassen gewinnen).
Spiel 1 war ein Gruppenspiel, bei dem wir 3 Teams waren (also Kathrin & ich + 2 andere Teams). Wir mussten einen Tennisball zwischen unserer Stirn fest"halten" und zur Musik tanzen, das Paar welches den Ball als erstes verlor is ausgeschieden. Kathrin und ich haben am Längsten durch gehalten *tschaka*, dafür tat mir auch meine Stirn ganz schön weh vom Drücken :D Was macht man nicht alles für eine Tasse. Problem war es gab im Gruppenspiel nur eine Tasse, diese überließ ich Kathrin.
Spiel 2 war ein Einzelspiel, bei dem wir zu 10. waren (also Kathrin & ich + 8 andere Personen). Bei dem Spiel lief Musik und sobald die Musik aus war, sagte der Moderator eine Zahl wie z. B. 4 und da mussten sich 4 Leute umarmen und die Personen die zu wenig waren sind ausgeschieden. Auch hier konnten Kathrin und ich glänzen, am Schluss gewann ich und somit hatte ich auch eine Tasse :P
Nach den beiden Spielen war der Spieleabend schon vorbei, sehr schade wir fanden es nämlich echt mega lustig. Egal so gab es eben etwas Live-Musik und einen weiteren Mojito. Da knipste ich auch mal ein Bild unserer (also Mama's und meiner) pinken Badeente Pinky :) Is sie nicht fotogen (auch wenn sie leider sehr dunkel is)?
Kurz vor 23 Uhr gingen Kathrin und ich mit einem weiteren Mojito zurück ins Zimmer. Dort schauten wir wieder etwas TV, quatschten, tranken unsere Drinks und verkrümelten uns wieder so kurz nach Mitternacht ins Bett.

Das war nun also Teil 3 meines Türkei Urlaubs 2015 mit meiner Freundin. Ich werde schauen dass die nächsten Tage Teil 4 online kommt, kann aber wieder nichts versprechen. Die beiden Videos zum Urlaub an sich sind mittlerweile auch online (könnt ihr auf Youtube sehen, verlinken werde ich sie mit Abschluss des 4. Teils), das Food Diary wird wohl noch ein wenig dauern, aber wird sicher auch bald kommen.

Kommentare:

  1. Man brauch auch nicht immer einen Wecker haha. Da darf man auch länger schlafen. Sehr gut, dass ihr keinen Kater hattet haha :D Oh weia so früh zum Gebet ist heftig, hätte schon Ohrenstöpsel mitgebracht :D Apfel Tee-Pulver klingt lecker, wäre auch was für mich. Die Koffer sind sau goldig, wäre auch was für mich haha Tolles Moschee-Selfie <3 Sehr geil den Koran auf dem iPohone super cool :D So ein Armband brauche ich auch, die sind wirklich richtig super. Die Ketten auch, gegen böse Blicke muss man sich wohl schützen hihi. Sehr cooles Foto. Haste dir wieder eine MIchael Kors Tasche gekauft? Hihi :D Mit der Zeitverschiebung wäre ich auch verwirrt gewesen :D Durch das Zimmer tanzen ist super thihi Haha süß mit dem Kellner xD Der hatte dich wohl echt gerne :P Solange hätte ich auch nicht mehr gewartet für das Spiel. Ich wurde noch nie massiert, aber da geht die Zeit schnell vorbei, weil man total super entspannen kann. Haha sehr gut, dass die Kellner wusste was ihr wollt, so sollte das sein :P

    Immer was Neues lernen ist super :)
    Lass dir die Schoki schmecken :P
    Ja wir schlafen dann alles aus wenn wir krank sein. Die Männer sind am sterben, wirklich furchtbar.
    Haha ja ich glaube die sind sich wirklich ähnlich :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so, vor allem im Urlaub :D Echt gut, hätten wir gar nicht gedacht *lach*.
      Wir wussten nicht dass man es bis ins Hotel hören kann, Moschee is ja doch ein Stückchen weg, aber gut da mussten dann die Ohrenstöpsel her :D
      Der is auch echt mega lecker =)
      Ja die Koffer sind echt genial, da hätte ich mir auch gerne einen mitgenommen, aber was will ich damit :D Passt ja kaum was rein haha.
      Dankeschön <3 Ja man muss mit der Zeit gehen xD Gibt ja auch eine Bibel-App *lach*.
      Ich finde die auch echt klasse und ich glaube auch daran dass sie böse Blicke fernhalten =) Die Ketten sind auch top. Ja muss man, vor allem in der heutigen Zeit.
      Dankeschön =) Ja aber keine Echte, aber mei für 35€ finde ich sieht die gar nicht mal so schlecht aus.
      Das war zu cool und wie ich ihr dann erklärt habe dass das ja gar nicht gehen kann und da musste sie total lachen und meinte "Ach stimmt ja" :D
      Finde ich auch =)
      Na nix süß, der ging mir auf den Keks xD
      Irgendwann wartet man halt auch nicht mehr, egal wir hatten dafür Spaß im Spa :D
      Massiert zu werden is mega, kann ich dir nur empfehlen =) Vergeht halt echt immer schnell, aber man fühlt sich so entspannt und wie neu ^^
      So muss das sein, das stimmt wohl xD
      Finde ich auch =)
      Werde ich =P
      Deswegen is es auch besser dass wir die Kinder auf die Welt bringen, Männer würden ja tot umfallen :D

      Löschen
    2. Ohrenstöpsel sind einfach perfekt :D Schlafe jede Nacht damit xD
      Haha stimmt in die Koffer passt wirklich kaum was rein.
      Bitteschön <3 Sehr cool, die muss ich mir wohl aufs Handy machen die Bibel App xD
      Wenn ich eine schöne Kette finde, gegen den bösen Blick ist die direkt mir hihi :D
      Bitteschön <3 Wow der Preis für die Tasche ist echt mega, hast du dir die in der Türkei gekauft? Sieht wirklich aus wie eine Echte :)
      Haha sehr geil :D
      xD Spaß haben ist immer gut :)
      Entspannt und wie neu, wäre perfekt für mich :D
      Wir Frauen können das sowieso viel besser :D

      Löschen
    3. Ja sind schon echt praktisch ^^ Echt? Cool :D
      Leider und eine Frau braucht ja schließlich viel Platz im Koffer xD
      Mittlerweile gibts ja wirklich Apps für alles haha. Hab sogar mal im TV gesehen wie ein Pfarrer ein Paar per Tablet getraut hat, der hatte dort auch die Bibel drauf und daraus vorgelesen haha.
      Richtig so :D
      Der Preis is echt top. Ja genau die hab ich aus der Türkei =) Da gabs so viele Schöne, aber Eine musste erstmal reichen :D Zumal ich zu viele Fakes auch nicht schön finde, so ab und zu ja, aber es sollte ein Gleichgewicht da sein. Ich finde auch sie sieht echt sehr echt aus, einziges Manko is der Reißverschluss, der klemmt ein wenig, aber irgendwo muss man ja sparen *lach*.
      Finde ich auch, ohne Spaß zu haben wäre das Leben doof.
      Ja ich liebe es mich wie neu zu fühlen :D Da is man wieder so energiegeladen =)
      So schauts aus xD

      Löschen
  2. Bei deinem Bericht bekommt man gleich Lust auf Urlaub ;-) Die Cocktails sehen ja auch sehr lecker aus! Pina Colada wäre mein Favorit ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören =) Die Cocktails waren auch echt lecker. Ja der Pina Colada war schon gut, aber immer recht stark :D Lg

      Löschen
  3. Hihi das mit den Mojitos ist ja lustig, das ihr dann gar nix mehr sagen musstet :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war echt lustig :D Total genial wie die immer gekommen sind und schon gefragt haben *lach*, dachten auch wir sind so 2 Mojito-Weiber aus Deutschland xD

      Löschen
  4. Nein ich bin nicht neidisch.
    Möchte auch endlich ne MK Tasche haben..

    Eben günstiges schmeckt genauso gut.
    Freiwillig finde ich besser. Es gibt immer Themen die so gar nicht zu einem passen.
    Ne Bekannte hat auch ne angriffs lustige Katze. Da pass ich immer auf wenn ich die Wohnung betrete.
    1. Reihe ist eigentlich ganz gut.
    Haha genau. Also für ein Foto mit Tom würde ich töten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gut dass is jetzt mal keine Echte :D Aber für 35€ schaut die auch ganz gut aus =) Aber meine Echte is schon ein Highlight <3
      Eben sehe ich auch so.
      Sehe ich auch so. Ja hatte auch schon mal einen Tag wo ich markiert wurde, wo mir aber das Thema nicht gefiel, das bringt ja dann auch nix.
      Da muss man auch echt aufpassen, die können einen richtig verletzen, wenn natürlich auch nicht mit Absicht.
      Schon, aber man kann aus allen Reihen das Beste machen :D
      Das glaube ich dir hehe.

      Löschen
  5. ohhh das hört sich alles traumhaft an :)
    die Taschen die ihr euch gekauft habt sehen richtig hammer aus :) ich frage mal nicht ob das Originale sind? hahaha schön das ihr so viel und solange am Pool wart, ich bin da im Urlaub eh immer so das ich fast nur draußen bin und versuche jede Minute zu genießen haha. Ihr trinkt ja echt viele Coctails - so ist es richtig :-D hört sich alles echt nach nem gelungenen Mädels urlaub an
    Ja ich kenne auch niemanden :D aber man kann den ja auch ohne Alkohol trinken, ich habe im Moment auch Holunderblütensirup daheim und mix den mir manchmal ins Wasser mhmmm... :)
    Ja ich weiß auch nicht in einem anderen Kommentar meine eine das die Sun Dance Produkte super wären, naja spätestens während des Urlaubs werde ich es herausfinden :-D wenn nicht muss ich mir halt vor Ort nochmal was kaufen haha Das ist ja komisch du wohnst doch in der Nähe von München? Ich dachte dort wären die DM´s immer Up to Date hehe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war es auch =)
      Danke, freut mich dass sie dir gefallen =) Haha ne sind keine Originale *lach*, aber für 35€ sehen sie echt gar nicht so schlecht aus.
      Ich bin im Urlaub auch mega gerne draußen, außer natürlich das Wetter spielt nicht so mit.
      Oh ja wir haben echt einige Cocktails getrunken, Kathrin hat zwischendrin mal langsamer gemacht, aber ich hab nicht mehr aufhören können :D Aber so muss das.
      Das war es auch, wirklich ein toller Mädels-Urlaub =)
      Habe ihn auch schon öfters ohne Alkohol getrunken, auch mega lecker und perfekt für den Sommer =) Ja genau so habe ich es letztes Jahr auch oft getrunken, einfach nur Wasser, den Holunderblütensirup und noch eine Limettenscheibe rein =)
      Jeder hat einfach andere Haut. Die normale Creme von Sun Dance finde ich auch nicht so schlecht, aber Cremes mag ich nicht so und da fettet meine Haut so extrem. Die Sprays finde ich halt grausam, da mag ich die von Rossmann oder auch das vom Edeka lieber. Genau spätestens da wirst du es raus finden :D Genau wenns nicht anders geht gibts vor Ort ja auch noch was xD
      Ja Nähe München sag ich halt immer weil ich schnell dort bin, aber sind schon noch mal so 50-60km ^^

      Löschen
  6. Oh, in der Moschee war ich auch schon. Die finde ich echt toll. Und ich habe ihn auch gehört in unserem Hotel und das war eigentlich am Ende von dem Ort. Aber mir ist dann aufgefallen, das die ja ein Lautsprecher haben.
    Wir waren 9 Tage und zum Schluss habe ich es wie du auch einfach überhört.
    Oh die Tasche in Türkis gefällt mir sehr gut!
    Das ist gut wenn ihr ein Cocktail gefunden habt der euch schmeckt, ich habe mich erstmal 3 Tage durchprobieren müssen bis es mir endlich geschmeckt hat.
    Aber das klingt wirklich nach einem super Urlaub, bin schon gespannt auf den letzten Teil!
    Liebst, Lauri.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui sehr cool =) Ja die Moschee war schon echt schön. Ja die haben überall Lautsprecher, aber eigentlich nur im Ort und nicht bei den Hotels, zumindest sind mir auf dem Weg zum Ort keine aufgefallen, aber die sind wohl so laut dass man sie überall hört :D
      Ja ich habs die ersten Tage noch gehört, aber so ab der Hälfte habe ich es ausgeblendet, nur Kathrin konnte es nicht ausblenden, daher die Ohrenstöpsel *lach*.
      Da hat sich Kathrin echt eine schöne Tasche ausgesucht, aber ich hab mir die in Beige in den Kopf gesetzt :D
      Ja wir haben uns ja auch durchprobiert bis wir beim Mojito hängen geblieben sind, aber im Endeffekt war auf den auch nicht immer Verlass, die haben die ja jedes Mal anders gemixt :D
      Das war es auch =) Kannst gespannt sein.
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Mojito hab ich in Ungarn erst kennengelernt, seitdem liebe ich das Getränk.
    Sind wieder schöne Fotos dabei;-)
    LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Mojito schon seit einigen Jahren und habe mich mega gefreut als ich entdeckt habe dass es den auch in unserem Hotel gibt :D
      Dankeschön =) Lg

      Löschen